Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motornummer SR1
ebi1970
Geschrieben am: 28.01.2010, 20:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 68
Mitgliedsnummer.: 1242
Mitglied seit: 23.04.2008



Hallo.Ich suche schon lange einen Motor oder ein Gehäuse vom SR1,der ungefähr zu der Rahmennummer 955 passt. Nun hab ich auf Verdacht ein Gehäuse ersteigert.Es ist sicherlich vom SR1,hat aber eine ganz eigenartige Nummer.Kann mir dazu jemand etwas genaueres sagen? Danke,mfG Sven

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ebi1970
Geschrieben am: 28.01.2010, 20:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 68
Mitgliedsnummer.: 1242
Mitglied seit: 23.04.2008



Eins noch .

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 28.01.2010, 23:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Hallo,

ich vermute mal ganz stark das es sich hier um ein Ersatzgehäuse handelt welches nachträglich mit einer Motornummer versehen wurde.
Sieht so aus als ob es eine Art amtliche Einschlagzahl handelt!

Grüße Thomas.
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 28.01.2010, 23:21
Zitat


Unregistered









Hallo Concorde,

würde die schmale Öffnung, ohne Dichtungsring, in der Linken Motorhälfte, für die Pedalwelle, nicht dagegen sprechen?

Die späteren Motoren hatten doch eine Stärkere Führung mit Dichtungsring. Zudem würde gegen einen Ersatzmotor, die Erhöhung, wo die Zahlen drauf sind, sprechen. Die gab es soweit ich weis nicht bei solchen Austauschmotoren.

Die Form hat jedenfalls die Form eine früheren SR2, bzw. SR1 Motor.

Grüße vom Sax
Top
Concorde
Geschrieben am: 28.01.2010, 23:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Das ist alles richtig so.

Ich vermute das das SR 1 Gehäuse ohne Nummer ausgeliefert wurde und nachträglich gestempelt. Von der Bauform her paßt es schon.
Es gab diese Ausführung ja bis 1957!

Thomas.
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 28.01.2010, 23:33
Zitat


Unregistered









QUOTE (Concorde @ 28.01.2010, 23:26)
Das ist alles richtig so.

Ich vermute das das SR 1 Gehäuse ohne Nummer ausgeliefert wurde und nachträglich gestempelt. Von der Bauform her paßt es schon.
Es gab diese Ausführung ja bis 1957!

Thomas.

Da könnte Möglich sein.

Derart eingestanzte Zahlen habe ich noch nie gesehen und diese könnten, wie du schon sagtest, von einer Amtliche Zulassungbehörte, oder sowas, stammen.

Das ist bestimmt wertsteigernd, weil wohl momentan einzigartig.

Grüße vom Sax
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 29.01.2010, 00:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13541
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (ebi1970 @ 28.01.2010, 20:15)
Hallo.Ich suche schon lange einen Motor oder ein Gehäuse vom SR1,der ungefähr zu der Rahmennummer 955 passt.

Hi Sven,

seh ich das richtig, du hast nen 55er SR1 mit der Rahmennummer 955? blink.gif

Hab jetzt schnell mal in die aktuelle SR1 Liste geschaut und da steht du ja noch garnicht drin. ohmy.gif Wär super, wenn du dich da auch eintragen würdest. smile.gif

Hier mal der Link zur Liste.

http://www.ddrmoped.de/forum/uploads/norbe...hre23-01-10.xls

Deine Daten kannst du Sachswolf schicken, der trägt sie dann in die Liste ein. thumbsup.gif

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 29.01.2010, 09:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Zu der Motornummer kann ich auch nur vermuten, da es vor meiner Geburt war. laugh.gif

Bis in die 70er-Jahre wurde es mit Ersatzrahmen und Motoren ziemlich rigeros gehandhabt: Die Teile kamen "blank" an, die Werkstatt musste es einbaun und dann musste man zur Polizei, die mit der Technischen Überwachung die Nummern einschlug und auch eintrug. Manchmal reichte auch der TÜ-Mann aus.
Der mittlere Stempel sieht nach TÜ aus.
Warum der nun in der Mitte ist, weiss ich auch nicht.

Zu den Zahlen habe ich auch nur eine Vermutung: die ersten sind Schlagzahlen, die hinteren nicht. Die sind mit einem kleinen Meißel gemacht. Vielleicht hatte man (es war ja 55, 10 Jahre nach dem Krieg) keine betreffenden Schlagzahlen 8 und 0 hmm.gif
Oder sie waren nicht auffindbar hmm.gif
Die letzte Zahl ist ja etwas "abgesetzt" und wie mir scheint ist auch ein Strich dazwischen. Es könnte sich um die Prüfernummer handeln.

Ich vermute, es ist die Motornummer 1480, aber in einem neueren Gehäuse.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
ebi1970
Geschrieben am: 29.01.2010, 15:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 68
Mitgliedsnummer.: 1242
Mitglied seit: 23.04.2008



Hallo. Danke erst mal für die Antworten. Naja,muss ich wohl weiter suchen.Ich schicke die Nummern von meinen SR1 an Sachswolf,bei mir funktioniert der Link zur Liste nicht.Anbei noch ein Bild von der Nummer 955,wie ich ihn mal gekauft habe. Mfg Sven

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 29.01.2010, 15:14
Zitat


Unregistered









QUOTE (ebi1970 @ 29.01.2010, 15:06)
Hallo. Danke erst mal für die Antworten. Naja,muss ich wohl weiter suchen.Ich schicke die Nummern von meinen SR1 an Sachswolf,bei mir funktioniert der Link zur Liste nicht.Anbei noch ein Bild von der Nummer 955,wie ich ihn mal gekauft habe. Mfg Sven

Hallo Sven,

kein Problem, du kannst mir einfach die Daten so per PM schicken.

Benötigte Daten:

Typ
Baujahr
Rahmennr.

Freiwillige Angaben:

Motornr.
Farbe
akt. Zustand
Bemerkungen / Besonderes
Besitzer
PLZ / Ort

Grüße vom Sax
Top
Cloyd
Geschrieben am: 29.01.2010, 15:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Boah, der Sattel! ohmy.gif
Das nenn ich mal DDR Umbau.Genau so einen such ich noch!!
Falls Du also den Sattel loswerden willst...hier, ich!
Der gehört ja bei 55 eh nicht drauf.Viel Arbeit, dieser SR1.

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
ebi1970
Geschrieben am: 29.01.2010, 16:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 68
Mitgliedsnummer.: 1242
Mitglied seit: 23.04.2008



Hallo Cloyd,ist schon fertig,der Sattel wurde mit verbaut.Mfg Sven

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 29.01.2010, 16:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Schön!
Seh ich richtig, dass der Tank unten noch die abgerundete Lasche zum Anschrauben hat?

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
ebi1970
Geschrieben am: 29.01.2010, 16:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 68
Mitgliedsnummer.: 1242
Mitglied seit: 23.04.2008



Ich weiss jetzt zwar nicht genau,was du meinst,aber vielleicht sieht man es hier besser.MfG Sven

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 29.01.2010, 17:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Sieht sehr gut aus thumbsup.gif
bis auf den Sattel und die mächtige hintere Schutzblechstrebe.

Und dann guckt der Lenker m. E. viel zu weit heraus. Laut Betriebsanleitung sollen von Überwurfmutter bis Oberkante Lenker 140mm nicht überschritten werden.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter