Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Halbmond, Scheibenfeder bombenfest
Raging-Ric
Geschrieben am: 01.02.2010, 18:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 990
Mitgliedsnummer.: 2980
Mitglied seit: 05.01.2010



Hi.
Hab n großes Problem. Die Scheibenfeder für die Schwungmasse ist total runter. Leider sitzt die auch bombenfest. Ich kann sie weder greifen noch mit einen Schraubenzieher rausschlagen. Hat jemand sowas schon gehabt?
Gruß
Ric


--------------------
SR4-2/1---Winter "Schönwetter Moped"
SR4-3---Sommer "Schönwetter Moped"

S70E/2---Dorfmoped
S51 B2-4 "Rolling Stones Edition"---im ständigen Umbau

SR2E---Dekomoped
MZ TS250---Frühling "Schönwetter Moped"
PME-Mail
Top
andi2
Geschrieben am: 01.02.2010, 18:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2858
Mitgliedsnummer.: 1290
Mitglied seit: 31.05.2008



Hallo das "Problem" wurde schon mehrfach behandelt bitte Suche benützen.mfg andi cool.gif


--------------------
gesendet von meinen Schultaschenrechner
PME-Mail
Top
Ost-Kultfahrzeuge
Geschrieben am: 01.02.2010, 19:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 882
Mitgliedsnummer.: 1068
Mitglied seit: 27.01.2008



Genau suche benutzen biggrin.gif

...Halbmond anbohren und dann mit durchschläger vorsichtig rausklopfen ...klappt immer, dauert aber nen bisschen


--------------------
Einfach, Simson, Gut!

Mit freundlichen Grüßen

Stephan



Suche Schallplatte: Moscow von Wonderland

Fuhrpark:

Restauration: S51 B 1-4 in Arbeit
Alltagsmoped: SR50 C (Hier gehts zum Link )
MWH M1

--- Infos unter www.ost-kultfahrzeuge.de.tl ---
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 01.02.2010, 19:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4442
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Aber bitte keinen 10er Bohrer nehmen. wink.gif Kurbelwelle nicht beschädigen! Ich nehme einen spitzen Stahlnagel und dann gaanz vorsichtig.

Thorsten


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
seg02
Geschrieben am: 02.02.2010, 19:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Ricardo,

jeder Schlosser kennt ihn.....???? Den Splintaustreiber oder einfach auch nur Durchschlag genannt. Damit bekommst du deine Scheibenfederreste auch aus der Kurbelwelle.


--------------------
PME-Mail
Top
Raging-Ric
Geschrieben am: 02.02.2010, 19:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 990
Mitgliedsnummer.: 2980
Mitglied seit: 05.01.2010



schon probiert... dry.gif
hat alles keinen Zweck. die Feder wurde mal selbstgebaut wie ich durch den Vorbesitzer erfahren hab. Anscheinend nicht richtig.
wird mir wohl nichts übrig bleiben als die Kurbelwelle zu wechseln.


--------------------
SR4-2/1---Winter "Schönwetter Moped"
SR4-3---Sommer "Schönwetter Moped"

S70E/2---Dorfmoped
S51 B2-4 "Rolling Stones Edition"---im ständigen Umbau

SR2E---Dekomoped
MZ TS250---Frühling "Schönwetter Moped"
PME-Mail
Top
seg02
Geschrieben am: 02.02.2010, 20:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hey, hey Ricardo,

nicht so schnell aufgeben. Ich habe mal eine kleine Zeichnung gemacht. Schlag mit einem Durchschlag auf die markierte stelle - oder auch auf die gegenüber, dann sollten sich die Reste bewegen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-Mail
Top
Ost-Kultfahrzeuge
Geschrieben am: 02.02.2010, 20:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 882
Mitgliedsnummer.: 1068
Mitglied seit: 27.01.2008



mit heißluftföhn erwärmen . . . Wie sagte mein Altmeister doch immer: Mit wärme geht alles !


--------------------
Einfach, Simson, Gut!

Mit freundlichen Grüßen

Stephan



Suche Schallplatte: Moscow von Wonderland

Fuhrpark:

Restauration: S51 B 1-4 in Arbeit
Alltagsmoped: SR50 C (Hier gehts zum Link )
MWH M1

--- Infos unter www.ost-kultfahrzeuge.de.tl ---
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 02.02.2010, 21:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



@seg02

Mit Schlägen direkt auf die Kurbelwelle wäre ich aber sehr vorsichtig ermm.gif

MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Fleppus
Geschrieben am: 02.02.2010, 21:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 866
Mitgliedsnummer.: 2930
Mitglied seit: 18.12.2009



ich hab für sowas ein schönen spitzen Kreutzmeißel, der passt genau in die Nut. Bis jetzt habe ich mit dem alles rausbekommen wink.gif

mfg.


--------------------
-Franz-

Steht der Hahn auf´m Mist, ändert sichs Wetter oder es bleibt wie´s ist!
PME-Mail
Top
Raging-Ric
Geschrieben am: 02.02.2010, 21:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 990
Mitgliedsnummer.: 2980
Mitglied seit: 05.01.2010



Ja von der Stelle bin ich die ganze Zeit ausgegangen. Hat nichts gebracht außer dass sich das Metall an der Stelle verformt. Aber bewegen tut sich beim besten willen nichts


--------------------
SR4-2/1---Winter "Schönwetter Moped"
SR4-3---Sommer "Schönwetter Moped"

S70E/2---Dorfmoped
S51 B2-4 "Rolling Stones Edition"---im ständigen Umbau

SR2E---Dekomoped
MZ TS250---Frühling "Schönwetter Moped"
PME-Mail
Top
SR Prinz
Geschrieben am: 02.02.2010, 21:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3131
Mitgliedsnummer.: 824
Mitglied seit: 22.09.2007



Einen Schraubendreher, der Hammerschläge aushält sollte man benutzen. Die Welle nicht hohl liegen lassen, sondern abstützen. Dann ist das alles kein Problem!
Es gab noch keine Passscheibe, die nicht heraus ging! Das ist technich unmöglich, es sei denn die Feder wurde mit der Welle verschmolzen. wink.gif

Thomos


--------------------
Lack ist überbewertet, loofen müssen se...

Ich kann Fehler zugeben!



http://www.gewaltlos-macht-schule.de
PME-Mail
Top
Raging-Ric
Geschrieben am: 02.02.2010, 21:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 990
Mitgliedsnummer.: 2980
Mitglied seit: 05.01.2010



naja es lässt sich ja nicht feststellen aus welchem material die feder besteht. aber ich vermute mal weil durch die schläge mit dem durchtreiber bereits eine vertiefung vorhanden ist, dass sich das metall in der Nut verschoben und verkeilt hat.


--------------------
SR4-2/1---Winter "Schönwetter Moped"
SR4-3---Sommer "Schönwetter Moped"

S70E/2---Dorfmoped
S51 B2-4 "Rolling Stones Edition"---im ständigen Umbau

SR2E---Dekomoped
MZ TS250---Frühling "Schönwetter Moped"
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 02.02.2010, 21:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4442
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Hast du es schon mit der vorgeschlagenen Bohrmethode probiert? Mit einem ganz dünnen Bohrer, da nimmst du auch die Spannung aus der Passfeder. Und stell wirklich was unter den KW-Stumpf, wenn du Hammer und Durchschlag nimmst. Kannst auch über Nacht mit Kriechöl einweichen lassen.

Thorsten


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter