Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Sprühdosenlack vom Originallack entfernen
Sr2E1963
Geschrieben am: 23.08.2006, 22:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



hallo ich hab mir wiedermal nen essi zugelegt (63er für 30€)

es fehlen: Kettenschutz Werkzeugdeckel Vergaserbleche und Federnkasten

Motor hab ich zum laufen gebracht.


das Problem der wurde nach der wende von irgend einem Idioten schwarz lackiert ohne irgendwas abzubauen

unter dem lack ist das originale diaphanblau top erhalten...

ich hab alles versucht: kärcher - damit gehts nur da ab wo er sowieso abblättert

nitroverdünnung - der lappen wird schwarz, mehr passiert auch nicht

Abbeizer - damit zieh ich den Originallack mit runter...

aber wie gesagt der Originallack ist da wo das schwarz abblättert und unterm tank usw (wo nicht lackiert wurde) inkl. Linierung top erhalten... ich hab zwar nen billigen Lackierer an der Hand aber ich finde Originallack am schönsten und originaler als original geht halt nicht...


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 23.08.2006, 22:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Also ich würde sagen, das ist aussichtslos! Kannst höchstens warm machen und mit einer Bürste (nicht drahtbürste!!!) versuchen, den Billiglack runterzuholen. Geht höchstens noch Polieren, aber ich glaube, du meinst Hammerschlagblau (Diaphan habich noch nicht gehört), da gaht das auch nicht so schön...
ALso ich will hiermit nur sagen, dass ich das neulackieren nicht bezahle, falls das mit dem Warmmachen nicht geht und der Originallack mitkommt! biggrin.gif


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
SRGrobi
Geschrieben am: 24.08.2006, 19:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 78
Mitgliedsnummer.: 287
Mitglied seit: 08.06.2006



Hallo SR2E1963, theoretisch könntest du die obere Lachschicht wegschleifen huh.gif
Aber das ganze wäre eine Schw...arbeit cool.gif ,und ich würde das dann alles im Nassverfahren machen und nicht unter Körnung 800 wählen,denn rucki zucki bist du auch durch den Originallack ohmy.gif
Oder wie Toni schon beschreibt mit Polieren,wenn der schwarze Lack nur darüber gesprüht wurde,könnte das gehen hmm.gif ,schlechter wäre es wenn ein Haftgrund verwendet wurde.
Also probiere es erst einmal mit ner guten Schleifpolitur wie sie Lackierer verwenden um Spritznebel zu entfernen.
Nitro oder Universalverdünnung darfst du da nicht verwenden,die lösen alles unsure.gif

m.f.G.Alex
PME-Mail
Top
Gast_gringo
Geschrieben am: 24.08.2006, 20:11
Zitat


Unregistered









ich hab mal nen stoye mit beize und azeton gereinigt, das ging ganz gut. den alten lack hab ich mit nitroverdünnung nie runter bekommen. hab mal nen 1er tank so wie oben beschrieben beize + verdünnung super hinbekommen. linierung und logos waren auch noch drauf.
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 24.08.2006, 22:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



also es würde echt nur drauflackiert ohne grundierung... hmm.gif

wiegesagt , originallack ist originallack, wenn ich aufm treffen seh das jeder neu lackierte marone sr nen andres maron hat und jedes beige anders is könnt ich kotzen... rolleyes.gif


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 24.08.2006, 22:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



also es würde echt nur drauflackiert ohne grundierung... hmm.gif

wiegesagt , originallack ist originallack, wenn ich aufm treffen seh das jeder neu lackierte marone sr nen andres maron hat und jedes beige anders is könnt ich kotzen... rolleyes.gif


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter