Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR 51/2 BJ 1983 Neuaufbau, Originalitätsfragen
Franz
Geschrieben am: 04.02.2010, 21:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 71
Mitgliedsnummer.: 1632
Mitglied seit: 23.10.2008



Guten Abend,
ich beginne gerade mit einem Neuaufbau meiner Schwalbe.
Ich will sie so Original wie möglich Aufbauen.
Da bestimmt mehrere Fragen anfallen habe ich mal ein eigenes Thema aufgemacht.
Nun zu meiner ersten Frage. In welcher Farbe wird die Vorder- und Hinterradschwinge lackiert?? Schwarz oder so wie der Rest der Schwalbe (Panzer usw.)? Neuen Lack habe ich schon beim Doc geordert, Saharabraun und Grau für den Rahmen.
Leider habe ich kein Bild vom Zustand als sie noch zusammen gebaut war. Werde aber ab jetzt reichlich Fotos schießen. Hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. smile.gif

Gruß Franz


--------------------
Gruß Franz ausm Ruhrpott;-)

Meine Fotos

Meine Fahrzeuge:
2x Star
1x KR 51/2
1x Spatz
1x MZ ES 150/1
PME-MailICQ
Top
MadMaik
Geschrieben am: 04.02.2010, 21:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2302
Mitgliedsnummer.: 1725
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo ja sie werden in Schwarz lackiert. thumbsup.gif


--------------------
Sollte ich mich mit den getroffenen Aussagen irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil



Liebe grüße der Maik
PME-Mail
Top
Franz
Geschrieben am: 04.02.2010, 21:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 71
Mitgliedsnummer.: 1632
Mitglied seit: 23.10.2008



Danke für die schnelle Hilfe. wink.gif
Werden noch andere Teile in Schwarz lackiert?
Wird der Tank in Rahmenfarbe lackiert?


Gruß Franz


--------------------
Gruß Franz ausm Ruhrpott;-)

Meine Fotos

Meine Fahrzeuge:
2x Star
1x KR 51/2
1x Spatz
1x MZ ES 150/1
PME-MailICQ
Top
MadMaik
Geschrieben am: 04.02.2010, 21:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2302
Mitgliedsnummer.: 1725
Mitglied seit: 09.12.2008



Ich glaube die Amaturen bei der 2er sind auch Schwarz aber auf jeden fall noch das blech aufm Lenker.Die Teile waren aber nicht in HG sondern in SM lackiert.


--------------------
Sollte ich mich mit den getroffenen Aussagen irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil



Liebe grüße der Maik
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 04.02.2010, 21:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13554
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hi Franz, viele Spaß beim Aufbau deiner Schwalbe und mach schön viele Fotos und zeig uns deine Vortschritte. smile.gif

Die Aussage von Maik zu den Lenkerarmaturen und der Lenkerabdeckungen sind richtig.

Hier mal ein Foto (Originalprospekt) von ner KR51/2.

Gruß Jörg

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Wessischrauber
Geschrieben am: 05.02.2010, 08:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 227
Mitgliedsnummer.: 2502
Mitglied seit: 26.07.2009



Grüß Dich Franz,

ja, der Tank sollte in Rahmenfarbe thumbsup.gif

Gerhard


--------------------
Ich wollte mich mit Ihnen geistig duellieren, aber ich merke Sie sind unbewaffnet.
PME-Mail
Top
Franz
Geschrieben am: 05.02.2010, 15:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 71
Mitgliedsnummer.: 1632
Mitglied seit: 23.10.2008



Hallo,
habe mal wieder ein paar Fragen.

Frage 1:
Bin gerade den Panzer am schleifen und habe gesehn das jemand über einen Aufkleber am Panzer lackiert (eher gestrichen) hat. Ich schleife mich da gerade dumm und dämlig.
Hat da vielleicht jemand einen Tipp wie ich den lösen kann??

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Franz ausm Ruhrpott;-)

Meine Fotos

Meine Fahrzeuge:
2x Star
1x KR 51/2
1x Spatz
1x MZ ES 150/1
PME-MailICQ
Top
Franz
Geschrieben am: 05.02.2010, 15:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 71
Mitgliedsnummer.: 1632
Mitglied seit: 23.10.2008



Frage 2:
Bei meinem Vergaser ist ein Loch zugeklebt. Ist das normal? Weil normalerweise müsste der doch dadurch Luft ziehen oder?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Franz ausm Ruhrpott;-)

Meine Fotos

Meine Fahrzeuge:
2x Star
1x KR 51/2
1x Spatz
1x MZ ES 150/1
PME-MailICQ
Top
Franz
Geschrieben am: 05.02.2010, 15:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 71
Mitgliedsnummer.: 1632
Mitglied seit: 23.10.2008



Frage 3:
Ich habe zu der Schwalbe noch ein paar Teile bekommen. Auf dem Bild sieht man den Rückstrahler. Ich weiß das er an den ersten Schwalben dran war, aber bei der KR 51/2 nicht, oder?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Franz ausm Ruhrpott;-)

Meine Fotos

Meine Fahrzeuge:
2x Star
1x KR 51/2
1x Spatz
1x MZ ES 150/1
PME-MailICQ
Top
sfh
Geschrieben am: 05.02.2010, 15:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 194
Mitgliedsnummer.: 1902
Mitglied seit: 16.02.2009



Hallo.
Das loch am Vergaser soll zu sein das ist richtig so.
Den Aufkleber mal mit einem Heißluftfön erwärmen und dann versuchen abzuziehen.


mfg


--------------------
Gruß Sven

PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 05.02.2010, 15:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



QUOTE (Franz @ 05.02.2010, 15:22)

Hat da vielleicht jemand einen Tipp wie ich den lösen kann??

Aceton aus dem Baumarkt
Frage2: ist richtig so
Frage3: hatten nur die allerersten Schwalben in 60ern , deine /2 hatte sowas nie


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Franz
Geschrieben am: 05.02.2010, 18:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 71
Mitgliedsnummer.: 1632
Mitglied seit: 23.10.2008



Mit dem Heißluftfön war ne super Idee. thumbsup.gif
Unter dem Aufkleber waren Löcher für eine Steckdose.
Beim erwärmen habe ich gesehn das der Lack Blasen bekommt, hab ich wieder mal Glück gehabt weil jetzt kann ich den ganzen Lack so abziehn bis aufs Blech _clap_1.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Franz ausm Ruhrpott;-)

Meine Fotos

Meine Fahrzeuge:
2x Star
1x KR 51/2
1x Spatz
1x MZ ES 150/1
PME-MailICQ
Top
Franz
Geschrieben am: 05.02.2010, 18:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 71
Mitgliedsnummer.: 1632
Mitglied seit: 23.10.2008



Der Vorgänger hat die Gepäckträgerschrauben richtig fest angezogen, dass sich das ganze Blech um die Schraube herum nach innen zog. Wie behebe ich das am besten?
Spachteln?

Gruß Franz

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Franz ausm Ruhrpott;-)

Meine Fotos

Meine Fahrzeuge:
2x Star
1x KR 51/2
1x Spatz
1x MZ ES 150/1
PME-MailICQ
Top
seg02
Geschrieben am: 05.02.2010, 19:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Franz thumbsup.gif ,

zu den audfefranzten Gepäckträgerlöchern empfehle ich dir vorsichtig beidängeln und dann ab damit zum Schlosser des Vertrauens um diese beischweißen zu lassen. Danach schön verputzen mit Schruppscheibe usw. fertig!


--------------------
PME-Mail
Top
Mopedtobias
Geschrieben am: 06.02.2010, 11:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 1713
Mitgliedsnummer.: 341
Mitglied seit: 08.10.2006



Hallo,
das ausgefranzte Loch im Panzer am besten komplett zuschweißen und anschließend wieder neu bohren. Selbiges bei den löchern für die Steckdose. Eben nur nicht mehr neu bohren. wink.gif
gruß Markus


--------------------
Gruß Markus


2014... Persönliches Jahr des S50 (und
Abarten)...


2015...Persönliches Jahr des S51 Enduro...

2016...Persönliches S51 Enduro Ausfahrten Jahr...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter