Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motorgehäuse SR1
Blitz
Geschrieben am: 08.02.2010, 19:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 311
Mitgliedsnummer.: 690
Mitglied seit: 09.07.2007



Hatte heute mal 2 Motorengehäuse vom SR1 am Wickel,dabei ist mir aufgefallen,dass es 2 Gussausführungen gab.Das linke Gehäuse hat eine 3 tausender Nr. ,das rechte Gehäuse die neue Ausführung .Habe noch ein 7 tausender Gehäuse die hat schon die neue Ausführung.Weiss jemand genau wieviel gebaut wurden _uhm.gif
Gruß Andreas

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Blitz
Geschrieben am: 08.02.2010, 19:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 311
Mitgliedsnummer.: 690
Mitglied seit: 09.07.2007



noch eins!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Blitz
Geschrieben am: 08.02.2010, 19:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 311
Mitgliedsnummer.: 690
Mitglied seit: 09.07.2007



noch oohns !

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 08.02.2010, 19:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Das linke müsste vom SR2 sein und das rechte ist vom SR1.
Beim SR2 hatte der erste Motor die Nummer 200000.

Wieviel gebaut wurden lässt sich bestimmt nicht zu 100% bestimmen.
Allerdings erkennt man ein SR1 gehäuse daran, dass bei der 6-Stelligen Motornummer höchstens eine eins an erster Stelle steht.

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
Blitz
Geschrieben am: 08.02.2010, 21:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 311
Mitgliedsnummer.: 690
Mitglied seit: 09.07.2007



Hi,das linke Gehäuse hat die Motornr.39xx,kann also kein SR2 sein.Wollte eigentl.
nur wissen,bis zu welcher Nr. die alte Variante gebaut wurde! hmm.gif
Andreas
PME-Mail
Top
Blitz
Geschrieben am: 08.02.2010, 22:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 311
Mitgliedsnummer.: 690
Mitglied seit: 09.07.2007



Ich mach morgen nochmal ein Foto!
PME-Mail
Top
mjcp
Geschrieben am: 08.02.2010, 23:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 814
Mitgliedsnummer.: 1304
Mitglied seit: 09.06.2008



Kann mich nur anschließen - das li. Gehäuse ist eins vom SR2. Wo hasten denn den Motor her? Da wird wohl was mit der Nummer nicht stimmen wink.gif

MfG Matze
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 08.02.2010, 23:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Beide Motorgehäuse können durchaus vom SR 1 sein. Die äußere Form ist ist zwar unterschiedlich aber ich konnte die Behauptung das erst die groben und dann die feineren gebaut worden sind nicht bestätigen... Es gibt beide Ausführungen in den ersten Jahren gemischt...

Gruß Thomas.
PME-Mail
Top
Blitz
Geschrieben am: 09.02.2010, 00:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 311
Mitgliedsnummer.: 690
Mitglied seit: 09.07.2007



Hier das Foto

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 09.02.2010, 07:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



hmm.gif hmm.gif

Die Nummer wirft Fragen auf. Doch muss ich einwerfen, dass die Zahlen teilweise aussehen wie selbst eingeschlagen. Vielleicht war es ein "blanko" Gehäuse in das der ABV später die Nummer nachgeschlagen hat.

Matze


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
andi2
Geschrieben am: 09.02.2010, 07:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2858
Mitgliedsnummer.: 1290
Mitglied seit: 31.05.2008



Hallo,dies ist am wahrscheinlichsten.mfg andi cool.gif


--------------------
gesendet von meinen Schultaschenrechner
PME-Mail
Top
Blitz
Geschrieben am: 09.02.2010, 08:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 311
Mitgliedsnummer.: 690
Mitglied seit: 09.07.2007



Morjen,ich fand eigentlich das die Nr. ziemlich orginal aussieht. Die Innereien waren jedenfalls orginal SR1 hmm.gif Andreas
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 09.02.2010, 08:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



QUOTE (Blitz @ 08.02.2010, 19:30)
Hatte heute mal 2 Motorengehäuse vom SR1 am Wickel,dabei ist mir aufgefallen,dass es 2 Gussausführungen gab.Das linke Gehäuse hat eine 3 tausender Nr. ,das rechte Gehäuse die neue Ausführung .Habe noch ein 7 tausender Gehäuse die hat schon die neue Ausführung.Weiss jemand genau wieviel gebaut wurden _uhm.gif
Gruß Andreas

Ich behaupte jetzt mal das linke Gehäuse ist SR2 ....

Man(n) kann es denke ich an der Schräge von der Ölablassschraube erkennen.
Beim SR1 Motor war die Schräge ca. 45° . Beim späteren Nachfolger war diese Fläche parallel zur Fahrbahn wie bei dem linken Motor zu sehen.

Gruß Matze


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
mjcp
Geschrieben am: 09.02.2010, 09:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 814
Mitgliedsnummer.: 1304
Mitglied seit: 09.06.2008



Es wird wohl ein Blanko-Gehäuse von der SR2 Ära sein. Erstens mal die Sache mit der Ölablassschraube, die schief eingeschlagenen Nummer - die war Original immer "gerade" und zu guter letzt fählt auch noch das Symbol hinter der Nummer. Für was steht das eigentlich? Was mich auch verwundert ist, wenn es so sei, dass es ein SR2 Gehäuse ist (wegen der Position der Motornummer), wieso hat es dann schon die zusätzliche Schraube im Gehäuse? Diese Verbesserung kam doch erst mit dem SR2E nach 1960 hmm.gif

MfG Matze

PS: Ein Pic von meinen Motor mit "gerader" Nummer und angesprochenen Symbol.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 09.02.2010, 14:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Das rechte Gehäuse (Bild ganz oben) ist definitiv ein Altes!! Man sieht es gut auf der Zündungsseite (nächstes Foto).
Allerdings bin ich jetzt in dem Fred mit den Nummern durcheinandergekommen. Welches Gehäuse hat welche Nummer. hmm.gif

Micro, dieses "Zeichen" hinter der Nummer sieht man oft. Oder auch eine Raute oder eine umgedrehte 3. Ich vermute, es hat was mit den Gussformen, der Serie oder eine Art "Prüfzeichen" zu tun. Ein Giesser würde das wohl wissen.
Der "TÜ-Stempel" der bei Austauschmotoren offiziell eingeschlagen werden musste, ist ja hier schon paarmal aufgetaucht. Der ist ein vielzackiger Stern mit einer Zahl oder Buchstaben (der Prüfer) drin. Ich glaub, ich hab noch so ein nachgemachtes Ding laugh.gif

Welches Gehäuse hat nun welche Nummer... hmm.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter