Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Lustiges und Intressantes von der Motorenfront
NorbertE
Geschrieben am: 21.02.2010, 23:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Wie Viele wissen werden, regeneriere ich ja "so nebenbei" laugh.gif Rh50-Motore.

Nun habe ich wieder paar Patienten auf der Werkbank (im Foto auf dem Boden, da ich beide Hände und Füsse brauche laugh.gif )

Bei dem hat man mal scheinbar die Gehäuseschrauben versiebt und schlicht und ergreifend "ersetzt" laugh.gif (M6-Halbrundkopf-Schlitz mit einer Schlitzbreite, da muss ich mir erst was fertigen laugh.gif )

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 21.02.2010, 23:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Auch die orginale Öleinfüll-Entlüftungsschraube ist irgendwie abhanden gekommen. Aber man hat sich zu helfen gewusst. laugh.gif thumbsup.gif

Mal sehn, was mich da so im Inneren erwartet.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 21.02.2010, 23:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Die werd ich ausbohren müssen, denn selbst mit Feuer (Feuer ist des Menschen Freund, sagt der Schmied immer laugh.gif ) und Prellschlägen ist durch die Schlitzbreite nichts.... hmm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 21.02.2010, 23:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



QUOTE (Siebenson @ 21.02.2010, 23:31)
Aber es macht Spaß, was?

Ja, klar, Swenni, meine Frau liebt das, wenn ich nach Diesel stinkend mit fettigen Pfoten Mitternacht ins Bett komme. laugh.gif laugh.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 21.02.2010, 23:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



QUOTE (NorbertE @ 21.02.2010, 23:33)
Die werd ich ausbohren müssen, denn selbst mit Feuer (Feuer ist des Menschen Freund, sagt der Schmied immer laugh.gif ) und Prellschlägen ist durch die Schlitzbreite nichts.... hmm.gif

Mensch Norbert ...CAL. 40 da verteilt sich jede Schraube ... laugh.gif

Bohren oder fraesen, und den Stummel mit der Grippzange erlegen, das ist wie bei der Nachsuche auf der Jagd wink.gif

Ich drueck Dir die Daumen.....

Gruss der schiesswuetige


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 22.02.2010, 00:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



QUOTE (Doc Holliday @ 21.02.2010, 23:57)
...CAL. 40 da verteilt sich jede Schraube...


laugh.gif Schiesswütiger, Recht hast Du. laugh.gif Mit der Variante Augenbinde, Morgengrauen und auspistolt hab ichs noch garnicht probiert. laugh.gif laugh.gif

Ich krieg die schon raus, wär ja gelacht. wink.gif

Aber lustige Schrauben sind das schon... laugh.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 22.02.2010, 07:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Norbert,

das sind sogenannte Tunning Schrauben.

Durch die Flache Stelle untem Kopf können die den gewünschten Druck aufbringen, jedoch durch die positive Runde Kopfform kann hier der Druck nicht so sehr wirken wie auf einem Flachen Kopf.

Also verteilt sich der anliegende Druck auf dem Kopf besser und das Getriebeöl kann sich schneller im Motor bewegen. Das und der patentierte Öldruckregler sorgen dafür das dieser Mototrenrupf mit ca. 78,43ccm betrieben werden kann.

Das mit den Pfoten und den Gerüchen (bei mir eher nach 1:50) kenne ich irgendwoher - sind unserer Holden verwandt?


Gruß Enno


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
NorbertE
Geschrieben am: 22.02.2010, 15:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



QUOTE (Siebenson @ 22.02.2010, 07:40)

Mir egal!


Glaub ich, Swenni. laugh.gif

Offen ist er nun. thumbsup.gif

Intressant sind für einen Essimotor mit Nummer 446977 die beiden Komponenten auf dem Bild: Ein später KR50-Zylinder und ein sehr neu aussehender Kopf mit der Kennung 1/4. Bis 1/3 hab ich ja schon gesehn.... hmm.gif

Ach so: als Fussdichtung war ne alte Rechnung drunter. laugh.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 22.02.2010, 15:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



QUOTE (NorbertE @ 21.02.2010, 23:33)
Die werd ich ausbohren müssen, denn selbst mit Feuer (Feuer ist des Menschen Freund, sagt der Schmied immer laugh.gif ) und Prellschlägen ist durch die Schlitzbreite nichts.... hmm.gif

Ich hab das Problem der festsitzenden Schraube auch schonmal gehabt. (irgendwo hab ich es schonmal geschrieben)

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 22.02.2010, 15:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 22.02.2010, 15:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Brauchst jemand einen Satz Motorenschrauben? tongue.gif

Gruß

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 22.02.2010, 16:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Konsti, die gehn eigentlich immer raus! Mit Prellschlägen oder punktueller Erwärmung der Schraube.
Es sei denn, man hat wirklich total ausgenudelte Schlitze oder, wie in meinem Fall jetzt, eine Schraube, die dort nicht hingehört.

Das "Ausbohren" geht eigentlich relativ simpel: Ich habe einen Zentrierbohrer und danach kommt ein stino Spiralbohrer 10,0. Das Ganze mit dem Akkuschrauber. wink.gif
Durch den Zentrierbohrer trifft man die Schraubenmitte sehr genau. Selbst die angeschliffene Boherspitze richtet an der Planfläche des Sitzes keinen Schaden an, wenn man vorsichtig zu Werke geht. Es macht irgendwann "Klack" und der Kopf ist ab. wink.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
seg02
Geschrieben am: 22.02.2010, 17:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Norbert,
hallo zusammen cool.gif hmm.gif ,

ich habe ja nun auch schon einige Sachen im Motorinneren gesehen, aber solche hab ich da noch nicht gefunden! Ausfräsen brauchte ich auch noch keine! Nur schön ausbohren, Wärme und dann mit dem Linksausdreher heraus damit.
Norbert du machstund schaffst das schon biggrin.gif !
Enrico, du wußtest wohl nicht, das meine "Holde" auch mit deiner "Holden" verwandt ist? Ihre Väter sind Männer- und schon ist der Verwandtschaftsgrad hergestellt. Darauf trinke ich mit euch- Prost!
Ich denke zum Thema Mitternacht in die heiligen Hallen kommen, mit stinkenden...... brauch auch ich nichts weiter hinzuzufügen. Da sind wir wiederum verwandt.
Ich wünsche noch frohe Schrauber- und Schaffensstunden.


--------------------
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 22.02.2010, 17:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



QUOTE (NorbertE @ 22.02.2010, 16:11)
Konsti, die gehn eigentlich immer raus! Mit Prellschlägen oder punktueller Erwärmung der Schraube.
Es sei denn, man hat wirklich total ausgenudelte Schlitze oder, wie in meinem Fall jetzt, eine Schraube, die dort nicht hingehört.

Es ging weder mit Erwärmung noch mit Prellschlägen. Die Schraubenschlitze waren auch nicht ausgenudelt, allerdings war ich nicht der erste, der den Motor geöffnet hat.
Da war wirklich nichts zu machen.
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 22.02.2010, 21:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



QUOTE (Siebenson @ 22.02.2010, 21:35)
Einen vernünftigen Schraubendreher, an welchem Du einen Ringschlüssel ansetzen kannst, brauchst Du natürlich. Und Du solltest in Deinem Leben ein paar Stullen gegessen haben, denn ein wenig Saft brauchst Du auch in den Klingelstrippen wink.gif


Swenni,
ich war nicht der einzige, der das damals probiert hat. Mein Vater hat sich auch die Zähne dran ausgebissen. wink.gif

So, nun zurück zum Thema...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter