Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Verhältnis Motornummer Fahrgestellnummer, KR 50
Dessateur
Geschrieben am: 22.02.2010, 13:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 853
Mitgliedsnummer.: 1506
Mitglied seit: 28.08.2008



Hallo KR 50 Freunde,
hätte mal folgende Frage :
Gibt es einen Faktor mit den man die Motornummer ausrechnen kann wenn man nur eine Fahrgestellnummer hat ?
Wenn ja wie ? oder sind Fhrgstllnr. und Motornummer gleich ?

MfG
Waldi thumbsup.gif
PME-Mail
Top
andi2
Geschrieben am: 22.02.2010, 13:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2858
Mitgliedsnummer.: 1290
Mitglied seit: 31.05.2008



Hallo Waldi,die problematik hatten wir bei SR 1/2 schon mal und hatten festggestellt das die Motornummer der Rahmennummer um den Faktor ca.1,2 voreilen kann.Ob dies bei KR 50 auch so ist muss halt an Originalen Fahrzeugen geprüft werden.mfg andi cool.gif (Bei meiner 61 er Sport-Awo war alles Nummerngleich Rahmen-Motor-Getriebe -Kardan)


--------------------
gesendet von meinen Schultaschenrechner
PME-Mail
Top
Kezy_Mezy
Geschrieben am: 22.02.2010, 14:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 171
Mitgliedsnummer.: 2744
Mitglied seit: 10.10.2009



Wenn die Kr50 Liste jetzt anläuft, wissen wir doch bald mehr thumbsup.gif

Grüße


--------------------
Wann hört es endlich auf zu dauern?
PME-Mail
Top
Dessateur
Geschrieben am: 22.02.2010, 16:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 853
Mitgliedsnummer.: 1506
Mitglied seit: 28.08.2008



Hi Andi,
der Faktor beim SR2 ist etwa 1,03 das ist mir bekannt.
Ich brauch halt die gesicherte Aussage laugh.gif obs beim KR50 auch einen Faktor gab, denn ich glaube nicht das da Nummerngleichheit herrschte. Aber vieleicht irre ich mich.
Also bitte mal die KR50 Besitzer nachschauen und Bescheid geben.
Danke.

Ja, der Hinweis zur KR50 Liste ist nicht schlecht, jedoch bin ich bis jetzt der einzigste der sich eingetragen hat, leider. weep.gif wo sind denn die ganzen KR50 Besitzer _uhm.gif

MfG
Waldi thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Kezy_Mezy
Geschrieben am: 22.02.2010, 17:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 171
Mitgliedsnummer.: 2744
Mitglied seit: 10.10.2009



Hi Waldi,

Hab mich gestern auch schon in die Liste eingetragen, ist nur noch nicht online.
Bei meinem 63er ist der Faktor 1,049613411 biggrin.gif


Thomas


--------------------
Wann hört es endlich auf zu dauern?
PME-Mail
Top
Dessateur
Geschrieben am: 22.02.2010, 17:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 853
Mitgliedsnummer.: 1506
Mitglied seit: 28.08.2008



Na das ist doch schon mal ne Ansage... biggrin.gif
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 22.02.2010, 19:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Ist ne intressante Frage. Ich hab auch schon mit Waldi telefoniert und muss ganz ehrlich sagen: Unwissenheit! rolleyes.gif
Fakt ist, dass die Motornummern KR50 bei 00 losgegangen sein müssen. Mit dem Vorsatz KR. (Also nicht, wie bei SR2 mit 200.001!)

Ich gehe also davon aus, dass ein geringer Versatz (Faktor) zwischen Motor und Rahmen da ist. Thomas`s Faktor nahe 1,05 ist schon mal ein gutes Zeichen. thumbsup.gif
Ich schaue morgen nach meinem orginalen KR50. Den trage ich in die Liste ein und habe damit auch einen Faktor. wink.gif Dann schaun wir weiter.
Dieser "Faktor" ist sowieso nur ein Näherungswert und stimmt nicht immer. Besonders ist es mir bei Zeitigen und Späten Essies aufgefallen.
Nichts desto Trotz laugh.gif muss es annäherungsweise diesen Faktor bei KR50 auch geben.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Kezy_Mezy
Geschrieben am: 22.02.2010, 20:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 171
Mitgliedsnummer.: 2744
Mitglied seit: 10.10.2009



Ich stelle mir das ganze so vor:
Theoretisch wurden doch die Motoren äquivalent zu den Rahmen hergestellt. Dabei wird aber die Anzahl der Motoren immer größer sein, weil da einige als Ersatzteile, und sicherlich auch einige als Antrieb für Sonderfahrzeuge oder Aggregate verkauft wurden. Die "Ersatz-Rahmen" waren ja bestimmt ohne Nummer, die fallen also raus. Demzufolge müßte der Faktor mit steigendem Baujahr doch größer werden _uhm.gif

Die Liste wird Licht ins Dunkel bringen.


Also an alle:

AB IN DIE GARAGE UND LISTE AUSFÜLLEN!!!


--------------------
Wann hört es endlich auf zu dauern?
PME-Mail
Top
KR50Peter
Geschrieben am: 24.02.2010, 21:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 110
Mitgliedsnummer.: 771
Mitglied seit: 21.08.2007



Hallo,

bei meinen Beiden ist der Faktor folgender,
Bj.58, Rahmen 0047**, 1,04798139928134,
Bj.61, Rahmen 0734**, 1,05196113122295

Die Frage die ich mir dabei stelle ist, warum sinkt der Faktor bei vom Thomas (Kezy_Mezy) seinem aus dem Jahre 63er auf 1,049613411 wieder???

Das Motoren mehr für z.B. Aggregate gebaut wurden ist klar. Mein Onkel hatte noch einen Nagel neuen KR50 Motor im Schuppen. Die Motornummer ist 0825**.


--------------------
Grüße Peter

**********************************
VIERTAKTSINDZWEITAKTZUVIEL
**********************************


www.KR50.com / Email

Sitze, Sitzbänke, Bezüge, Überzüge, Polster, Sitzrestaurierung:
KR50, KR51 Schwalbe, Star, Spatz, Habicht und Sperber

-Lagerumbau mit 6002-2RS Lagern
-Gummi Profile vom KR50
-KR50 Lackierung
-Radnabe
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter