Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Spritschutz aus Leder, Frage an die Experten
Blaster
Geschrieben am: 06.03.2010, 17:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Validating
Beiträge: 2013
Mitgliedsnummer.: 2257
Mitglied seit: 21.05.2009



Habe ein Schutzblech von einem SR2 Bj 1958 bekommen.
Das Teil ist eigentlich noch in einem guten Zustand.
Was mir aufgefallen ist, der Spritzschutz ist hier in diesem Fall aus Leder.
Hat es das so gegeben oder ist das eine Art Notlösung?
Bei einem 60er SR2 ist er aus PVC.
Ich habe das Leder mal vorsichtig gesäubert, dabei geht gleich die ober Schicht mit ab, und es kommt weißes Leder zum Vorschein.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Blaster
Geschrieben am: 06.03.2010, 17:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Validating
Beiträge: 2013
Mitgliedsnummer.: 2257
Mitglied seit: 21.05.2009



Hier die Rückseite sieht eigentlich noch gut aus ,wenn es das so gegeben hat

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 06.03.2010, 18:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Da hat einmal jemand improvisiert.
Echtes Leder ist nicht original.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 06.03.2010, 19:15
Zitat


Unregistered









Hallo Blaster,

Echtleder ist sehr ungeeignet als Spritzschutzt. Der speichert Wasser und beschleunigt die Rostbildung und Verrotung des Schutzbleches sammt Halterung.

Mache lieber einen aus PVC rein. smile.gif

Grüße vom Sax
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter