Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> die Tupferstange, das leidige Thema
Doc Holliday
Geschrieben am: 09.03.2010, 10:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Asche über mein Haupt.......

Ich habe die Suchfunktion benutzt bin aber nicht fündig geworden.
Habe jetzt eine originale Tupferstange für den SPATZEN bekommen, würde aber gerne wissen wie dieser am Vergaser befestigt wurde....

Ich meine mit einem Schlauch hmm.gif

Hat jemand ein Bild davon ... ??? Meine Betätigung am Vergaser ist relativ breit quasi wie eine Blechkappe (Bilder folgen) und der Tupfer ist relativ dünn.

Gruß Matze

ps. vielen Dank vorab für die Hilfe


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Mopedtobias
Geschrieben am: 09.03.2010, 10:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 1713
Mitgliedsnummer.: 341
Mitglied seit: 08.10.2006



Hallo Doc,
über die Blechkappe am Vergaser habe ich ein Stück Lackschlauch gezogen und dann auf den Tupferstab ein Stück Benzinschlauch welcher in den Lackschlauch passt. Original ist das mit 2 Sorten Benzinschlauch gelöst. In fast allen Fällen fehlt aber alles und auch der Tupferstab. Ich mach dir noch ein Bild von der Ecke.
Gruß Markus


--------------------
Gruß Markus


2014... Persönliches Jahr des S50 (und
Abarten)...


2015...Persönliches Jahr des S51 Enduro...

2016...Persönliches S51 Enduro Ausfahrten Jahr...
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 09.03.2010, 11:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13554
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hi Matze,

hier kommen mal wieder die Tücken der Suchfunktion zum Vorschein. wink.gif

Aber schau doch mal in diesen Thread rein, dort sind paar Fotos drin, die dein Fragen beantworten, dann braucht Markus nicht extra noch ein Foto machen.

http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?sho...&hl=tupferstift

Gruß Jörg



--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
drehmoment
Geschrieben am: 09.03.2010, 19:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6784
Mitgliedsnummer.: 141
Mitglied seit: 03.10.2005



Grüß Dich Matze,

habe Dir noch ein Bild dazu aus den 60´gern gemailt. Ist aber locker hinzubekommen thumbsup.gif

Gruß,

Bernd
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 09.03.2010, 21:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Wer den Schlauch sucht, der hat die Abmessung : 8X12X50 . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter