Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> habe eine frage zur bremsanlage der Schwalbe.
franco
Geschrieben am: 17.03.2010, 14:37
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 3215
Mitglied seit: 17.03.2010



Habe eine Schwalbe Bj 1974 3gang Gebläsemotor läuft top.
meine eigentlich frage der Linke Seitendeckel dort kommt doch die Tachowelle ran und dann ist da noch eine Halterung für den Bremsbautenzug dran mit gewinde drin,ich weis aber leider nicht was da rein kommt meine Bremse zieht nämlich nicht und der Bautenzug scheuert sich da auch durch!!
Muss da irgend eine Verschraubung rein oder eine Stellschraube!??
bitte um schnelle antwort

Mfg wink.gif
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 17.03.2010, 14:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Du redest vom rechten Motordeckel, nicht vom linken.

Da kommt eine Stellschraube rein, ganz ähnlich wie die oben am Bremsgriff für die Vorderbremse. Mit der kannst du dann das Seilzugspiel einstellen, und außerdem scheuert der Zug dort drin natürlich überhaupt nicht so wie auf dem nackten Gewinde.

Bei späteren Schwalben KR51/1 (mit dem neueren Bremssystem, Hebel außen am Bremsschild) ist dort nur noch eine Vertiefung, wo die Zughülle selbst mit ihrem Endstück hineinkommt. Die Zugverstellung ist dann hinten am Bremsschild.


--------------------
PME-Mail
Top
franco
Geschrieben am: 17.03.2010, 14:51
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 3215
Mitglied seit: 17.03.2010



Oh danke für diese schnelle antwort thumbsup.gif !! natürlich meinte ich den rechten Motordeckel rolleyes.gif
habe mich schon belesen weis aber leider nicht wie dieses teil heißt und wie es genau ausieht!!!
wies jemand einen link wo ich das Teil mal sehen könnte !??

Mfg _clap_1.gif
PME-Mail
Top
Duron
Geschrieben am: 17.03.2010, 19:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 97
Mitgliedsnummer.: 3075
Mitglied seit: 04.02.2010



Schau dir das mal an :

gelöscht

Maik


--------------------
KR51/1 S Bj 1972 ( Eigentum von Frauchen :D )
KR51/2 L Bj 1984 ( meine )
S51 Bj 1982 ( mein neues Projekt )( Jezt mit 1989er S51-E-Rahmen )

www.simsonfriends.de
PME-Mail
Top
franco
Geschrieben am: 17.03.2010, 19:52
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 3215
Mitglied seit: 17.03.2010



ja danke für den Tip ! aber ich habe ein problem ich habe hinten eine andere Bremse drin!!
da passt der Bautenzug nicht !!! ich hatte gedacht diese verschraubung kriegt man extra!

mfg
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 17.03.2010, 19:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Als eiligen Murks könntest du auch die geschlitzte Verstellschraube wie oben beim Bremsgriff verwenden, wenn das denn das gleiche Gewinde ist.

http://www.akf-shop.de/shop/product_info.php/info/p6469

Die ist aber deutlich kürzer ... ob der Verstellweg reicht und ob die Kontermutter nicht ein wenig breit ist, siehst du letztlich selber.


--------------------
PME-Mail
Top
franco
Geschrieben am: 17.03.2010, 20:15
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 3215
Mitglied seit: 17.03.2010



ich denke mal das könnte reichen,viel spielraum ist da nicht mehr!! danke
hoffe nur das es vom gewinde her passt !!

Mfg thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Duron
Geschrieben am: 17.03.2010, 20:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 97
Mitgliedsnummer.: 3075
Mitglied seit: 04.02.2010



Welche Bremse hast du ? Welchen Bremshebel hinten ?

Könnte auch das passen.

gelöscht

Maik


--------------------
KR51/1 S Bj 1972 ( Eigentum von Frauchen :D )
KR51/2 L Bj 1984 ( meine )
S51 Bj 1982 ( mein neues Projekt )( Jezt mit 1989er S51-E-Rahmen )

www.simsonfriends.de
PME-Mail
Top
franco
Geschrieben am: 17.03.2010, 20:32
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 3215
Mitglied seit: 17.03.2010



vielen dank,ja genau diesen Bautenzug habe ich aber aber in meinem seitendeckel muss eigentlich eine verstellschraube rein oder !?? habe dort ein wenig spielraum und denke das dadurch die Bremse nicht richtig zieht !!
oder was meint ihr..

Mfg thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 17.03.2010, 21:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Dieser Bremszug ist für das neuere System, mit außenliegendem Hebel hinten.

Hier hat dann der (passende) Deckel vorne kein durchgebohrtes Gewinde mehr, sondern nur ein geschlitztes Sackloch, wo das Ende der Zughülle drin zu sitzen kommt.

Scheint, als hättest du eine Mischung aus neuer Bremse und altem Motordeckel. Hier würde ich nun die kurze Schraube von der vorderen Bremse einsetzen, noch weiter gekürzt so dass sie nur das Gewindeloch ausfüllt (und natürlich schön rund nachgearbeitet unten, damit der Zug nicht aufscheuert).


--------------------
PME-Mail
Top
franco
Geschrieben am: 17.03.2010, 22:33
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 3215
Mitglied seit: 17.03.2010



@ Auxburger ich verstehe nicht wirklich wie du das meinst!?? ich soll den Bautenzug drehen!??
aber so wie das mit dem Deckel und der Bremse ist war es schon,habe da nichts verändert!!
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 17.03.2010, 23:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



...


--------------------
PME-Mail
Top
franco
Geschrieben am: 17.03.2010, 23:07
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 3215
Mitglied seit: 17.03.2010



habe die Bremse vom ersten Bild und einen Bautenzug der zur Bremse gehört aber nicht zum Deckel !! ok das heist für mich wohl ich brauche einen neuen Deckel...
PME-Mail
Top
franco
Geschrieben am: 17.03.2010, 23:11
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 3215
Mitglied seit: 17.03.2010



so wird es Klappen danke _clap_1.gif !!! werde es morgen gleich probieren und dann gehts ab ...
PME-Mail
Top
Duron
Geschrieben am: 17.03.2010, 23:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 97
Mitgliedsnummer.: 3075
Mitglied seit: 04.02.2010



Bei mir ist es auch eine " Zwitter-Bremse " . Aber bei mir ist der Bowdenzug mit Gewinde vorne und hinten ist ein aussenliegender Bremshebel vom S51 Vorderrat . Und somit lässt sich der originale Bowdenzug hinten einhängen und die Einstellung mach ich vorne am Motordeckel. War so als ich sie gekauft habe , aber hatte noch keinen Grund das zurück zu bauen.

Maik


--------------------
KR51/1 S Bj 1972 ( Eigentum von Frauchen :D )
KR51/2 L Bj 1984 ( meine )
S51 Bj 1982 ( mein neues Projekt )( Jezt mit 1989er S51-E-Rahmen )

www.simsonfriends.de
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter