Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Fahren ohne Batterie, Kabelanschlüsse kurzschliessen
Goldkrone
Geschrieben am: 28.03.2010, 17:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 102
Mitgliedsnummer.: 1793
Mitglied seit: 07.01.2009



Ich habe eine Frage an die Elektronik-Profis. Bin gerade dabei, meinen Roller (SR50 B4) für den Alltag fit zu machen. Heute war die Elektronik dran. Dabei bin ich mit dem Ratgeber Kleinkraftrad die Schaltung durchgegangen und war bei folgendem Textabschnitt ratlos.

Sinngemäß: Achtung an die SR50/80 Fahrer. Beim Fahren ohne Batterie, ist das Plus- und Masse Kabel miteinander zu verbinden. Sonst können Schäden an der elektronischen Anlage auftreten.

Kann mir das einer erklären? Hier reichen meine Grundkenntnisse der Elektronik nicht mehr aus. rolleyes.gif Wieso nur bei SR50/80?

Gruss
Norman


--------------------
www.murmelregister.de
Das Register für den Trabant P50/60
PME-Mail
Top
Peterle
Geschrieben am: 29.03.2010, 20:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2529
Mitgliedsnummer.: 1920
Mitglied seit: 22.02.2009



Die Frage hab ich mir auch schon gestellt!
hmm.gif
Muss mit der ELBA oder dem Gleichrichter was zu tun haben.


--------------------
MfG Hannes aus Meck-Pomm
PME-Mail
Top
oldtimebenny
Geschrieben am: 29.03.2010, 23:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 774
Mitgliedsnummer.: 2226
Mitglied seit: 14.05.2009



Hallo

Aber wenn du das nicht machst dann brennt dir das elba auf jeden Fall durch ist mir schon 2-3 mal passiert !

mfg benny


--------------------
Mein Fahrzeuge:
Star sr4-2/1 1973
Spatz sr4-1 1964
Schwalbe kr51/2e 1986
Roller sr50 b3 1987
kr50 1963

PME-Mail
Top
Pinky
Geschrieben am: 03.04.2010, 20:06
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 1569
Mitglied seit: 25.09.2008



hallo!
zum thema batterie hab ich auch mal ne frage... _uhm.gif

meine batterie ist im letzten jahr brandneu eingebaut worden. nach dem winter gibt sie aber keinen mucks mehr von sich.

vllt. erklärt ihr mich jetzt alle für verrückt wacko.gif , aber ein einfaches JA oder NEIN als antwort reicht mir auch:

kann man, ähnlich wie bei Pkw's, auch einem roller starthilfe mit einer autobatterie geben? eine autobatterie hat doch auch 12 V. ich meine das so, daß man den roller an ein auto anklemmt - halt so, wie bei der starthilfe für eine lahme autobatterie.

lg pinky
PME-Mail
Top
Peterle
Geschrieben am: 03.04.2010, 20:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2529
Mitgliedsnummer.: 1920
Mitglied seit: 22.02.2009



Wieso brauchst du Starthilfe, die Batterie ist doch nur für Blinker etc. oder wie bei mir für den E-Starter.
Du kannst ihn doch antreten hmm.gif


--------------------
MfG Hannes aus Meck-Pomm
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 03.04.2010, 20:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Um was für einen Roller dreht es sich denn da ? Bei der Schwalbe oder beim Star brauchst du zum normalen Fahrbetrieb gar keine Batterie , die ist nur für die Blinker , die Hupe und das Parklicht da .
Scheinwerfer und Heckleuchte gehen über die Lichtspulen .

Gruss,
Raphael

Edit , Peterle war schneller ...


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Pinky
Geschrieben am: 05.04.2010, 21:09
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 1569
Mitglied seit: 25.09.2008



hallo!
danke erst mal für eure antworten smile.gif. ich war der meinung, daß man, ähnlich wie beim auto, die batterie für das starten benötigt. aber wenn ich die garnicht dafür benötige, dann hat sich das mit der starthilfe per auto ja erledigt.

danke noch mal!

lg pinky
PME-Mail
Top
simmibastler
Geschrieben am: 05.04.2010, 22:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



Tipp: Bei längeren Pausen Erhaltungsladegerät an Batterie hängen. tut der Batterie gut und man hat beim wieder in Betrieb nehmen keine Probleme mit leeren batterien!


MFG Christoph


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
Hille
Geschrieben am: 05.04.2010, 22:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Es gibt bei den Moped-Akkus ganz große qualitative Unterschiede. Die Billig-Batterien halten meistens nur eine Saison.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter