Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kupplung trennt nicht richtig, S51-4-Gang-Motor
boerdy61
Geschrieben am: 30.03.2010, 19:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Mir war so, als hätte ich das Thema schon irgendwo hier gelesen, weiß aber nicht, ob es in dieser Rubrik war. Haben uns das erste Mal am o. g. Motor versucht. Aber mit der Kupplung kommen wir irgendwie nicht richtig hin. Trotz neuem Kupplungspaket muss die Madenschraube bis bündig Mutter reingeschraubt werden, damit die Kupplung überhaupt trennt. Der Kupplungsstift wird aber beim Ziehen der Kupplung ca. 3mm rausgedrückt, was doch auch reichen müsste. Kann da getriebemäßig irgend was falsch zusammengebaut sein? Vorstellen kann ich´s mir nicht.

Thorsten


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
boerdy61
Geschrieben am: 30.03.2010, 21:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Danke, könnte natürlich sein. Werde morgen ein Originalpaket zurlegen und die Lamellen auf eventuellen Rostbesatz prüfen und reinigen. Mal sehen, ob´s dann klappt. Das neue Paket werde ich trotzdem tauschen.

Thorsten


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
fuffzscher
Geschrieben am: 31.03.2010, 00:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 67
Mitgliedsnummer.: 3250
Mitglied seit: 28.03.2010



da fällt mir auch noch etwas ein,
das Kürzlich von mir zerlegte Kupplungspacket der S50 hat Aalglatte Metallscheiben beigelegt,kann mich aber erinnern im Ersatzteilfundus des Vogels
diese -scheiben mit Oberflächenprofil gesichtet zu haben,ist dahingehend was zu beachten?

mfg

ps: die Druckstifte haben glaube drei unterschiedliche Längen,kann es sein das du da einen vertauscht hast?
PME-Mail
Top
fuffzscher
Geschrieben am: 31.03.2010, 21:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 67
Mitgliedsnummer.: 3250
Mitglied seit: 28.03.2010



Hab mich geirrt,die Druckstifte haben doch nur zwei unterschiedliche Längen,es sei denn es ist beim Motor M54x anders,
aber ich meine irgendwann mal drei unterschiedlich lange in den Händen gehabt zu haben,
möglicherweise war da aber auch irgendwas falsch,funktioniert hat es jedenfalls...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter