Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR2 geht nicht aus bei 0 Schalterstellung
4 Seitenmann
Geschrieben am: 18.04.2010, 17:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1333
Mitgliedsnummer.: 1388
Mitglied seit: 17.07.2008



Hallo Leutz,

mein SR2 geht nicht aus, wenn ich den Schalter auf 0-Stellung stelle. Der neue Kabelbaum ist genau nach Plan angeschlossen.

Was könnte da das Problem sein ?

Gruß
Chris


--------------------
Wer Pflichten hat, hat noch lange keine Rechte !!! ;-)

Nur weil Du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass keiner hinter Dir her ist !!
PME-Mail
Top
smooth
Geschrieben am: 18.04.2010, 17:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 296
Mitgliedsnummer.: 2093
Mitglied seit: 11.04.2009



Falsches Gemisch?


--------------------
Grüße Eric

SR 1 BJ 56 original maron
SR 2 BJ 58 restauriert beige
SR 2 BJ 59 original maron
SR 2 BJ 59 restauriert maron
SR 2 BJ 59 Projekt "Kösi" - verschoben in Herbst
KR 51/2N BJ 80 blau
KR 51/2L BJ 81 rot
PME-Mail
Top
matze65
Geschrieben am: 18.04.2010, 17:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 450
Mitgliedsnummer.: 2892
Mitglied seit: 04.12.2009



da in der "Aus"-Stellung der Unterbrecher auf Masse geschaltet wird, solltest du genau dieses überprüfen -> Masse-Anschluß am Zündschloß!

Grüße,

Matthias


--------------------
Grüße,
Matthias
PME-Mail
Top
matze65
Geschrieben am: 18.04.2010, 17:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 450
Mitgliedsnummer.: 2892
Mitglied seit: 04.12.2009



QUOTE (smooth @ 18.04.2010, 18:55)
Falsches Gemisch?


meinst Du etwa Glühzündung? Wenn dem so ist, kann er den Motor bald wegschmeißen!


--------------------
Grüße,
Matthias
PME-Mail
Top
4 Seitenmann
Geschrieben am: 18.04.2010, 18:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1333
Mitgliedsnummer.: 1388
Mitglied seit: 17.07.2008



Das Gemisch stimmt !!


--------------------
Wer Pflichten hat, hat noch lange keine Rechte !!! ;-)

Nur weil Du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass keiner hinter Dir her ist !!
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 18.04.2010, 18:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7308
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Christian,

überprüfe mal, ob du überhaupt Masse an der Lampe hast. Wenn du die Halterung schön lackiert hast, könnte das auch eine Ursache sein.

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
4 Seitenmann
Geschrieben am: 18.04.2010, 18:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1333
Mitgliedsnummer.: 1388
Mitglied seit: 17.07.2008



Hallo Jürgen, das könnte sein. Was tun ? Die Farbe möchte ich ja nicht wieder runterschleifen.

Besten Gruß
Chris


--------------------
Wer Pflichten hat, hat noch lange keine Rechte !!! ;-)

Nur weil Du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass keiner hinter Dir her ist !!
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 18.04.2010, 18:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7308
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Zumindest im Bereich der Überwurfmutter am Lenker wirst du es tun müssen unsure.gif und an den zwei Schrauben M6 die Zahnscheiben nicht vergessen. rolleyes.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
4 Seitenmann
Geschrieben am: 18.04.2010, 18:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1333
Mitgliedsnummer.: 1388
Mitglied seit: 17.07.2008



Oh weh, dann mal wieder zerlegen unsure.gif .

Der Schalter an sich könnte keine Macke haben ?


--------------------
Wer Pflichten hat, hat noch lange keine Rechte !!! ;-)

Nur weil Du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass keiner hinter Dir her ist !!
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 18.04.2010, 18:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7308
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Lege doch einfach probeweise mal eine zusätzliche Masseverbindung, dann wirst du es sicher merken.

Die Masse an der Lampe wird ja auch für das Licht gebraucht. Ohne funktioniert es nun mal nicht.

Ein Schalterdefekt ist natürlich auch nicht auszuschließen.


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
4 Seitenmann
Geschrieben am: 18.04.2010, 18:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1333
Mitgliedsnummer.: 1388
Mitglied seit: 17.07.2008



Dazu ist auch noch zu sagen, dass die Birne hinten beim ersten Startversuch durchgebrannt ist. Licht geht jetzt gar nicht mehr. Aber die Schnarre ist in Funktion.


--------------------
Wer Pflichten hat, hat noch lange keine Rechte !!! ;-)

Nur weil Du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass keiner hinter Dir her ist !!
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 18.04.2010, 18:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7308
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Ja, weil die Vorderlampe wegen fehlender Masse nicht funktioniert. Dadurch gibt es eine Spannungserhöhung und futsch ist das Rücklicht (welches offensichtlich Masse hat).


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
4 Seitenmann
Geschrieben am: 18.04.2010, 18:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1333
Mitgliedsnummer.: 1388
Mitglied seit: 17.07.2008



OK, danke. Ich versuche mal den Lack am Halter zur Überwurfmutter etwas zu entfernen.


--------------------
Wer Pflichten hat, hat noch lange keine Rechte !!! ;-)

Nur weil Du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass keiner hinter Dir her ist !!
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 19.04.2010, 07:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Wenn Du nochmal "Schnarre" schreibst, kannst Du zum UT Basssoli spielen. mad.gif laugh.gif Mal sehn, wer da mitschunkelt. laugh.gif

Ich schliess mich Jürgen an und entferne bitte keinen Lack!! Verwende einfach unter den 6er Schrauben am Scheinwerfer unten Zahnscheiben! Zumindest Eine!
Ein weiteres probates Mittel ist eine zusätzliche einadrige Masseleitung vom Motorgehäuse zum Scheinwerfer zu bringen.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
4 Seitenmann
Geschrieben am: 19.04.2010, 17:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1333
Mitgliedsnummer.: 1388
Mitglied seit: 17.07.2008



Hallo Leutz,

habe jetzt Zahnscheiben untergelegt.
Etwas Lack habe ich (ist nicht zusehen) am Lampenhalter unter der Überwurfmutter angekratzt.
Zusätzlich liegt jetzt eine einadrige Masseleitung vom Motorgehäuse zur Lampe (schaut zwar nicht toll aus, aber wenn es wirkt).
Da ich heute keine Zeit mehr habe, werde ich übermorgen die Sache austesten. Mal sehen, ob es was bringt.

Erst einmal besten Dank euch wink.gif
Gruß
Chris

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wer Pflichten hat, hat noch lange keine Rechte !!! ;-)

Nur weil Du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass keiner hinter Dir her ist !!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter