Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> 4 Ganggetriebe, Kickstarter, verschiedene Kickstarterwellen
vandomas
Geschrieben am: 18.04.2010, 20:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 222
Mitgliedsnummer.: 1279
Mitglied seit: 21.05.2008



Hallo,
ich stehe grade vor einem Problem.
Bücher, Schnittdarstellungen, Suchfunktion...ich konnt keine Antwort finden sad.gif
Ich überhole gerade mit meinem Kumpel einen 4gang Motor.
Verbaut war eine Kickstarterwelle feinferzahnt und eben diese Glockenform.
Wir haben eine neue besorgt, grobverzahnt mit passendem Mittnehmer dazu.
Jetzt steht die Kickstarterwelle aber ca. 10mm weiter rechts als sie sollte.
Problem ist klar, die Kickstarterfeder ist jetzt zu breit bzw. hat zu viele Windungen.
Die alte Welle hatte dieses glockenförmige Segment, da hat das funktioniert.

Ich brauche jetzt Hilfe bei der Probelmlösung.
Gibt es andere Kickstarterfedern oder müssen wir uns um eine Kickstarterwelle mit der Glockenfrom bekümmern.
Wir sind doch nicht die ersten, welche diesen Wechsel der Welle vornehmen, wie habt ihr das gemacht?
Und was mich noch ganz brennend interessiert, mein viergang Motor hat eine normale Kickstarterwelle drin, nur was ist dort anders? Feder, Gehäuse...?
Ich habe ihn letztes Jahr überholt und kann mich leider nicht mehr irrinern.
Oder ist das dieser Unterschied -> Sperber-Habicht-<

Ich hoffe ihr wisst Rat, die Saison hat begonnen, er brauch das Moped nicht zwingend, aber es ist sein einziges Fahrzeug!

Wenn fähige Schrauber meinem Text nicht ganz folgen können, werde ich auch noch Bilder machen.


mfg thomas




--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 18.04.2010, 21:04
Zitat


Unregistered









Hallo vandomas,

um welchen Motor von welchen Fahrzeug handelt es sich denn überhaupt?

Dann kann man dir bestimmt helfen, wenn man das weis. smile.gif

Grüße vom Sax
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 18.04.2010, 21:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13556
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Ich glaube er hat nen Habicht oder Sperber 4-Gang Motor.

Und so wie ich das gelesen und verstanden habe, hat er versucht eine Kickerwelle passend für die neueren Simson Motoren einzubauen und die passt ja nicht.

Er brauch also wieder eine Kickstarterwelle mit Glockenform die auch vorher drin war. Ich weiß aber nicht, ob man noch Wellen bekommt, die feinzerzahnt sind. hmm.gif Sollte man nur eine grobverzahnte bekommen, muss man zwangsläufig auch einen passenden Kickstarter anbauen denn der alte feinverzahnte passt ja dann nicht mehr.

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
MadMaik
Geschrieben am: 18.04.2010, 21:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2302
Mitgliedsnummer.: 1725
Mitglied seit: 09.12.2008



Ich weis was du für ein Problem hast.Die Kickwelle ist ja von der Schweisnaht her eine drei gangwelle also oben angeschweist.Da du nu eine neue Welle hast ist sie unten angeschweist.Ich habe das auch schon durch.Das gehäuse ist bei diesem Wellentyp anders.Wenn du diese Welle verbauen möchtest mußt du das Gehäuse ringsum den Wellensitz etwas Wegfräsen lassen und mit einer neuen Bohrung für die Feder versehen.Und da passt die Welle mit der Feder rein und funst.


--------------------
Sollte ich mich mit den getroffenen Aussagen irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil



Liebe grüße der Maik
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 18.04.2010, 22:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



QUOTE (MadMaik @ 18.04.2010, 22:28)
Ich weis was du für ein Problem hast.Die Kickwelle ist ja von der Schweisnaht her eine drei gangwelle also oben angeschweist.Da du nu eine neue Welle hast ist sie unten angeschweist.Ich habe das auch schon durch.Das gehäuse ist bei diesem Wellentyp anders.Wenn du diese Welle verbauen möchtest mußt du das Gehäuse ringsum den Wellensitz etwas Wegfräsen lassen und mit einer neuen Bohrung für die Feder versehen.Und da passt die Welle mit der Feder rein und funst.

Genau so ist es ! _clap_1.gif
Simson änderte daher Mitte '67 das Gehäuse, um die neuen Starterwellen zu verbauen . Ob nochmal so eine alte Welle mit dem Glocken-Segment gefunden wird, wage ich stark zu bezweifeln . Daher kommt man um eine Bearbeitung des Getriebe-Gehäuses nicht herum . Das Mitnehmerrad auf der Abtriebswelle muss in der Verzahnung mit der neuen Starterwelle passen . Die Mitnehmer sind allerdings schwer zu bekommen . sad.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 19.04.2010, 04:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13556
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Jetzt ist alles klar. thumbsup.gif

Wäre es nicht auch möglich das alte Glocken Segment (soweit es noch gut ist) auf die neue Welle zu schweißen?

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
MadMaik
Geschrieben am: 19.04.2010, 08:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2302
Mitgliedsnummer.: 1725
Mitglied seit: 09.12.2008



Das geht auch,habe ich auch schon gemacht.Aber dazu muß der rest halt noch gut sein.


--------------------
Sollte ich mich mit den getroffenen Aussagen irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil



Liebe grüße der Maik
PME-Mail
Top
vandomas
Geschrieben am: 19.04.2010, 13:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 222
Mitgliedsnummer.: 1279
Mitglied seit: 21.05.2008



Hallo und vielen Dank für eure Hilfe.
Jetzt weis ich was zu tun ist!
Da ich Zerspaner bin, sollte das Umarbeiten des Gehäuses kein Thema sein.
Das Glockensegment ist leider zur Hälfte vom Zahnausfall befallen.
vielen Dank.

Thomas


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
MadMaik
Geschrieben am: 19.04.2010, 18:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2302
Mitgliedsnummer.: 1725
Mitglied seit: 09.12.2008



Hast du eine vorlage? sonst muß ich mal sehen ob ich ein paar Bilder machen kann.


--------------------
Sollte ich mich mit den getroffenen Aussagen irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil



Liebe grüße der Maik
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 19.04.2010, 22:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



QUOTE (vandomas @ 19.04.2010, 14:59)

Das Glockensegment ist leider zur Hälfte vom Zahnausfall befallen.
vielen Dank.

Thomas

Ist ja auch uralt ! biggrin.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
vandomas
Geschrieben am: 22.04.2010, 14:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 222
Mitgliedsnummer.: 1279
Mitglied seit: 21.05.2008



QUOTE (MadMaik @ 19.04.2010, 19:34)
Hast du eine vorlage? sonst muß ich mal sehen ob ich ein paar Bilder machen kann.

danke für dein Angebot, aber selbst ist der Mann thumbsup.gif
Viel muss man garnicht umarbeiten, nur die Stege um die "Hülse" herum wegfräsen und schon rutscht die Feder tiefer. Das Loch zum einhacken muss allerdings auch nachgebort werden.
Wir haben es mit einem 8 Langlochfräser(Stirnseite mit einer Durchgängigen Schneide) auf einer kleinen Tischbohrmaschine gemacht, kling nach Pfusch, ich als Zerspaner kann aber sagen, das es wunderbar geht und man eh immer nur in die Tiefe verfahren muss.
Für alle, die es auch noch machen müssen, werden oder wollen, als Richtwert 15mm.
Dann muss man die Kickerwelle montieren und gucken ob das Segment dort sitzt wo es soll. Je nach dem da noch ein zwei Millimeter nachsetzten.

Noch ist der Motor nicht zusammen, ich kann nachher noch Bilder knipsen.

mfg Thomas


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter