Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Radlager wechseln, Mit handelsüblichen Mitteln
heiwen
Geschrieben am: 20.04.2010, 10:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Mal zur Info, auch für die, die mal ran müssen, die Radlager an der AWO zu wechseln und nicht immer alles an Spezialwerkzeug da haben.

Handelsüblicher Schwerlastanker aus dem Baumarkt mit Durchmesser 15 klappt wunderbar. Vorher die Nabe mit einem Heißluftfön schön erwärmen, ich habe noch Eisspray aufs alte Lager gemacht und ein Hammerschlag und das Lager war draußen.

Anbei ein Bildchen, wie es aussieht. Dank auch den Hinweisen und Erfahrungen der Leute aus dem AWOforum.

Heiko

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
Bastel
Geschrieben am: 20.04.2010, 16:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 398
Mitgliedsnummer.: 508
Mitglied seit: 03.03.2007



Funktioniert prima, habe ich auch schon so gemacht thumbsup.gif


--------------------
Simson SR2E Baujahr 1961 restauriert
Simson SR2E Baujahr 1962 orginal
Simson S51B1-4 Baujahr 1983 orginal
Simson S51B1-3 Baujahr 1986 in Arbeit
MZ TS 250/1 Baujahr 1979 in Arbeit
MAW an Seidel & Naumann Rad von 1937 restauriert
Steppke Baujahr 1955 an Simson Fahrrad von 1951 orginal
Phänomen Bob Baujahr 1937 orginal
EMW R35/3, AWO T `53iger .......
PME-Mail
Top
Gyllesoft
Geschrieben am: 17.08.2010, 08:26
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 3749
Mitglied seit: 17.08.2010



Servus,

habe auch die Lager wechseln müssen und finde den Tip recht nützlich... smile.gif

stehe aber nun noch vor einem anderen Problem....

wie müssen die ganzen Buchsen und Deckel beim Einbau des Rades positioniert werden?? habe da keinerlei Unterlagen gefunden ;(

Danke für Eure Hilfe smile.gif


--------------------
Gruß Gyllesoft
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 17.08.2010, 11:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo,

normalerweise fallen die Lager schon beim Erwärmen raus. Der Heißluftfön ist da sicher nicht das optimale. Besser geht es mit einer Herdplatte. Da erwärme ich die Nabe auf ca. 80Grad.

@Gyllesoft wie meinst du mit positionieren? Meinst du den Deckel zwecks Hakensprengring? Sonst hilft immer die ET-Liste weiter

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
heiwen
Geschrieben am: 17.08.2010, 11:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Kommt darauf an, ob Du es mit Filzring wieder zusammenbauen willst, oder den Filzring durch einen Simerring ersetzen möchtest.

Bei Filzring glaube ich war es bei der linken Seite:

Lager-Distanzscheibe-Filzringaufnahme/-buchse nach innen zeigend, Abdeckkappe mit Distanzbuchse. Rechte/Bremsenseite sollte eigentlich spiegelverkehrt sein, so dass das Fett nicht in die Bremstrommel drückt.

Du hast recht, sieht man nicht eindeutig im Katalog.

heiwen


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
Gyllesoft
Geschrieben am: 21.08.2010, 08:14
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 3749
Mitglied seit: 17.08.2010



erstmal Danke für die Zusammenbau-Information...

der Vorbesitzer hatte die Achse falsch montiert, wodurch (vermutlich durch eindringendes Wasser) die Steckachse derartig mit dem Bremsschild verbacken war, dass ich sie abflexen musste... ich hab dann mit dem Brenner die Achse mehrfach erhitzt und abgekühlt und sie so endlich lose bekommen...

nun möchte ich alles neu machen...und ein paar Teile fehlen bzw sind defekt..

die Achse hab ich da.. auch neue Lager für das Rad...


--> welche Simmerringe könnte ich denn verwenden???

und...

--> wie sieht die Abdeckscheibe mit Distanzbuchse (linke Seite) genau aus?? vielleicht sogar mit Maßen???



@Hille..... (@Gyllesoft wie meinst du mit positionieren? Meinst du den Deckel zwecks Hakensprengring? Sonst hilft immer die ET-Liste weiter)

wo ist denn da ein Hakensprengring??

und in der Liste ist zwar alles aufgeführt... aber wenn man die Teile nicht hat, hilft das nur wenig...
auch sieht man nicht wierum zB. die Distanzbuchse eingebaut werden soll...

da wäre ne Explosionsdarstellung besser gewesen...

oder hast Du sowas..??

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Gyllesoft
PME-Mail
Top
Gyllesoft
Geschrieben am: 21.08.2010, 12:57
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 3749
Mitglied seit: 17.08.2010



hier mal im Bild was ich habe...

so wie es aussieht brauch ich noch ein Abdeckblech...

oder??

ist die Einbaurichtung ok??

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Gyllesoft
PME-Mail
Top
Gyllesoft
Geschrieben am: 25.08.2010, 08:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 3749
Mitglied seit: 17.08.2010



mh... keiner ne Info?? schade ;(


ich werd dann mal auf Simmerring umstellen... ist sicher die einfachere und praktikabelste Lösung...


--------------------
Gruß Gyllesoft
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 11.12.2010, 16:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



... welchen Simmerring macht Ihr da rein? Könnte ich mal die genaue Bezeichnung haben?

schönen Gruß Tony


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 14.12.2010, 12:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



QUOTE (Gyllesoft @ 21.08.2010, 12:57)
so wie es aussieht brauch ich noch ein Abdeckblech...

Moin Gylleswoft,

ich bin zwar Anfänger was Awo anbelangt aber gestern gerade habe ich meine Naben demontiert und bin der Meinung Du brauchst kein Abdeckblech mehr. (zumindest kein Äußeres)

Aaaaabber auf Deinem letzten Foto ganz links das Blech muß einmal nach rechts bei mir war das am Lager und hält das Fett dagegen. Auf der linken Seite hingegen fehlt das Blech kpl. am Lager.

Von Hakensprengringen war auch bei mir nichts zu sehen hmm.gif

schönen Gruß Tony


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
heiwen
Geschrieben am: 14.12.2010, 18:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



NÖ NÖ NÖ Tony.

Das Blech links lass mal da, denn sonst saut es ja die Bremstrommel voll oder irre ich?

Meinte er vielleicht das äußere Abdeckblech?

Grüße

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 14.12.2010, 19:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Moin Heiko,

jepp ich denk er meint das äußere große Abdeckblech und das ist ja nur auf der einen Seite hmm.gif

Das kleine Blech was ich meinte muß gegen das Radlager (auf der anderen Seite an der Abstandshülse sieht es ja von der Form genau so aus wink.gif ) es drückt das Fett dagegen (Lager) bzw. hält dagegen und dann kommt das hmm.gif tja wie heißt das "Ölrückleitblech" oder dingendsda laugh.gif und aus mehr war bei mir nicht dran.

Kannst Du was zu dem Simmering sagen ich will morgen die Lager bestellen und mein Filz sieht nicht mehr gut aus ich möchte da nen Simmerring einbauen.
Ich kann das zwar ausmessen aber es kann ja sein, dass Ihr Erfahrungen habt die besagen nur und nur diesen Dichtring der ist am besten hmm.gif

schönen Gruß Tony


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
heiwen
Geschrieben am: 14.12.2010, 19:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Leider kann ich Dir dazu nichts sagen, hab dann doch wieder einen Filzring eingesetzt. Hält dicht. Ich denke mal, wenn du die AWO täglich rennen lassen willst, lohnt es sich, ansonsten sollten die Filzringe ihre Schuldigkeit tun.

Ansonsten suche mal im Männerforum, da stand was dazu.

Grüße gen Norden

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 14.12.2010, 20:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



.... alles klar mach ich wenn das Jungensforum das nicht weiß laugh.gif (Scherz _console.gif )

hmm.gif nun ja wenn ich es recht überlege könnte der Filz wieder rein denn es sollen geschlossene Lager rein und gut issssss hmm.gif da sollte dann eh nichts reinkommen, oder smile.gif

schönen Gruß Tony


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 15.12.2010, 16:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Moin Männers,

so ich hatte Recht solche Blechscheiben wie sie innen an der Abstandshülse befestigt sind und am Lager liegen müssen auch außen am Lager liegen hier mal ein Bild in Fahrtrichtung wink.gif

schönen Gruß Tony

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter