Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Alte Schrauben "Aufbereiten", habe meinen 58er begonnen
Sr2E1963
Geschrieben am: 22.10.2006, 22:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Ich hab grad meinen 58er zerlegt, den Rahmen nehme ich morgen mit auf Arbeit zum Schweißen...

Und zum strahln + lackiern hab ich jemanden - 180 € !!! und Liniern macht mir jemand ausm nachbarort fürn kasten bier biggrin.gif

Ich habe vorhin den Tacho wieder gangbar gemacht und den Auspuff poliert... was anderes kann ich zurzeit nicht machen..

die Schrauben sind alle (wie der Ganze SR) Kackbraun überstrichen und teilweise angerostet... wie bekommt mann die wieder hin??? - ob ic die auf Arbeit mal ne Schicht lang mit in die Tromellei Schmeiße? danch sehn die sicher wie neu aus - aber die gewinde... ??? hmm.gif _uhm.gif





--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 23.10.2006, 13:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Dratbürste und Schleifpapier, durfte ich bei meinem Praktikum 2 Wochen lang machen, erst großen Dreck und Rost mit der Dratbürste ab und dann die Schraubenköpfe schon mit Schleifpapier.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Hille
Geschrieben am: 23.10.2006, 15:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo,

man kann die Schrauben auch abstrahlen (Gewinde nach Möglichkeit nicht), nachschneiden und dann verzinken (Blauzink oder Schwarzzink). Generell würde ich aber davon abraten, da das Material auch ermüdet bzw. durch Rost die Flanken nicht mehr besonders gut sind. Da kann es schnell mal zu brüchen kommen. Ich nehme immer neue verzinkte Schrauben in 8.8er Güte.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 23.10.2006, 20:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



hatte sie über nacht in öl gelegt, ich binn angenehm überrascht, rost lässt sich wegwischen thumbsup.gif und die braune farbe geht mit aceton wunderbar ab wink.gif


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 23.10.2006, 21:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Aceton ist rein chemisch betrachtet das Mittel schlecht hin. thumbsup.gif Du solltest kein Raucher sein. biggrin.gif

Hille: Bei Allem ausser M8 mit 14er Kopf gebe ich Dir Recht. Mache ich genau so.
Beim Essie sind aber viele M8 dran. Dort scheiden sich dann die Geister. Zumindest ich versuche immer, die originalen 14er Köpfe zu erhalten. Ob denn nun bei diese Schraube die Dehnung überschritten ist, ignoriere ich. Ich fahre nicht in der F1!

Und ich will "ESKA" lesen biggrin.gif Bis auf Ausnahmen (die verchromten Pedalarmschrauben) biggrin.gif
So hat halt jeder seinen "Schuss" biggrin.gif

Grüsse Norbert

P.S. morgen bin ich bei Dir in der Nähe : MD Sudenburg bis Mitternacht. biggrin.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 24.10.2006, 15:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo Norbert,

Magdeburg-Sudenburg ist nicht weit von meiner Arbeitsstelle weg. Wenn du Lust und Zeit hast, kannste gerne mal vorbeikommen- Habe dir per PM meine Handy-Nr. zukommen lassen.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Blitz
Geschrieben am: 12.02.2009, 00:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 311
Mitgliedsnummer.: 690
Mitglied seit: 09.07.2007



Hallo,möchte das Alte Thema Schrauben nochmal aufgreifen!Beim SR 1 und 2 wurden ja ESKA oder Finsterwalder Schrauben verwendet.Kann mir jemand von den Profis sagen welche Schrauben bei MZ verwendet wurden?
Kann bei meinen alten RT-Schrauben nur ein C unter der Festigkeit finden,was war das für ein Hersteller? _uhm.gif Gruß Andreas
PME-Mail
Top
Gast
Geschrieben am: 12.02.2009, 09:29
Zitat


Unregistered









Hallo,
MZ RT 125/3:

M 8 an der Federung hinten sowie Lampentopf Schrauben und M 10 von Telegabel sowie Schrauben Schutzblech vorn und hinten defenitiv ESKA !!!

So schon an mehreren originalen Fahrzeugen vorgefunden!

Grüße

Fidel
Top
Callifan
Geschrieben am: 13.02.2009, 12:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 612
Mitgliedsnummer.: 350
Mitglied seit: 18.10.2006



wo kauft ihr denn neue verzinkte sechskantschrauben in 8.8er Güte ?

ich suche schon ewig einen schönen kasten, wo etliche größen zu finden sind..

Bei uns im Baumarkt gibts nur 4.8er Güte und die sehen vom Schraubenkopf auch richtig hässlich aus :-)

mfg Toni
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 13.02.2009, 13:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



z.B. www.schraubenonline.de wink.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 13.02.2009, 18:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



oder im Eisenwarenhandel um die Ecke da gibt es die einzeln und man kann sie vorher in die Hand nehmen. Da bekommst Du auch die Schmiernippel. Federscheiben und alles andere auch thumbsup.gif

schönen Gruß Tony


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 13.02.2009, 20:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Ja, meine Schrauben hole ich auch dort, in Bautzen ist das "Eisen-Heyne". Dort gibt es Schrauben & Co. nach Gewicht und es guckt keiner aufs Gramm. Ist dort wesentlich preiswerter als im Baumarkt.

Thorsten


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
RoyM
Geschrieben am: 13.02.2009, 22:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 101
Mitgliedsnummer.: 1777
Mitglied seit: 02.01.2009



Ich kaufe auch im Schraubenhandel, habe mir nach der Sr2 Schraubenliste Schrauben dort bestellt. Für 25 euro hat mir die gute Frau alles einzeln eingetüdelt.
Übrigends auch 8.8 er Güte.

Mfg Roy ph34r.gif


--------------------
Stargeschwader Zwickau
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter