Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> knacken wen ich das hinterrad drehe
jtk2705
Geschrieben am: 25.04.2010, 14:21
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 3347
Mitglied seit: 25.04.2010



hallo erst ma

habe ein broblem mit meinem roller und zwar wen ich das hinterrad drehe knackt es die kette und das ritzel sowie achsverlängerrung und kettenkasten sind neu da ich mein roller neu aufgebaut habe radlager kann es auch nich sein da es fest sitzt und kein spiel hat bin ratlos könnt ihr mir helfen wäre net!!!

p.s. wen ich die achse löse ist es weg bzw wen ich sie fest drehe kommt dieses knack und wen ich das rad drehe knackt es richtig nach jedem halben dreh!!!!
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 25.04.2010, 19:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo,

als du dich angemeldet hast, hast du dir sicher die Forenregeln durchgelesen. In einem Punkt stand, das hier im Forum eine vernünftige Rechtschreibung inkl. Groß-und Kleinschreibung und Satzzeichen anzuwenden ist. Daher auch an dich dich die Bitte, dies einzuhalten

Dies Knackgeräusche kommen dann, wenn das Modul des Ritzels und der Kette nicht stimmen. Ich vermute mal, du hast die Kette nicht erneuert. Das geht natürlich nicht, da die Kette auch verschleißt. Wichtig ist auch, das die Kette ein Spiel von +/- 1cm hat.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Linde
Geschrieben am: 25.04.2010, 19:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 514
Mitgliedsnummer.: 431
Mitglied seit: 09.01.2007



klingt, alswenn die Kette zu straff gespannt ist und/oder das Hinterrad nicht genau fluchtet.
Leg mal ein langes Brett an Vorder- und Hinterrad an und prüfe, ob beide Räder exakt in einer Linie stehen !
Als Zweites würde ich noch beide Kettenspanner etwas nachlassen, damit die Kette etwas lockerer ist.
die Kette darf dann etwa 1 cm nach oben und unten durchhängen.
Zuletzt könnte man noch das vordere Ritzellager prüfen, ob es Spiel hat.
Das wäre meine Liste von Ersthilfemaßnahmen... thumbsup.gif


--------------------
man liest sich - Gruß Linde

Fuhrpark: es reicht ... ;-)
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 25.04.2010, 20:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (Linde @ 25.04.2010, 20:44)
...die Kette darf dann etwa 1 cm nach oben und unten durchhängen.

hatte ich das nicht schon geschrieben _uhm.gif


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
jtk2705
Geschrieben am: 26.04.2010, 13:30
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 3347
Mitglied seit: 25.04.2010



Erst mal danke für die Antwort!
Sorry ich habe es nicht so mit groß und klein schreibung.
Also wie schon oben geschrieben die Kette und Ritzel sind neu die Flucht habe ich auch Kontroliert und sie stimmt! Bei der Kette hab ich auch drauf geachtet das sie nicht so straff sitzt!! Wie gesagt ich bin völlig ratlos das einzige was ich noch einmal usprobieren werde is die Radnabe und die Achse austauschen in der Hoffnung das dan weg ist!!!

P.S. fas Ritzellager ist in ordnung!
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 26.04.2010, 16:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Wurde auch das vordere Ritzel gewechselt?

Leider mußte ich des öfteren feststellen, das bei den Nachbau-Kettenritzeln das Modul, im Zusammenhang mit, der Kette, schon vom Werk aus nicht stimmt, zu gut deutsch, die waren einfach nicht zu gebrauchen. Ich hatte immer das Glück, noch originale Ware zu bekommen. Da gab es nie Probleme, also auch kein Knacken. Wo hast du die Teile gekauft bzw. wer ist Hersteller der Kette?

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
jtk2705
Geschrieben am: 27.04.2010, 15:48
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 3347
Mitglied seit: 25.04.2010



Moin Moin

Also das Ritzel und die kette sind noch ORGINAL teile aus Good old DDR,die bekamm ich aus Suhl und das forder 15ner Ritzel is von akf und neu (orginal nachbau)!!! Wie gesagt ich bin ratlos und werd erst am Freitag (arbeits bedingt) raus finden ob das Knacken durch tausch von Radnabe und Achse weg ist!!! Wen ich mehr weiß sag ich euch auf jeden Fall bescheit!!!!

gruß jtk2705
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 27.04.2010, 18:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Das geht nicht, du kannst keine originalen Teile und Nachbauschrott kombinieren, das paßt nur in ganz seltenen Fällen. Mach mal folgendes, dreh mal ganz langsam dein Hinterrad und schau auf die Kette vom vorderen Kettenritzel. Du wirst sehen, das sich die Kette "anhebt" beim Drehen. Dadurch entsteht das Knacken. Das Problem hatte ich auch öfter beim Kombinieren von Teilen. Auch original Nachbau ist meistens Minderwertig.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Linde
Geschrieben am: 27.04.2010, 18:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 514
Mitgliedsnummer.: 431
Mitglied seit: 09.01.2007



QUOTE (Hille @ 25.04.2010, 21:39)
QUOTE (Linde @ 25.04.2010, 20:44)
...die Kette darf dann etwa 1 cm nach oben und unten durchhängen.

hatte ich das nicht schon geschrieben _uhm.gif

Mensch Hille...du warst eben wieder mal schneller... biggrin.gif
aber doppelt hält, bekanntlich besser ! thumbsup.gif

PS: die Kettenteilung ist natürlich auch sehr wichtig...genau wie du auch schon sagtest... wink.gif


--------------------
man liest sich - Gruß Linde

Fuhrpark: es reicht ... ;-)
PME-Mail
Top
jtk2705
Geschrieben am: 01.05.2010, 19:37
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 3347
Mitglied seit: 25.04.2010



Tach zusammen!!!


Also kurz und schmerzlos das Radnaben Lager war daran schuld das es so geknackt hat!
Habs gewechselt und alles ist wieder schön!!!Danke an euch für die Antworten möglicher ursachen!!!

Gruß aus Thüringen!!!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter