Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> ab wann gab es die Leerlaufkontrollleuchte?
TobiSR4
Geschrieben am: 29.04.2010, 22:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 114
Mitgliedsnummer.: 2228
Mitglied seit: 14.05.2009



bei meiner 67er ist eine im Lampengehäuse aber der Motor hat keinen Kontaktschalter.
Ist evtl das Lampengehäuse mal erneuert wurden oder war es Modellabhängig ob eine Leuchte verbaut wurde ?
Gab es die ersten Schwalben eigentlich auch ohne Lenkerblinkleuchten?
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 29.04.2010, 22:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Wenn du ein Scheinwerfergehäuse ohne Bohrung für die Leerlauf-Kontroll-Leuchte hast, müsste das eins von den ersten Schwalben von 1964-66 sein . 1966 kam so lansam aber sicher die Fuss-Schaltung ins Programm . Ab da gab es dann auch die Leerlauf-Kontroll-Leuchte . Modelle mit Handschaltung hatten dafür einen grauen Plaststopfen, statt des grünen Fensters, das Zündschloss hatte keine Fassung für die 2Watt-Lampe . Genau so war es dann aber auch bei der KR 51/2 -trotz genereller Fuss-Schaltung .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
TobiSR4
Geschrieben am: 29.04.2010, 22:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 114
Mitgliedsnummer.: 2228
Mitglied seit: 14.05.2009



hab zwar die 3 Gang Fußschaltung, kann aber keinen Kontakt für die Leerlaufleuchte am Motor finden. Die Kabel gehen alle nur an die Zündanlage. Das Zündschloss hat die Lampe mit dran, wobei das aber aus den 70er Jahren stammt.
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 29.04.2010, 22:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Jetzt hat mir der S-U doch tatsächlich die Frage vorweg genommen ! dry.gif wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
fruit-of-the-loop
Geschrieben am: 29.04.2010, 23:25
Zitat


Unregistered









QUOTE (domdey @ 29.04.2010, 23:21)
Wenn du ein Scheinwerfergehäuse ohne Bohrung für die Leerlauf-Kontroll-Leuchte hast, müsste das eins von den ersten Schwalben von 1964-66 sein . 1966 kam so lansam aber sicher die Fuss-Schaltung ins Programm . Ab da gab es dann auch die Leerlauf-Kontroll-Leuchte . Modelle mit Handschaltung hatten dafür einen grauen Plaststopfen, statt des grünen Fensters, das Zündschloss  hatte keine Fassung für die 2Watt-Lampe . Genau so war es dann aber auch bei der KR 51/2 -trotz genereller Fuss-Schaltung .

Fußschaltung gab´s ab 65. Cristian(Ostbiker)z.B. hat so einen Vogel.
Ich VERMUTE anfangs gab es zwischen den Lampengehäusen noch die
Trennung Fußschalter(mit Bohrung und Lampe) und Handschalter(ohne Bohrung).
Wann die Bohrung dann immer vorhanden war, und nur der Verschlußstopfen für den
Handschalter verbaut wurde, ist leider noch etwas im Dunkeln...
65 gab´s zumindest noch beide Versonen.
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 30.04.2010, 03:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



An meiner `66er und an den `65ern von meinen Kompanen waren keine Bohrungen für die Kontrollleuchte im Blech! Die führungsschlitze für die Bowdenzüge gab es auch noch nicht!
PME-Mail
Top
TobiSR4
Geschrieben am: 30.04.2010, 14:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 114
Mitgliedsnummer.: 2228
Mitglied seit: 14.05.2009



QUOTE (Siebenson @ 29.04.2010, 23:51)
Schonmal das Baujahr des Motors recherchiert? wink.gif

nein, wie geht das ? Motornummer passt mit dem Eintrag im alten Registrierschein überein.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter