Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Restauration 70er Star, Suche unterstützung beim Restaurieren
nobody
Geschrieben am: 30.04.2010, 12:33
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 3373
Mitglied seit: 30.04.2010



hallo zweitaktfreunde,
ich hab letztes jahr nen star bekommen und werde den jetzt im rahmen meiner (beschränkten finanziellen) möglichkeiten orginal wieder aufarbeiten.
da ich nicht mal so alt bin wie das gute stück (ich bin baujahr 84) werd ich wohl fachkundige hilfe gebrauchen was überhaupt rangehört und was nicht.

im moment läuft er leider noch nicht da der nocken der das polrad auf der welle hält abgeschert ist. heißt erstmal das wieder hinbasteln und zündung hinbekommen...

also erste frage:
zu dem polrad nocken
ist das eventuel ne art passfeder gewesen die man raus bekommt und ersetzen kann?
wenn nicht werd ich wohl ne nut für ne "eigenbau-passfeder" fräsen müssen.

zweite frage: der vergaser
was gehört ran und gehört dieser zwichenflanch dazwichen? ich hab teilweise gelesen er würde nicht da hin gehören und bin mir nun unschlüssig.
dran ist ein 16N1

bilder von dem guten stück werden folgen sobald ich meiner mam die digicam entführen konnte wink.gif
genaue daten, nummern usw. folgen da die garage bei nem kumpel nen stück weit weg ist und alle unterlagen dort sind.

mfg
karsten
PME-Mail
Top
King
Geschrieben am: 30.04.2010, 13:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 946
Mitgliedsnummer.: 987
Mitglied seit: 25.12.2007



Hi ^^

na denn mal zu ich den da können wir dir bestimmt helfen. biggrin.gif
Du könntest ja vlt zum anfang mal ein Bild der Grundsubstanz reinstellen!^^


--------------------
Grüße Stefan
SR1, SR2, Spatz, K50, Star, Habicht, Sperber, KR51/1S, KR51/1, KR51/2, SR50, S50N, S50B, S51, S51Enduro, Duo4-1, SL1,
PME-MailICQ
Top
nobody
Geschrieben am: 30.04.2010, 13:15
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 3373
Mitglied seit: 30.04.2010



hui, das ging aber schnell. smile.gif
ich hab grad mamas digicam klar gemacht und fahr mal rüber. smile.gif
heute wirds aber wohl nix mehr weil es ist hexenfeuer angesagt^^
vieleicht kann ich euch vorher ja schon mal mit ner hexe begeistern smile.gif
(bilder vom star kommen dann morgen)

noch nen schönen abend und nich verbrennen wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 30.04.2010, 13:30
Zitat


Unregistered









Hy nobody,

herzlich willkommen in unserer Vogelfamilie. thumbsup.gif

Du hast auch einen Star 1970 wie ich _clap_1.gif

Also haben wir das gleiche Ziel. wink.gif

Die anderen sind bestimmt schon genervt davon, aber was für ein Tacho hast du verbaut?

Ich will das immer krankhaft wissen. ph34r.gif

Grüße vom Sax
Top
Peterle
Geschrieben am: 30.04.2010, 13:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2529
Mitgliedsnummer.: 1920
Mitglied seit: 22.02.2009



Ich würde gerne mal wissen wer sich die Forenregel Nr. 8 durchliesst. wink.gif


Trotzdem Hallo von mir!


--------------------
MfG Hannes aus Meck-Pomm
PME-Mail
Top
King
Geschrieben am: 30.04.2010, 13:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 946
Mitgliedsnummer.: 987
Mitglied seit: 25.12.2007



Hi,

ja den Keil auf der Kurbelwelle der die Schwungmasse mitnimmt bekommst du raus. Musst mit etwas spitzen vorne auf den Keil hauen aber sachte und denn sollter er nach hinten rauskommen. Wenn er nicht so fest ist.


Bin ich mal gepannt auf das Bild biggrin.gif hab auch einen Star in der Garage biggrin.gif


--------------------
Grüße Stefan
SR1, SR2, Spatz, K50, Star, Habicht, Sperber, KR51/1S, KR51/1, KR51/2, SR50, S50N, S50B, S51, S51Enduro, Duo4-1, SL1,
PME-MailICQ
Top
nobody
Geschrieben am: 05.05.2010, 20:27
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 3373
Mitglied seit: 30.04.2010



zu dem Keil:
Das war wohl nix... der war so verkeilt und verpresst den hab ich nicht raus bekommen, auch mit Körner und Hammer ließ sich da nix mehr weg schieben, hab nur Löcher rein gedrückt. Also hab ich mit dem Drehmel eine neue Nut gefräst und aus ner etwas kräftigeren Unterlegscheibe ne neue Passfeder gebaut... hält.

Nachdem ich die Kamera im Garten vergessen hatte nun endlich die Bilder...

(eins im Anhang, der Rest HIER!)

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 05.05.2010, 20:31
Zitat


Unregistered









Hemm, U- Scheiben sind nicht gehärtet und nur eine Notlösung. hmm.gif

Es kann passieren, das der weiche Halbmond dir ganz schnell wegschert und so die Welle völlig demoliert wird

Besorge dir lieber einen gehärteten Halbmond und mache den da rein.

Grüße vom Sax
Top
Peterle
Geschrieben am: 05.05.2010, 20:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2529
Mitgliedsnummer.: 1920
Mitglied seit: 22.02.2009



Sax, du weisst aber schon das die Passfeder nahezu keine Kraft überträgt?
Sie dient nur zum richtigen raufziehen. wink.gif


--------------------
MfG Hannes aus Meck-Pomm
PME-Mail
Top
Star73
Geschrieben am: 05.05.2010, 20:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7375
Mitgliedsnummer.: 843
Mitglied seit: 29.09.2007



QUOTE (nobody @ 05.05.2010, 21:27)
zu dem Keil:
Das war wohl nix... der war so verkeilt und verpresst den hab ich nicht raus bekommen, auch mit Körner und Hammer ließ sich da nix mehr weg schieben, hab nur Löcher rein gedrückt. Also hab ich mit dem Drehmel eine neue Nut gefräst und aus ner etwas kräftigeren Unterlegscheibe ne neue Passfeder gebaut... hält.

Und wie stellst du jetzt die Zündung ein? _uhm.gif
Das passt doch mit dem Nocken nun gar nicht mehr hmm.gif ...


mfG Christoph
PME-Mail
Top
King
Geschrieben am: 05.05.2010, 20:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 946
Mitgliedsnummer.: 987
Mitglied seit: 25.12.2007



Das stimmt schon Peterle das der Keil zum richtigen Montieren der Schwungmasse da ist aber er überträgt auch die kraft das sie mitläuft. Sonst würde sie sich ja immer verstellen wenn die Kurbelwelle sich dreht. ^^


--------------------
Grüße Stefan
SR1, SR2, Spatz, K50, Star, Habicht, Sperber, KR51/1S, KR51/1, KR51/2, SR50, S50N, S50B, S51, S51Enduro, Duo4-1, SL1,
PME-MailICQ
Top
King
Geschrieben am: 05.05.2010, 21:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 946
Mitgliedsnummer.: 987
Mitglied seit: 25.12.2007



Aber der Star sieht ja fast so aus wie meiner damals biggrin.gif na das ja noch ein bisschen arbeit bis er wieder glänzt wink.gif


--------------------
Grüße Stefan
SR1, SR2, Spatz, K50, Star, Habicht, Sperber, KR51/1S, KR51/1, KR51/2, SR50, S50N, S50B, S51, S51Enduro, Duo4-1, SL1,
PME-MailICQ
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 05.05.2010, 21:09
Zitat


Unregistered









QUOTE (Star73 @ 05.05.2010, 21:50)
QUOTE (nobody @ 05.05.2010, 21:27)
zu dem Keil:
Das war wohl nix... der war so verkeilt und verpresst den hab ich nicht raus bekommen, auch mit Körner und Hammer ließ sich da nix mehr weg schieben, hab nur Löcher rein gedrückt. Also hab ich mit dem Drehmel eine neue Nut gefräst und aus ner etwas kräftigeren Unterlegscheibe ne neue Passfeder gebaut... hält.

Und wie stellst du jetzt die Zündung ein? _uhm.gif
Das passt doch mit dem Nocken nun gar nicht mehr hmm.gif ...


mfG Christoph

Das ist berechtigt, das haut doch dann nicht mehr mit der Stellung vom Kolben hin, wenn der Verbrecher nun zündet. hmm.gif

Sax
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 05.05.2010, 21:11
Zitat


Unregistered









QUOTE (Peterle @ 05.05.2010, 21:45)
Sax, du weisst aber schon das die Passfeder nahezu keine Kraft überträgt?
Sie dient nur zum richtigen raufziehen. wink.gif

Wie es domdey schon sagt.

Ich habe beim Esser 2 mal die Scheibe auch selber nachgefertig und die hat es nach kurzer Zeit weggeschert, regelrecht zerbröselt ist das weiche stückchen Metall. Nachdem ich die org. gekauft hatte, war ruhe und es lief einwandfrei. smile.gif

Sax
Top
nobody
Geschrieben am: 05.05.2010, 21:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 3373
Mitglied seit: 30.04.2010



Also um das Problem mit dem Abscheren zu umgehen hab ich die wirklich etwas dicker gewählt und auch relativ lang... bin mir sicher das es hält und werde die für die Zweifler bei Gelegenheit noch mal nachrechnen was die ungefähr aushält.

Jetzt hab ich inzwichen die restlichen Bilder mal hochgeladen, also kann die Diskusion über orginal und nicht orginal mal los gehen.

die Bilder sind hier zu finden:
http://85.214.114.135/~karstenz/star/

ein paar Sachen die mir spontan einfallen:
-gehören da nicht Blinker ran?
-das Rücklicht... anderer lack?
-Vergaser 16N1-6 mit dem großen, schwarzen Ansaugkasten und dem Zwichenflansch zum Motor (Ansaugkasten nicht auf den Bildern aber vorhanden)
-gehört da nich noch was hin wo die battarie drauf kommt?
-was wird das zugeklebte kabel

noch als Anmerkung:
-die seitlichen Abdenkbleche sind auch da nur die Muttern nicht... besser als gar nix
-das Lenkerblech ist auch da nur das licht was drauf gehört nicht
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter