Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Gasgriff KR51/1
Mauersegler
Geschrieben am: 01.05.2010, 12:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3342
Mitglied seit: 24.04.2010



Hallo Leute,
mein Problem ist jetzt das mein Gasgriff wenn ich ihn drehe nicht wieder zurück geht.Normalerweise springt ja der Gasgriff sofort zurück ,wenn man ihn los lässt.
Ich habe mir darauf hin ein neuen Gaszug gekauft.Aber noch nicht eingebaut,weil ich nicht weiß ob das nötig ist.So ich bin ja gerade dabei meine Schwalbe wieder neu aufzubauen.Und vor einigen Tagen hab ich bei mir eine Probefahrt gemacht,ohne die ganze Karrosserie.Dabei hab ich festgestellt das wenn ich den Gasgriff nur einwenig betätige ist keine reaktion da.Und wenn ich voll durch zieh springt sie an.Wenn ihr wisst wie ich das beheben kann dann Antowrtet bitte. tongue.gif

So meine 2te bitte ist:
Klingt zwar doof aber ich hatte halt noch nie eine Schwalbe wollte deshalb fragen ob einer mir genau erlären könnte wie ich die Schwalbe zum Anspringen bekomme und wie ich sie dann in den Leerlauf bekomme,das alles ohne Kickstarter.Der wird aber bald gemacht. _clap_1.gif
Ich schaff es sie zu starten aber weiß halt nicht so recht ob das immer so gut ist wie ich das mache und wie ich dann in Leerlauf komme oder zu schalten. _uhm.gif

Ich bedanke mich jetzt schon für die evtl. Antworten biggrin.gif

mfg hannes (Mauersegler)
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 01.05.2010, 13:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Damit der Gasdrehgriff zurück schnappen kann, muss der Bowdenzug auf jeden Fall io sein!
Dessweiteren musst du darauf achten, dass der Zug richtig verlegt ist! Es dürfen keine Knicke oder scharfe Kanten sein!!!
Der Gasdrehgriff sollte ein Horizontales spiel haben! Das stellst du ein, indem du den Amaturenträger verschiebst. Das Spiel muss sein, weil sonst der Gasdrehgriff am Distansstück reibt!
Und alles einfetten!!!
PME-Mail
Top
shanana
Geschrieben am: 01.05.2010, 14:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitgliedsnummer.: 1268
Mitglied seit: 12.05.2008



ohne schalthebel und kupplungszug kommst du nicht in den leerlauf.



--------------------
user posted image
PME-MailWebseite
Top
Mauersegler
Geschrieben am: 01.05.2010, 15:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3342
Mitglied seit: 24.04.2010



Nein^^,
das hab ich beides...nur ´der Gasgriff ist nicht zurück gegangen
mfg hannes
PME-Mail
Top
Lowrider2905
Geschrieben am: 01.05.2010, 16:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 977
Mitgliedsnummer.: 912
Mitglied seit: 04.11.2007



Ich habe bisher erst eine einzige Schwalbe gesehen, bei der das Gas zurück geschnippt ist. Und das auch nur, weil der Besitzer eine stärkere Vergaserfeder verbaut hat.

So bei S50 oder S51 wird es schon allein wegen dem Funktionsprinzip nie richtig hinhauen. Zumindest die letzten mm muss man mit Hand bewegen.

mfg Richard


--------------------
Hier hilft: www.zweirad-steinberg.de
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 01.05.2010, 16:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Der Gasgriff bei der Schwalbe schnippt bei mir FAST wie bei der Simme zurück!
Ohne irgend etwas mit stärkerer Feder oder so ohmy.gif
Einfach nur den Zug richtig verlegen. Achten darauf, dass der Gasgriff ein wenig Spiel hat und gut Fetten!
Man kann auch noch den Schieber im Vergaser etwas polieren...
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 01.05.2010, 17:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Wenn alles passt - Schiffchen gefettet, Zug leichtgängig, Anlaufscheibe im Klemmstück vorhanden, Madenschraube im Klemmstück nicht zu fest eingestellt, dann geht auch das Schwalbe-Gas von alleine zurück.

Wichtig ist auch, dass der Griffgummi Abstand hat zum Klemmstück, sonst scheitert's schon ganz oben.


--------------------
PME-Mail
Top
Mauersegler
Geschrieben am: 01.05.2010, 21:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3342
Mitglied seit: 24.04.2010



k,vielen dank für die schnellen Antworten.Da aber die Gummihülle vom Bowdenzug vom Gas schon keputt und teilweise nicht mehr vorhanden ist,ist es ja trotzdem notwendig diesen zu ersetzen.

Ihr hab mir ja alle auf meine erste Frage geantwortet rolleyes.gif .Kann bitte auch einer mir genau erklären wie ich die schwalbe ohne Kickstarter anbekomme und dann in den lehrlauf. _uhm.gif _uhm.gif
mfg hannes
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 02.05.2010, 08:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Anschieben und mit dem Schalthebel in den Leerlauf schalten wink.gif
Was ist denn mit dem Kickstarter??
PME-Mail
Top
Mauersegler
Geschrieben am: 02.05.2010, 10:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3342
Mitglied seit: 24.04.2010



Ja der Kickstarter,ich habe mir die Schwalbe im Januar oderso gekauft und da war der kickstarter schon ab.Das dumme ist die welle ist ein wenig abgebrochen undsomit kann ich erstmal nur ohne kickstarter fahren. dry.gif
PME-Mail
Top
Mauersegler
Geschrieben am: 03.05.2010, 21:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3342
Mitglied seit: 24.04.2010



Also wenn ich die Schwalbe anschiebe und dann Gasgebe und sie dann halt
anspringt und los fährt kann ich dann in den Leerlauf in dem ich Kuplung ziehe und auf das hintere bretchen drücke von der Schaltwippe?
mfg Mauersegler
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 03.05.2010, 22:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Natürlich dafür ist die Kupplung doch da.

Schaltfolge ist 1Xmal runter 1.Gang und ab dann wird die Schaltwippe hochgezogen oder ebend hinten drauf gelatscht.

Zwischen 1. und 2. ist der Leerlauf muss man mit gefühl einlegen am besten gehts vom 2. aus man hörts auch schön knacken bei den Getrieben.

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter