Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Bremsbelege für die Schwalbe.
Gast
Geschrieben am: 03.05.2010, 08:08
Zitat


Unregistered









Guten tag.

Habe dieses Wochenende feststellen müssen das meine DDR Bremsbacken alle sind sad.gif. Muss also nun auf neuware umsteigen. Im netz findet man ja viel dazu. Aber ich wollte mal wissen, welche zu empfehlen sind? Angebote wo man 4 Stück für 10 Eus bekommt, kann man, denke ich ausschließen( die sehn schon auf den Bildern reutich aus). Aber es gibt auch eine Vielzahl sogenannter Sportbeläge. Sie versprechen verbesserte Verzögerung... stimmt das? Oder ist es mehr Schein als sein?
Ich freue mich auf eure Antworten:)
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 03.05.2010, 12:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Nimm originale Beläge vom Teilemarkt oder die von EBC. Die sind zwar auch nicht ganz 100% Originalqualität, aber das beste, was es neu gibt.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Ghost-Rider
Geschrieben am: 03.05.2010, 12:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 279
Mitgliedsnummer.: 2314
Mitglied seit: 05.06.2009



Ich habe Sport Bremsbacken (geschlitzt) drinn und bin zufrieden.


--------------------
Gruß Peter

Mein Fuhrpark

Simson SR2 Baujahr 1959
Simson S50 Baujahr 1977
Simson S51 Baujahr 1982
Simson S51 Enduro Baujahr 1988
Simson SR50 Baujahr 1987
Simson KR51/1 S Baujahr 1975
Simson Damenrad 28" Blau/Weiß mit MAW
Simson Damenrad 26" Maron
Simson 125 RS Baujahr 2002
PME-MailICQ
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 03.05.2010, 15:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Ich hab vorne auch geschlitzte drinn.
Es geht! Wichtig ist aber immernoch, dass alles Fettfrei ist und der Belag in der Trommel noch vorhanden ist ohmy.gif
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 03.05.2010, 16:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Die geschlitzten haben weniger Bremswirkung! Die angepriesene Eigenschaft, dass sie den Schmutz besser ableiten, stimmt nicht und das Material ist schlechter.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Ghost-Rider
Geschrieben am: 03.05.2010, 17:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 279
Mitgliedsnummer.: 2314
Mitglied seit: 05.06.2009



Also ich finde nicht das die weniger Bremswirkung haben


--------------------
Gruß Peter

Mein Fuhrpark

Simson SR2 Baujahr 1959
Simson S50 Baujahr 1977
Simson S51 Baujahr 1982
Simson S51 Enduro Baujahr 1988
Simson SR50 Baujahr 1987
Simson KR51/1 S Baujahr 1975
Simson Damenrad 28" Blau/Weiß mit MAW
Simson Damenrad 26" Maron
Simson 125 RS Baujahr 2002
PME-MailICQ
Top
oldieng
Geschrieben am: 03.05.2010, 17:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 410
Mitgliedsnummer.: 1337
Mitglied seit: 28.06.2008



nur die EBC sind zugelassen im Sinne der STVO
PME-Mail
Top
Gast
Geschrieben am: 04.05.2010, 18:38
Zitat


Unregistered









QUOTE
Ich hab vorne auch geschlitzte drinn.
Es geht! Wichtig ist aber immernoch, dass alles Fettfrei ist und der Belag in der Trommel noch vorhanden ist


Welcher Belag? Das ist doch nur sauber ausgedreht.
Deshalb habe ich meine Trommel ein bisschen nachgedreht.. als ich meine 64er nach 20 Jahren Standzeit fit gemacht hab.
Weil die Trommel hat a weng gerostet und hatte Riefen.

MfG
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 04.05.2010, 20:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Waren die alten Belägen in den Trommeln noch soo gut??
Wechseln geht bestimmt ein wenig "schwierig"!?
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 04.05.2010, 20:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



QUOTE (Gast @ 04.05.2010, 19:38)
Welcher Belag? Das ist doch nur sauber ausgedreht.
Deshalb habe ich meine Trommel ein bisschen nachgedreht.. als ich meine 64er nach 20 Jahren Standzeit fit gemacht hab.
Weil die Trommel hat a weng gerostet und hatte Riefen.

MfG

In der Trommel sitzt ein Grauguss-Ring .

Zu den Bremsbelägen : Ich habe auf meinem Star die alten roten Beläge und auf meiner Schwalbe Nachbau-Teile (nicht geschlitzt) , die Roten scheinen irgendwie härter beim Bremsen , gehen aber ebenson gut wie die Neuen .
Ich kann da nicht unbedingt einen Unterschied feststellen.

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter