Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Hilfe, Schwingenlagerbolzen geht nicht raus., wer kann helfen?
TobiSR4
Geschrieben am: 14.05.2010, 15:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 114
Mitgliedsnummer.: 2228
Mitglied seit: 14.05.2009



Hallo,

mir ist beim festschrauben der vorderen linken Haubenhalterung das Gewinde vom Schwingenlagerbolzen abgerissen. (KR51 Bj. 68)
nun wollte ich ihn austauschen aber die Metallbuchsen der beiden Lager sind warsch am Bolzen angerostet, so dass diese sich in den Gummilagern mitdrehen und sich der Bolzen nicht durchschieben lässt.
-Weder mit Rostlöser noch mit nem großen Hammer bewegt er sich. Der Versuch mit einer dünnen Eisensäge ist auch gescheitert, da ich nicht das Lagerrohr vom Rahmen beschädigen will.
Wer weiß Rat oder mache ich etwas falsch? Hilft vieleicht Hitze wobei dann der Lack in Mitleidenschaft gezogen wird?

so rumfahren möchte ich nicht, obwohl die Schwinge Bombenfest sitzt.

danke für eure Hilfe
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 14.05.2010, 16:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Hm ich fürchte nach fest kommt ab, und nach ab Arbeit.

Du solltest dir eine gute Ausgangsbasis schaffen und dir den vorderen Teil der Schwalbe abbauen. Also Lenker runter und Schwingenträger mit Kotflügel abschrauben. Dann hast du mehr Möglichkeiten relativ zerstörungsfrei mittels großem Schraubstock, Hammer und geignetem Durchschlagsbolzen die Sache doch noch zu lösen. Ein Helfer wär nicht verkehrt.
Da sich die Buchsen in den Gummilagern mitdrehen sind diese auch kaputt. Du brauchst Ersatzteile smile.gif
Wenn dann alles geklappt hat, freuen sich die Lenkungslager auf ne Reinigung (oder Austausch wenn defekt) und etwas frisches Wälzlagerfett.


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
seg02
Geschrieben am: 14.05.2010, 18:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Tobi cool.gif ,


in solchen Fällen, die auch ich schon hatte, hilft meistens Wärme.
Ich meine damit einen Brenner- aber sinnvoll anwenden!!!


--------------------
PME-Mail
Top
TobiSR4
Geschrieben am: 15.05.2010, 01:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 114
Mitgliedsnummer.: 2228
Mitglied seit: 14.05.2009



die neuen Buchsen,Gummis und den Bolzen hab ich da. Wenn ich dann nachhause komme werd ichs mal mit ner Heißluftpistole versuchen zu erhitzen , vieleicht hilft es. Der Reparaturlack für die erhitzte Schwinge steht auch schon parat wink.gif
I
PME-Mail
Top
TobiSR4
Geschrieben am: 15.05.2010, 18:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 114
Mitgliedsnummer.: 2228
Mitglied seit: 14.05.2009



der Bolzen ist gewechselt biggrin.gif
Ich hab die Lagerhülse (Kickstarterseitig) an drei Stellen aufgebohrt...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter