Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S50 Einfahren
Simson SR2
Geschrieben am: 20.05.2010, 09:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 216
Mitgliedsnummer.: 1302
Mitglied seit: 07.06.2008



Hallo,
habe gerade eine neue Kurbelwelle und Kolbenringe in meinen S50 eingebaut.
Der Kolben und Zylinder ( DDR ) sind im super zustand.
Muss ich jetzt den Motor wieder einfahren obwohl er vorher schon gelaufen ist ?

PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 20.05.2010, 11:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Musst Du schon , denn gerade die Kolbenringe müssen sich ja einspielen .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Simson SR2
Geschrieben am: 20.05.2010, 11:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 216
Mitgliedsnummer.: 1302
Mitglied seit: 07.06.2008



Nagut da lasse ich es die ersten Kilometer langsam angehen und fahre mit 1:33.
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 20.05.2010, 12:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



100km sollten aber reichen. Die Kolbenringe schleifen sich sehr schnell ein, aber die Kurbelwelle braucht etwas.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 20.05.2010, 12:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Je nachdem, wie alt (und damit wie glatt) der Zylinder schon ist, könnte es auch sein, dass neue Kolbenringe sich gar nicht mehr richtig einlaufen. Die Kompression bleibt dann schlechter als sie mit den alten Ringen gewesen ist.

Die Kurbelwelle dagegen läuft in Kugel- und Nadellagern, da DARF sich gar nichts einlaufen, sonst wäre es ja schon wieder kaputt.


--------------------
PME-Mail
Top
Dave
Geschrieben am: 20.05.2010, 15:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2220
Mitgliedsnummer.: 1561
Mitglied seit: 23.09.2008



Was ihr nur immer mit dem Einfahren habt...

50Km sachte und dann gib ihm!
Was klemmen will klemmt auch,egal ob nach 5 oder 500km.
PME-Mail
Top
Taste
Geschrieben am: 20.05.2010, 17:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 165
Mitgliedsnummer.: 2035
Mitglied seit: 27.03.2009



QUOTE (Dave @ 20.05.2010, 16:52)
Was ihr nur immer mit dem Einfahren habt...

50Km sachte und dann gib ihm!
Was klemmen will klemmt auch,egal ob nach 5 oder 500km.

Seh ich genau so. Habe keines meiner Mofas, Mopeds lang eingefahren ca 50-150km je nachdem wieviel Lust ich hatte. Die MZ wird auch auf keinen Fall mehr als 500km bekommen. Im MZ Forum heizen die meistens gleich los, eben nach dem motto "wenns klemmen will wird es das auch"


--------------------
Vespa SC BJ 1976&1977 - 1977-er verkauft
Tomos R25 - Verkauft
Herkules MP1 BJ 1971 - Verkauft
Simson s50 BJ 1979
Puch Monza GP BJ 1979 - Verkauft
MZ TS 150-0 BJ 1974
MZ TS 250-0 BJ 1974
Bianchi Tonale 175 in Planung
PME-MailICQ
Top
Taste
Geschrieben am: 20.05.2010, 17:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 165
Mitgliedsnummer.: 2035
Mitglied seit: 27.03.2009



Nu Recht hat er aber, gut Vollgas heize ich nach 100km noch nicht bzw nur Gelegentlich mal, aber 50 fahre ich auch dauerhaft, gibt ja Leute die fahren mehr als 500km mit 35 durch die Gegend das halte ich für unnötig


--------------------
Vespa SC BJ 1976&1977 - 1977-er verkauft
Tomos R25 - Verkauft
Herkules MP1 BJ 1971 - Verkauft
Simson s50 BJ 1979
Puch Monza GP BJ 1979 - Verkauft
MZ TS 150-0 BJ 1974
MZ TS 250-0 BJ 1974
Bianchi Tonale 175 in Planung
PME-MailICQ
Top
Raphael
Geschrieben am: 20.05.2010, 17:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Ich glaube da haben ein paar Leute den Sinn der Übung icht wirklich verstanden .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Dave
Geschrieben am: 20.05.2010, 17:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2220
Mitgliedsnummer.: 1561
Mitglied seit: 23.09.2008



Zitat:

QUOTE
Was klemmen  will, klemmt  auch.

Wenn der Motor zwecks Schonfahrweise 300km immer kurz vor der Klemmgrenze ist und der dann mal endlich Dauervollgas bekommt, dann frisst der so oder so.
Also lieber am Anfang gleich etwas härter am Gas bleiben, wenns dann mal irgendwo eine Ecke gibt, wo der Kolben nascht, hats dann genug Zeit, sich richtig einzuschleifen.




Gashahn nach 50km nur noch Anschlag,keine Rücksicht...
Ich hab noch NIE 'nen Motor 500km eingefahren,das geht doch voll auf die Eier.

Und die laufen heute noch...



PME-Mail
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 20.05.2010, 19:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Naja, ich hab einmal den Fehler gemacht, mit meinem 60/6 Kanal... wenn ich jetzt fahre, rasselt er ab und zu.. bei ner Laufleistung von nichtmal 1000 Kilometern... hat aber NICHT gefressen!
PME-Mail
Top
Taste
Geschrieben am: 20.05.2010, 19:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 165
Mitgliedsnummer.: 2035
Mitglied seit: 27.03.2009



Ich kenne auch Garnituren die 500km und mehr eingefahren wurden aber trotzdem rasseln. Ich glaube da nicht an einen Zusammenhang zum einfahren.
Meine momentane Garnitur rasselt auch. Erfahrungsgemäss hört das aber nach einigen Wochen auf, war bei den anderen 3 Garnituren auch so.

@ Dave
Ganz so rabiat mach ichs nicht, allerdings hatte ich das bei meinem Vespa Tuningmotor mal so gemacht, ich bin fast soweit zu sagen das das meine Beste Garnitur war die ich je hatte. Nie gerasselt, jeden Tag das gleiche Verhalten des Zylinders und extreme Haltbarkeit bei Maximaler Beanspruchung. Bei meinem momentanen Simson Zylinder halte ich es etwas sanfter, nächste Woche wird der aber dann vollens normal gefahren.

Wie ich es bei der MZ mache weiss ich noch nicht, da wird schon in der KFT und in der Bedienungsanleitung ein Einfahren mit recht hohen Drehzahlen empfohlen


--------------------
Vespa SC BJ 1976&1977 - 1977-er verkauft
Tomos R25 - Verkauft
Herkules MP1 BJ 1971 - Verkauft
Simson s50 BJ 1979
Puch Monza GP BJ 1979 - Verkauft
MZ TS 150-0 BJ 1974
MZ TS 250-0 BJ 1974
Bianchi Tonale 175 in Planung
PME-MailICQ
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 20.05.2010, 19:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Also wer von euch glaubt, Einfahren wäre Schwachsinn, sollte sich mal etwas mit Motorenbau beschäftigen!

Jedoch, wenn man einen MZA Zylinder hat, brauch man nicht solang einfahren, da die nach par Tausend Kilometern eh langsam sind wie sonstwas.
PME-Mail
Top
Taste
Geschrieben am: 20.05.2010, 20:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 165
Mitgliedsnummer.: 2035
Mitglied seit: 27.03.2009



Schwachsinn ists bestimmt nicht, es ist aber schwachsinn den Zylinder einzufahren bis er halb verschlissen ist. Ich weiss das meine Methode funktioniert also änder ich die bestimmt nicht, nur weil jemand anders meint seine Methode wäre besser.


--------------------
Vespa SC BJ 1976&1977 - 1977-er verkauft
Tomos R25 - Verkauft
Herkules MP1 BJ 1971 - Verkauft
Simson s50 BJ 1979
Puch Monza GP BJ 1979 - Verkauft
MZ TS 150-0 BJ 1974
MZ TS 250-0 BJ 1974
Bianchi Tonale 175 in Planung
PME-MailICQ
Top
Simson SR2
Geschrieben am: 20.05.2010, 20:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 216
Mitgliedsnummer.: 1302
Mitglied seit: 07.06.2008



Ich verstehe nicht warum die MZA Zylinder und Kolben schlechter sind wie die DDR Produckte. Heute kann man doch bessere Materialeigenschaften und Maßhaltigkeit erzeugen als früher.
Wenn das Zeug 35 € kostet da kanns ja nicht viel wert sein. mad.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter