Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Satteldecke SR 1, Wenn Hopfen und Malz verloren ist
heiwen
Geschrieben am: 26.05.2010, 10:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Als kleiner Anreiz für die jenigen, die in ähnlicher Situation der Restaurierung sind und vielleicht doch hier oder da das Geld zusammenhalten wollen. Alles mit haushaltsüblichen Methoden gefertigt.

Im Gespräch mit einem ehrenwerten Mitglied dieses Forums hat es sich ergeben, seinen, doch schon in die Jahre gekommenen SR 1 Sattel zu neuem Leben zu erwecken.

Viel war als Vorlage für den Schnitt nicht mehr da, so dass erstmal ein wenig gepuzzelt werden mußte. Letztendlich hat die Haushaltsnähmaschine, natürlich mit entsprechender Nadel und Garn das Leder gnadenlos genommen.

So findet das elegante Büffelleder den Weg direkt aus der Luxusautoschmiede zu einem Simson SR 1. Wohlangemerkt, dass nur noch durchtrainierte "Schinken" auf ihm Platz nehmen dürfen.

Die Restarbeiten übernimmt der Eigentümer selbst, da er selbst ein begnadeter Bastler der alten Garde ist.

Also, nie verzagen, auch wenns unmöglich erscheint, einfach ausprobieren und es klappt oder nicht.

Heiko

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 26.05.2010, 10:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



thumbsup.gif thumbsup.gif thumbsup.gif

Respekt Heiko, das nenne ich Handwerk.

Gruß Matze


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Simson SR2
Geschrieben am: 26.05.2010, 11:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 216
Mitgliedsnummer.: 1302
Mitglied seit: 07.06.2008



Na der originale ist wo doch etwas rauer.
Aber trozdem Tolle Leistung thumbsup.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
heiwen
Geschrieben am: 26.05.2010, 11:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Jetzt mußte ich doch noch mal nachschauen. Auf Deinem ist ja die zweite obere Absteppung. Hat dieser doch nicht, also Variante 3 aus der Vorstellung von Alle Sattel

Das Leder wurde direkt angeliefert und der Eigner möchte es so haben. Ein zartes Gesäß auf exklusivem Leder eben. laugh.gif

Heiko



--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
drehmoment
Geschrieben am: 27.05.2010, 08:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6784
Mitgliedsnummer.: 141
Mitglied seit: 03.10.2005



Feines und gelungenes Stück Sitzleder thumbsup.gif

Ganz nach dem alten und bekannten Motto: Auferstanden aus Ruinen - ein weiterer, handwerklich geführter Beweis wieviel doch manchmal noch machbar ist, wenn schon näherungsweise alles dem Verfall anheim gefallen scheint... hmm.gif

Zudem löbliches Beispiel auch gerade zur Umsetzung von anstehenden Projekten ohne viel Geld und mit überwiegend Haushaltsmitteln. Denn im Vergleich zu einem neuen Sattelbezug der Firma "XY-ungelöst", dessen Passgenauigkeit bis zum Eintreffen per Post -im Gegensatz zum hohen Einstiegspreis- auch oft unklar ist, hat man hier Gestaltungsmöglichkeiten am eigenen Sattelgestell und auch Mutters Nähmaschine kommt zu neuen Ehren. Der Zwirn, sowie Reststücke von (Kunst- oder Echt-)Leder reissen in der Summe nun auch kein großes Loch in die eigene oftmals schmal budgetierte Zweiradkasse thumbsup.gif

Klasse Idee in zügiger Umsetzung!

Gruß,

Bernd
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter