Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> HS1 - Reflektor mit E-Zeichen?, Unterscheidung Nachbau und Original
Schwalbenfahrer
  Geschrieben am: 28.05.2010, 17:52
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 39
Mitgliedsnummer.: 322
Mitglied seit: 12.09.2006



Hallo allerseits.

Ich baue mir gerade eine S70 zusammen, die einen HS1 Scheinwerfer bekommen soll. Da die S70 durch den TÜV muß, muß der Reflektor sowie alle anderen Leuchtelemente ein E-Prüfzeichen haben.
Im Eifer des Gefechts habe ich mir bei MZA einen HS1-Reflektor bestellt und später festgestellt, daß dieser für die öffentliche Straße nicht zugelassen ist, da hier das E-Zeichen fehlt.
Daraufhin habe ich mir bei Ebay einen Reflektor ersteigert, wo es hieß, er sei original aus der DDR. Nun hat dieser jedoch weder ein E-Zeichen, noch die Aufkleber auf der Rückseite dran, die ich von meinen anderen Reflektoren aus der DDR kenne.
Nun zu meiner Frage:
Gab es am HS1 Scheinwerfer überhaupt ein E-Zeichen? hmm.gif
Woran kann ich 100%ig erkennen, ob es sich bei diesem Reflektor um Nachbau oder um ein Original handelt? _uhm.gif
und so ganz nebenbei: Falls jemand von Euch noch einen orignalen HS1 Reflektor rumliegen hat, dann bitte mir anbieten! Vielleicht klappt es ja dann beim dritten Versuch wink.gif


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Schwalbenfahrer
Geschrieben am: 28.05.2010, 18:07
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 39
Mitgliedsnummer.: 322
Mitglied seit: 12.09.2006



Hab grad nochmal ein paar Bilder von dem Reflektor gemacht, der anscheinend original DDR sein soll:

user posted image
user posted image
user posted image
user posted image


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
enrico-82
Geschrieben am: 28.05.2010, 18:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



die Schlange ist glaube ich das Gegenstück


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Simson SR2
Geschrieben am: 28.05.2010, 18:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 216
Mitgliedsnummer.: 1302
Mitglied seit: 07.06.2008



Der Tüv achtet bestimmt nicht auf so ein E Prüfzeichen oder ähnliches.
Andere sachen wie Bremse, Fahrgestelnummer und Lichtanlage sind dem wichtiger.
Ich habe damit noch keine Probleme beim Tüv gehabt.

Soviel dazu wink.gif
PME-Mail
Top
Peterle
Geschrieben am: 28.05.2010, 18:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2529
Mitgliedsnummer.: 1920
Mitglied seit: 22.02.2009



Den DDR FER Reflektor hab ich auch im Roller. Der ist so und hat kein weiteres Prüfzeichen. Der ist aber, da original so zugelassen! wink.gif


--------------------
MfG Hannes aus Meck-Pomm
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 28.05.2010, 18:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



QUOTE (Simson SR2 @ 28.05.2010, 19:44)
Der Tüv achtet bestimmt nicht auf so ein E Prüfzeichen oder ähnliches.
Andere sachen wie Bremse, Fahrgestelnummer und Lichtanlagesind dem wichtiger.
Ich habe damit noch keine Probleme beim Tüv gehabt.

Soviel dazu wink.gif



Merkste was wink.gif laugh.gif


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Simson SR2
Geschrieben am: 28.05.2010, 18:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 216
Mitgliedsnummer.: 1302
Mitglied seit: 07.06.2008



Ich meine natürlich, das er schaut ob das Licht geht oder nicht.
Mehr nicht ! tongue.gif
PME-Mail
Top
Dessateur
Geschrieben am: 28.05.2010, 19:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 853
Mitgliedsnummer.: 1506
Mitglied seit: 28.08.2008



Ich hab gerade mal auf meinen Originalen geschaut, - da gibts keine E Nummer.
Dein eBaykauf sieht wie ein Originaler aus.

MfG
Waldi thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 28.05.2010, 22:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Um es einfacher auszudrücken: Diese Wellenlinie mit den drei Buckeln ist das alte nationale Prüfzeichen für KFZ-Beleuchtung. Also ist hier alles im Plan, schön weiterschrauben.


--------------------
PME-Mail
Top
Ramirez
Geschrieben am: 29.05.2010, 09:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 841
Mitgliedsnummer.: 1319
Mitglied seit: 19.06.2008



Bauartgenehmigung nach §22a StVZO ist hier das Stichwort für die Wellenlinie, wenn ich mich recht erinner.... cool.gif

Übrigens gilt diese Wellenlinie NICHT nur für KFZ-Beleuchtung, sondern für alle nach o.a. Paragrafen bauartgenehmigten Fahrzeugteile, z.B. Anhängekupplungen, Heizungen in Wohnmobilen (Truma lässt grüßen), usw...

Übrigens war die StVZO der ehem. DDR garnicht mal sooo viel anders als die "westdeutsche".


--------------------
---
Gruß,
Carsten
PME-Mail
Top
Schwalbenfahrer
Geschrieben am: 30.05.2010, 10:06
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 39
Mitgliedsnummer.: 322
Mitglied seit: 12.09.2006



Hey, Ihr seit super! Das hilft mir weiter.
Also ich hab jetzt mal beide Reflektoren (Nachbau und den von Ebay) miteinander verglichen.
Bei dem Nachbau-Reflektor fehlt dieses FER Zeichen:
user posted image
Stattdessen ist dort einfach ein leeres Rechteck zu sehen.
Auch sind die Schriftzeichen bei dem Nachbau-Reflektor etwas ungenauer und das Glas ist etwas klarer.
Also scheint es sich bei dem Ebay-Reflektor wirklich um ein DDR-Produkt zu handeln.

z.B. bei dem Händler AKF wird zum Nachbau-Reflektor geschrieben, daß er nicht im Bereich der STVO zugelassen ist. Ist auch schon komisch von MZA, einfach diese Sinuswelle zu kopieren... Ist schon ziemlich am Rande der Legalität würde ich meinen. Die reden sich da ja leicht raus mit der Begründung, daß es nicht für den Straßenverkehr zugelassen ist.

Falls Interesse besteht, mache ich nochmal die gleichen Nahaufnahmen vom Nachbau-Reflektor, damit man den Unterschied erkennen kann.


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Ramirez
Geschrieben am: 30.05.2010, 15:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 841
Mitgliedsnummer.: 1319
Mitglied seit: 19.06.2008



Ich habe gerade mal nachgesehen, die Bauartgenehmigung mit der Nummer 22067 ist immernoch gültig, ausgestellt auf FER, für Scheinwerfer der Typen 8706.24 und 8706.25.

Darf MZA somit rein rechtlich das Bauartgenehmigungszeichen "imitieren"? Hersteller dürfte ja bei denen nicht mehr FER sein.


--------------------
---
Gruß,
Carsten
PME-Mail
Top
Ramirez
Geschrieben am: 31.05.2010, 07:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 841
Mitgliedsnummer.: 1319
Mitglied seit: 19.06.2008



@Siebenson:

Die Bauartgenehmigung hab ich aus der Datenbank meiner Überwachungsorganisation... ;-) Interesse an ner Kopie?!

Übrigens ist die Bauartgenehmigung von 1997, wenn ich mich richtig erinnere...


--------------------
---
Gruß,
Carsten
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter