Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motor SR1 oder SR2
zündix
Geschrieben am: 07.06.2010, 08:08
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 29
Mitgliedsnummer.: 2996
Mitglied seit: 08.01.2010



Hallo zusammen, habe an meinem Motor von meinem SR1 festgestellt das daß Polrad einen Höhenschlag hat, der Vorbesitzer hat angeblich alle Lager und Simmerrringe gewechselt und den Motor auch wieder zusammengebaut, wer hat einen Motor bei sich rumliegen bzw wer hat einen zu verkaufen, trau mich nicht selber den Motor zu öffnen bzw die Kurbelwelle zu tauschen, danke, Otto
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 07.06.2010, 08:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Hallo Otto,

nun hat Dein Polrad ein Höhenschlag oder Deine Kurbelwelle ???

Am besten erstmal das Polrad runter und ein anders probieren des weiteren das Höhenspielder KW prüfen und messen.

Wenn den KW einen Höhenschlag hat, ist das noch lange kein Grund den Motor zu tauschen......... die KW ist schnell gewechselt wink.gif

Gruß Mathias


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
zündix
Geschrieben am: 07.06.2010, 11:09
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 29
Mitgliedsnummer.: 2996
Mitglied seit: 08.01.2010



Habe leider nur diesen einen Motor, kann also auch kein anderes Polrad probieren, zum messen des Rundlaufs muß ich mir erst mal eine Messuhr besorgen, wie kann ein Polrad einen Höhenschlag haben, hab ich noch nie gehört,Otto
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 07.06.2010, 11:27
Zitat


Unregistered









QUOTE (zündix @ 07.06.2010, 12:09)
Habe  leider  nur  diesen einen Motor,  kann also auch kein  anderes  Polrad probieren, zum  messen  des  Rundlaufs  muß  ich  mir  erst  mal  eine  Messuhr  besorgen,  wie  kann ein  Polrad  einen Höhenschlag  haben, hab  ich  noch  nie  gehört,Otto

Das passiert, wenn man versucht, das Polrad mit Gewalt abzuhebeln, oder es wieder rauf zu bekommen. Möglich ist es auch, dass das Polrad auch nur schief auf der Welle sitzt.

Hier muss man immer unbedingt ein Polradabziegerät verwenden, alles andere ist tabu!

Max. kann man das Polrad so arretieren, wenn man die Schraube lösen, oder befestigen will.

Sonst sind hier alle Tips schon geschrieben.

Grüße vom Sax

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 07.06.2010, 11:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



QUOTE (Sachswolf @ 07.06.2010, 12:27)
Möglich ist es auch, dass das Polrad auch nur schief auf der Welle sitzt.


Lieber SAX erkläre mir mal wie ein Polrad schief auf einer Konuswelle sitzen kann.
ohmy.gif laugh.gif laugh.gif

Wenn Du das schief draufstecken kannst, dann kannst Du auch im Moskauer Staatszirkus als Zauberer auftreten..... laugh.gif

Durch den Konus zentriert sich das Polrad selber. Wohlmöglich ist dieses mal runtergefallen. Polrad runter, Messuhr und Halter besorgen, Fühler der Messuhr vor beginn des Konus zentieren und Welle auf Rundlauf prüfen. Oder mal beherzt am montierten Polrad wackeln.... es kann sein, dass sich die Nieten gelockert haben oder das KW Lager Schrott ist.

Gruß Matze


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
zündix
Geschrieben am: 08.06.2010, 19:49
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 29
Mitgliedsnummer.: 2996
Mitglied seit: 08.01.2010



Hallo,

habe gerade das Polrad abmontiert, man sieht es schon ohne Messwerkzeug das die Kurbelwelle einen Schlag hat, ist es sehr schwierig die Kurbelwelle zu wechseln, braucht man dazu Spezialwerkzeug ( zum Motor trennen), oder ist es sinnvoller sich nach einem anderen Motor umzusehn

Otto
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter