Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Essi muckt rum
Max´e
Geschrieben am: 17.06.2010, 12:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 83
Mitgliedsnummer.: 1638
Mitglied seit: 25.10.2008



Hallo Liebe Gemeinde,

nun 2 Fragen die Ihr doch hoffentlich beantworten könnt rolleyes.gif


1) Ich bekomm kein Standgas eingestellt ...trotz auswechselung der Stellschraube und des Schiebers. Vor ein paar Tagen lief alles bestens, dann aufeinmal, ging der Motor in einem ungewöhnlichen hochtourigen Zustand. Hat wer ne Idee ? Zündung ?

2) Wenn ich die Stellschraube rausdrehe und auch keine Spannung in dem Gasdrehgriffbouwdenzug habe, ich aber versuche den Motor am laufen zu lassen, läuft Es für kurze Zeit auch sehr hochtourig und knackert auch komisch im Motor bzw. an der Schwungscheibe ...wenn ich aber ganz normal fahre gibt se nichts auszusetzen. ( keine Zündaussetzer o.ä.)

Ich habe die Schwungscheibe mit der Hand durchgedreht und gemerkt das sehr viel spiel zu fühlen war, was aber eig. nicht mit dem Standgas ztu tun haben dürfte oder ? _uhm.gif
Ich bin überfragt !!
Liebe Grüße

Max
PME-Mail
Top
Wuschel
Geschrieben am: 17.06.2010, 14:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1296
Mitgliedsnummer.: 2840
Mitglied seit: 13.11.2009



S-U thumbsup.gif laugh.gif laugh.gif laugh.gif

Auch der zweite Punkt deutet auf Nebenluft. Ich könnte mir vorstellen, dass das rechte KW-Lager hinüber ist (nur eine Vermutung!!). Damit würdest du das Klackern und die Nebenluft erklären. Nimm mal die Grundplatte und den Wedihalter rechts ab. Wie sieht das Lager aus?


--------------------
Gruß Dirk
PME-Mail
Top
tommy266
Geschrieben am: 17.06.2010, 18:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 293
Mitgliedsnummer.: 997
Mitglied seit: 30.12.2007



Hi, das "Klackern" im Leerlauf hatte ich auch schon einmal.
Bei mir war es, das die beiden Kolbenbolzenbohrungen im Kolben nur noch "Eier" waren. Im Fahrbetrieb, war nichts zu höhren.
Falls der rechte Kurbelwellensimmering durch ist, hilft es den rechten Seitendeckel abzuschrauben um zu sehen, ob unter der Grundplatte (Zündung) Öl ausläuft, dann ist der hin.
Falls Verdacht auf Nebenluft, den Vergaser abbauen, schauen ob der Vergaserflansch eine "Banane" ist, also gekrümmt verzogen.
Spiel am Gasbowdenzug kontrollieren.
Das alles würde ich erstmal nachprüfen.
Thomas
PME-MailICQMSN
Top
Max´e
Geschrieben am: 20.06.2010, 19:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 83
Mitgliedsnummer.: 1638
Mitglied seit: 25.10.2008



vielen lieben Dank für die zahlreichen Tipps.

Ich werd mich mal ranmachen !


gruß
Max cool.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter