Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Nadel höher hängen?
Gast
Geschrieben am: 24.06.2010, 22:42
Zitat


Unregistered









Hallo,

ich hab heute ne kleine Tour von 70km mit meiner Schwalbe gemacht und und nun habe ich festgestellt, dass sie am Berg nicht so wirklich ausm Knick kommt. Auch auf langen Vollgasstrecken hab ich ab und an mal nen gaaaanz kurzen Aussetzer. Würde ich das durch das Höherhängen der Vergasernadel in den Griff bekommen? Was habt ihr für Tipps?

Gruß
Ronald
Top
Auxburger
Geschrieben am: 25.06.2010, 09:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Bei VOLLgas bringt die TEILLASTnadel offensichtlich nichts. Entweder hast du ein Problem an Spritnachschub/Hauptdüse, oder deine kurzen Verschlucker sind Zündaussetzer.


--------------------
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 25.06.2010, 09:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Hi Ronald,
Ich kämpfe grade mit ähnlichen Problemen. Hier mal zum Querlesen.
Darf man fragen welches Modell zu fährst?

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Gast
Geschrieben am: 28.06.2010, 21:28
Zitat


Unregistered









Hallo,

@Sebastian: ich habe eine 64er Schwalbe


jetzt hab ich mal die Nadel in die oberste Kerbe gehängt. Nun qualmt meine Schwalbe nicht mehr so wie vorher, aber läuft ohne Aussetzer. Nur was ich etwas seltsam finde.....im 3. Gang kommt sie manchmal nicht wirklich ausm Knick und sobald ne kleinere Steigung kommt, muss ich dann irgendwann mal in den 2. Gang runterschalten. Ist das normal? Leider sind meine eigentlichen Schwalbezeiten nun schon mehr als 15 Jahre her und ich weiss nicht mehr, wie das damals an meiner 3Gang Schwalbe war _uhm.gif

Gruß
Ronald
Top
acksel.schweiß
Geschrieben am: 05.07.2010, 08:36
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 3577
Mitglied seit: 29.06.2010



Ja estmal hallihallo zusammen, biggrin.gif
Also hab auch ne 3Gang
allerdings ein anderes Modell.
nuja also wenn de im 3en Berge hochknuppelst hmm.gif
dann biste gut dabei.(kommt ja immer drauf an was es fürn Berg is ...
Greetz thumbsup.gif
PME-Mail
Top
MadMaik
Geschrieben am: 05.07.2010, 08:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2302
Mitgliedsnummer.: 1725
Mitglied seit: 09.12.2008



Das kenne ich von meiner 64er auch.Ich denke mal das es am NKJ Vergaser liegt.


--------------------
Sollte ich mich mit den getroffenen Aussagen irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil



Liebe grüße der Maik
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 05.07.2010, 10:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13534
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (acksel.schweiß @ 05.07.2010, 09:36)
Ja erstmal halli hallo zusammen. biggrin.gif

Also ich habe auch eine 3 Gang Schwalbe, allerdings ein anderes Modell.

Nun ja, wenn du im dritten die Berge hoch knuppelst dann bist du gut dabei. hmm.gif(Kommt aber auch immer drauf an, was es für ein Berg ist ...)

Grüße ...... thumbsup.gif

Hallo Axel??, herzlich Willkommen im Forum. Dein Nickname ist schon etwas unpassend für dieses Forum gewählt, meinst du nicht? _uhm.gif hmm.gif

Und bitte schreibe anständiges Deutsch und achte auf Groß- und Kleinschreibung sowie ganze sinnvolle und vollständige Sätze. Es lesen hier auch ausländische Mitbürger mit, die jeden Satz hier auch übersetzten müssen. Das geht aber nur, wenn man am besten in hochdeutsch und ganzen verständlichen Sätzen schreibt. smile.gif

Wie wärs, wenn du dich auch mal in der Userecke vorstellen würdest? Und bitte schreibe immer deinen Vornamen unter deine Beiträge, dann kann man dich besser ansprechen und es ist etwas persönlicher. wink.gif

Hier noch was interessantes für dich.

---> http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?showtopic=10080

Viel Spaß im Forum Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 05.07.2010, 17:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Ronald, Maik: Auch fahre ja nun eine 64er. Und auch mit diversen Problemchen am Anfang.

Man muss dazu wissen, dass, egal ob Hand oder Fuss, es ja die ersten 3-Gang-Motore waren, die man nach der 2-Gang-Aera gebaut hat. Die hatten also noch wenig Erfahrung und es war auf dem Reissbrett gemacht.

Meiner Meinung nach haben die die Untersetzungen theoretisch gewählt für die 3 Gänge. In der Praxis sieht es ein klein wenig anders aus. wink.gif Dazu kommt die relativ ungünstige Kennlinie. Da ist also "untenrum" nicht viel. Ob man dem M53 nun mit einem 16N-x auf die Beine helfen könnte, wage ich zu bezweifeln. Man müsste ihn dann schon kennlinienmässig, also über die Steuerzeiten anpassen.
Das Potenzial dafür ist ja da!
Ich glaube also nicht, dass es am 15er Vergaser liegt. Ich denke eher, der ganze Motor (Abstimmung/Steuerzeiten) und auch die Getriebeabstimmung sind ein Werk der Anfangszeit. Die A-Serie halt. wink.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
fruit-of-the-loop
Geschrieben am: 07.07.2010, 14:11
Zitat


Unregistered









Was soll sich denn nach 64 an der Getriebeabstufung geändert haben???
Bis 1980 hat sich an der Abstufung doch nichts verändert.
Zudem wurde der Motor doch nicht nur am Reißbrett erprobt.
Der M53 hat zwar nicht das sportlichste Drehmoment, aber fürn leichten Anstieg ist genug Power da.
Vielleicht liegt es doch am Vergaser (Schwimmerstand?)....oder eure Ärsche sind zu breit.
Der M53 mit Nkj läuft doch eigentlich angenehmer als mit dem 16N1 ab 65 hmm.gif
Top
NorbertE
Geschrieben am: 07.07.2010, 21:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



QUOTE (fruit-of-the-loop @ 07.07.2010, 15:11)
Was soll sich denn nach 64 an der Getriebeabstufung geändert haben???
Bis 1980 hat sich an der Abstufung doch nichts verändert.
Zudem wurde der Motor doch nicht nur am Reißbrett erprobt.

Nuuun, Steffen, Alles verrat ich nun nicht. laugh.gif

Ich schrieb aber auch dazu, sinngemäss" scheinbar habe ich eine ausgelutschte Garnitur drin". Das wird es sein! Der 153 läuft rund bis in den Hyperschallbereich. laugh.gif Da dran liegt es also nicht!!
Der Ansaugtrakt stimmt, Abgas ebenso.

Ich muss einfach mal die Kompression messen oder den Zylinder ziehn. Kommt Zeit, kommt Krad. biggrin.gif Bleib mal unruhig. wink.gif Ich werde berichten. wink.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter