Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kolbenstift, Drehen des Kolbenrings?
zündix
Geschrieben am: 28.06.2010, 19:48
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 29
Mitgliedsnummer.: 2996
Mitglied seit: 08.01.2010



Hallo zusammen,

wollte meinen SR 1 Motor jetzt fertig zusammen bauen, dabei habe ich gesehen, dass in der unteren Kolbennut der kleine Stift fehlt der den Kolbenring vor dem verdrehen sichern soll, nun meine frage, besteht die Möglichkeit das sich dieser Ring nun dreht und sich evtl. dann im Auslasskanal oder den Überströmern verhakt oder ist das nur eine Arretierung die man beim einführen des Kolbens in den Zylinder braucht?
Zudem steht auf meinen Kolben ein C und die Zahl 22,ist das die Kolbengröße oder für was ist diese Bezeichnung, danke im voraus.

Gruß Otto
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 28.06.2010, 21:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



So darfst du nicht fahren weil der Kolbenring wie du schon sagst sich verhaken kann.
Wenn Neukauf reklamieren . wink.gif
Wenn nicht, wurde der Ring evt. mal nicht ausgerichtet?
Dadurch platzt die Nut weg, aber meistens auch der Kolbenring.


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
zündix
Geschrieben am: 29.06.2010, 08:04
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 29
Mitgliedsnummer.: 2996
Mitglied seit: 08.01.2010



Danke,

werde mir einen neuen Kolben besorgen, habe sowas schon befürchtet.

Gruß Otto

PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 29.06.2010, 17:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Zeig doch bitte mal Fotos von der Sache.
Einen neuen passenden Kolben kann man, meiner Meinung nach, nicht mal eben so besorgen.Wenn das eine originale 0-Maß Garnitur ist, dann hast Du Glück und eben leider auch Unglück, wegen dem Kolben.

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
zündix
Geschrieben am: 30.06.2010, 08:05
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 29
Mitgliedsnummer.: 2996
Mitglied seit: 08.01.2010



Hallo zusammen,

habe vom Kolben und Zylinder Fotos gemacht, auf dem Kolben steht: 22;2c; Megu (oder sowas ähnliches) und eine 1 die in einem Dreieck steht, auf dem Zylinder kann ich keine Zahl erkennen, der Kolöben hat einen Durchmesser von 39,3mm.Ist es schwierig einen neuen Kolben zu bekommen, oder kann man den alten Kolben evtl reparieren?

Gruß Otto


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 30.06.2010, 08:10
Zitat


Unregistered









Ne zündix, beim Kolbenstift kannst du nichts machen..

Högstens einen passenden Kolben finden, oder einen mit Überpaß und den Zylinder zu schleifen geben.

Sax
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 30.06.2010, 09:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Also wenn ihr mich fragt es wird sich doch ein kleiner Hartmetallstift finden.
Wenn nicht geht vielleicht ein ein Sück vom Bohrer. Wichtig ist halt nur das er das gleiche Maß hat und mit Übermaß verpresst wird.

Ich kann Dir gerne nen anderen Kolben schicken, da musst Du nur den alten Stift rauskriegen (zersägen oder dremeln)

Dann Deinen Kolben in den Backofen bei 220° C und den Stift reingepresst.

Gruß Matze


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
zündix
Geschrieben am: 30.06.2010, 11:13
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 29
Mitgliedsnummer.: 2996
Mitglied seit: 08.01.2010



Hallo,

gute Idee mit dem Stift aus einem alten Kolben entfernen, das Loch ist nur schon ein wenig ausgeschlagen, mal sehn, evtl kann man den alten Kolben retten und eine weitere Ausfahrt ist mit dem teil eh nicht geplant.

Gruß Otto
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter