Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Mitnehmer, Kurbelwelle
flocki
Geschrieben am: 29.06.2010, 09:39
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 3329
Mitglied seit: 21.04.2010



Moin alle zusammen
Bei meiner kr51/1 3Gang ist der Mitnehmer ( Passfeder ) für das Polrad abgeschert.
Schön bündig, hat jemand eine idee wie ich den Rest aus der Kurbelwelle bekomme ohne den Motor auseinander zunehmen.

gruß Jan
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 29.06.2010, 11:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Da schleifst Du am besten einen Meissel passend an ( einen Meissel aus der Metallindustrie--nicht vom Bau ) . Dann die Kurbelwelle von unten passend abstützen und vorsichtig die Reste rausklopfen .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 29.06.2010, 13:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Bei mir hat auch immer ein Schraubendreher gereicht wink.gif
Einfach auf ein Ende der Passfeder anlegen und mit sanften Schlägen kommt es raus.
PME-Mail
Top
flocki
Geschrieben am: 30.06.2010, 22:59
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 3329
Mitglied seit: 21.04.2010



Moin Moin
Besten dank für die Tipps , aber das Ding ist fest wie geschweißt da ist wohl nichts zumachen. Ich warte noch ein bischen vieleicht kommt da noch ein Tipp.
Gruß Jan
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter