Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR 1 Bremse, kaum Bremswirkung
jawa360
Geschrieben am: 02.07.2010, 19:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 60
Mitgliedsnummer.: 1202
Mitglied seit: 26.03.2008



Hallo,
Heute war meine erste Probefahrt mit meinem Schmuckstück nahmens SR 1. Wenn mich der gut funktionierende Rücktritt nicht gerettet hätte, wäre die erste Fahrt wohl böse ausgegangen. Die Handbremse wirkt ja gar nicht, obwohl die Trommel, die Beläge gut sind und auch kein Öl oder Feuchtigkeit im Spiel sind. Mein Nachbar hat mich trösten wollen mit dem Satz:" Die Bremsen vom SR 1 gingen noch nie". Muss ich mich damit abfinden und mich auf den Rücktritt konzentrieren, oder habe ich irgend einen Schraubertrick übersehen?

Gruß, Manfred
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 02.07.2010, 19:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Du könntest die Beläge mit Schleifpapier anrauen wink.gif
Auf jedenfall muss alles Fettfrei sein!!!
Etwas Spülwasser kannste auch drannschütten wink.gif
Meine Trommelbremsen (Schwalbe) gehen ambesten wenn sie kalt und feucht sind hmm.gif
PME-Mail
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 02.07.2010, 21:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Kein Spüli nutzen! Bitte Bremsenreiniger nutzen und nichts anderes.

Die Beläge entglast du bitte mit Sandpapier entgegen der Laufrichtung. ( waagerecht)

Du kannst/solltest für deine Bremsbeläge Zwischenlagen nutzen, dann ist die Bremskaft besser. Ein neuer Bremsbowdenzug hilft oft wunder, vielleicht muss der alte auch nurmal gespannt werden.

Mfg
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 02.07.2010, 23:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



mit spülwasser kann man ja auch nichts richtig entfetten! aber es macht sich schon bemerkbar wink.gif
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 03.07.2010, 09:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Wenn alles nichts hilft, dann müssen neue Beläge aufgeklebt werden.
Ich hab auch bei meinem SR1 sehr schwache Bremsen, trotz das ich die Beschliffen und sorgfältig gereinigt hab.Die sind wohl total ausgehärtet.
Leider passen die vom SR2 nicht in die Halbnaben.

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter