Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motor geht aus wenn er warm ist!!!
BlueKR50
Geschrieben am: 10.07.2010, 18:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2668
Mitgliedsnummer.: 3601
Mitglied seit: 06.07.2010



Habe seit einigen Tagen das Problem das bei meiner SR 2 E wenn ich ihn richtig warm gefahren habe der Motor im Standgas ausgeht.... und das ich dann auch teilweise Leistungslöcher beim Gasgeben habe....

Habt Ihr ein Tip???
PME-MailWebseite
Top
Cloyd
Geschrieben am: 10.07.2010, 18:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Da dieses Thema schon sehr oft besprochen wurde, verweise ich Dich auf die Suche.
Erst kürzlich gab es so ein Thema HIER.

An die Mods:Bitte löscht solche doppel und zichfach Themen!Das kostet doch nur unnötig Speicher und macht null Sinn.In anderen Foren ist das normal und ist nie böse gemeint.

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
Drahtwort
Geschrieben am: 12.07.2010, 11:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 698
Mitgliedsnummer.: 2793
Mitglied seit: 25.10.2009



Hallo Toni,

ich gebe dir recht, daß das Thema hier schon x mal angesprochen wurde, aber alleine die Suche zu bemühen hilft leider nicht unbedingt.

Ich hatte/habe auch diese Temperaturprobleme an den Simson Motoren, vom SL1 angefangen über den SR2 bis hin zum Spatz. Und die Suche habe ich natürlich ebenso bemüht, wie ich auch einen Artikel dazu gepostet habe - aber so richtig bekomme ich das Problem nicht in den Griff, aber ich gebe auch zu, daß ich noch nicht alle Lösungsmöglichkeiten ausprobiert habe, was aber auch daran liegt, daß einem 20 verschiedene mögliche vermutete Ursachen genannt werden - bis man die alle ausprobiert hat, vergeht schon mal eine Saison.

Ich höre immer wieder von diesem Problem, auch von anderen Motorradherstellern, wie Enfield z.B., warum gehen wir nicht einfach hin, und machen mal ein alles klärendes Thema darüber, daß dann festgepinnt wird, damit nicht alle Nas' lang Fragen dazu veröffentlich werden. Darin kann man dann alle Fehlerursachen, die erwiesenermassen (sprich: einer hat etwas versucht, und das Problem war damit weg) zum Temperaturproblem geführt haben auflisten, so daß wirklich mal Klarheit über dieses Thema herrscht.

Wenn man die Suche bemüht liest man nämlich viel "probier mal dies", "probier mal das", also scheinbar scheint das Problem doch nicht so einfach in den Griff zu bekommen zu sein, so daß es ausreicht, mal schnell die Suche zu bemühen.

Was hältst du davon, wollen wir mal alle Fehlerquellen in einem Thema zusammenfassen?

Gruß,
Andreas


--------------------
"Es ist technisch nicht leicht zu erklären, warum stets ungewaschene Maschinen eines Tages nicht mehr laufen, Kolben festgehen, Lager knattern, das Getriebe wimmert. Ein ewig schmutziges Motorrad nämlich macht seinem Herrn keinen Spaß. Und was ihm so an Liebe fehlt, versäumt oder spart er an Öl, das läßt er an Kabeln hängen, an Bowdenzügen aufreiben, die Zündung übersehen und den Vergaser vergessen. Es ist der seelische Druck, der sich durch Blechdeckel und Gußgehäuse hindurch in die Maschine frißt."
Alexander Spoerl, aus "mit Motorrad und Roller auf du", 1955.
PM
Top
NorbertE
Geschrieben am: 12.07.2010, 11:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Andreas, das geht nicht!! Es gibt versteckte Fehler, die nur im Promillebereich auftreten. D.h. Einer von Tausend Fahrern hat oder hatte das Problem.
Ich kann mich da gut an einen Haarriss im Zylinder erinnern. Ich bin fast blöde geworden.Na klar, man kann die Verdichtung messen. Die war auch noch im halbwegs grünen Bereich. Nur im heissen Zustand nicht mehr!!
Normalerweise denkt man Simmerringe, Abdichtung des Kurbelgehäuses, vielleicht verspannter Kopf oder sowas.
Dadrauf kommt man aber zuletzt.
Wenn man diesen Fehler aber jetzt auf die Agenda setzt, ist es wie Spatzen und Kanonen.
Es gibt "einfache Fehler" und ganz Fiese. Und es gibt (zumindest bei mir im Kopf) eine "Checklist" zur Abarbeitung. Aber Köpfe und auch die werkzeug-oder messmitteltechnische Ausstattung sind ja verschieden.

Für sowas ist dann eben so ein Forum da. Auch wenn die Fragen immer wiederkehren. Ist eben so. wink.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 12.07.2010, 12:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Was die Kerzenstecker angeht, habe ich mich etwas durch basteln beholfen.

Das Problem liegt an den Wiederständen im Stecker. Bei den älteren Steckern kann man den Wiederstand entfernen und quasi durch ein Drehteil (bei mir war es Kupfer) ersetzen. Der Wiederstand sinkt dadurch von 1 K Ohm auf ca. 2-3 Ohm und ist nicht mehr entstört, aber wer empfängtden heute noch TV über Antenne......... ph34r.gif

Es funktioniert auf jeden Fall sehr gut.

Matze


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 12.07.2010, 13:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Schiesswütiger, das "Drehteil" war bei uns früher ein abgekniffner Nagel laugh.gif
Ausserdem verlange ich die Herleitung Deiner Aussage, wie ein Kupferbolzen von 12mm Länge einen Widerstand von 2-3 Ohm haben kann. So richtig rechnerisch mit spez. Widerstand Cu, Länge, Spannungsfall und so. laugh.gif Ich sitze hier im schon nicht mehr so kühlen Keller und erfreue mich während des Sommerlochs gerne an irgendwelchem kurzweiligem Ulk. thumbsup.gif

Und: wer kuckt DVBT hmm.gif Vor Allem: Warum hmm.gif Ist das GEZ-befreit? Wird L`oreal ausgeblendet? Hab ich am Ende hier im Tal der Ahnungslosen wieder was verpasst? hmm.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 12.07.2010, 17:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



QUOTE (Siebenson @ 12.07.2010, 14:21)
Neulich ist ein Kumpel mit unentstörtem Stecker am DVBT-Empänger im Garten vorbei gefahren. Das Bild bestand nur noch aus Quadraten...


Bei mir bügelt die Zündung am Moped ein 2,4Ghz Signal wech. blink.gif


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 12.07.2010, 22:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Swenni, kriegt man da auch Westsender? hmm.gif Wenn ja, wäre es für uns hier in der Province eine Option. thumbsup.gif Und man hat Dir früher Bananen in den Hintern geschoben? Viele? Hat das weh getan? Ihr Berliner seid wirklich arm dran. Obwohl: es soll ja dort bei Euch welche geben, die mögen das. Ich mein das mit den Bananen, nicht DVBT.

Und mit dem Wegbügeln der 2,4 GHz sitz ich jetzt grad bei einem auf 15°C extrem runtergekühltem Jever da und rechne. hmm.gif

6 Magnete hat ein Polrad Simson. Das sind 6 Polaritätswechsel im Magnetfeld und damit der erzeugten Spannung. Geht immer hin und her und der Provinzler spricht da der Einfachkeit halber von Wechselspannung. Da die Durchschnittsdrehzahl einer KW bei Simson so um die 5.000 U/min liegt (rechnet sich gut), komme ich auf 5.000x6= 30.000 Polaritätswechsel pro Minute.
Mit 30.000 sind wir immer noch nicht im Gigaherzbereich. Mist. Es kommt aber noch erschwerend hinzu, dass der Herr Herz die Schwingungen(Polaritätswechsel) pro Sekunde angegeben hat und der andere Idiot die Drehzahl pro Minute. Ich bin ja schon froh, dass wir da so Masseinheiten wie Schock, Dutzend, Klafter und Pud und sowas unarisches hinter uns gelassen haben. Man kann mit Minuten, Sekunden und so eigentlich schön rechnen. Bei Tagen und so wirds dann wieder Mist. laugh.gif

Ähmm, zurück. 30.000 Wechsel/min sind durch die 60 Sekunden eine Frequenz von 5.000 Herz. Ich hätte mir beim Angesicht der Zahl "6 Magnete" wahrhaftig die blöde Rechnerei eigentlich sparen können.
Der Schwunglichtmagnetzünder (so heisst er nämlich) produziert also was mit einer Frequenz von 5.000Hz.
Jetzt kommen wir zu den 2,4 Gigaherz. Das sind 2.400.000.000 Herz. Jedenfalls nach europäischer Norm. Die Amis sind ja dort mit Billionen und Milliarden bissel anders gestrickt.

Der Provinzler weiss nun, dass Alles, was irgendwie mit "Wechseln" zu tun hat (elektromässig meine ich) auch mit sog. "Oberwellen" behaftet ist.
Die sind mitunter lästig, mitunter hilfreich. Wie in der Ehe. Ohne Oberwellen könnten wir z.B. den Klang einer Glocke nicht von dem einer Schüssel unterscheiden. wink.gif Und es gibt da harmonische Oberwellen und unharmonische Oberwellen. Auch wieder wie in der Ehe.
Gemein ist Beiden, dass sie immer ein Vielfaches der Grundfrequenz sind. Unsere ist 5.000 Herz.Nur zur Erinnerung.
Diese Oberwellen stapeln sich also über die Grundfrequenz mal so locker drüber. Harmonisch(gradzahlig) oder unharmonisch. Und sie nehmen, je höher wir in dem Stapel kommen, energietechnisch ab. Die 5. harmonische Oberwelle von z.B. 1000 Hz (sind 16Khz, die Hörgrenze eines Hauptstädters z.B.) ist meist wesentlich schwächer als die Grundfrequenz von 1000 Hz.
Es nimmt also nach oben hin ab. Wie in der Politik. Es nimmt nicht linear ab und auch nicht logarythmisch oder exponetial, es ist bissel wirr. Eben wie in der Politik und da streiten die Egschberten auch noch so bissel. Aber es nimmt ab. Es ist kein richtiges System drin, eben wie in der Politik. Oder der Ehe.

Wenn ich mir jetzt bei dem extrem runtergekühlten Jever die
2.400.000.000 Hz nehme als Oberwelle und die Grundfrequenz von 5.000 Hz, so ist das die 48.000.000ste Oberwelle. Mein Rechenknecht meldet mir da ein "E"(heisst scheinbar empty=leer. Wie meine Jeverflasche.) und dieser Schwunglichtmagnetzünder muss ein wahres Monster sein. Oder Russen sitzen drin. Am Ende das 5. Element. Der eingebaute Dschihad oder Obama und Al kaida gemeinsam. hmm.gif Schlichtweg: die Wunderwaffe. thumbsup.gif

Wir müssen alle am Tag X unentstört Moped fahren und die westliche Hemisphäre bricht zusammen. Die Banken sind pleite(sind sie sowieso), kein Handy geht mehr, Finanzämter gehn bankrott (geil thumbsup.gif ), die Journaille ist mit Desinformation ausgebremst...kurz:der Beginn einer neuen Aera... thumbsup.gif

Wann?


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Blanik
Geschrieben am: 12.07.2010, 22:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 532
Mitgliedsnummer.: 1970
Mitglied seit: 07.03.2009



Vati, Du blühst wieder zur Höchstform auf!
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 13.07.2010, 09:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



Zu den 2,4 Ghz muss ich jetzt noch mal was sagen.
Es handelt sich dabei um eine Fernsteuerung aus einem RC Verbrennermodell.
Wenn ich 20m von dem Moped wegstehe und die Funke danebenstelle und dann das Moped anmache kommt sofort das Failsafe.
Ich muss die Tage mal probieren ob das auch Bluetooth oder wlan wegbügeln kann.
Meine alte 40Mhz Fernsteuerung hat es nie weggebügelt.


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 13.07.2010, 12:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Markus, irsst Du Dich da nicht mit der Frequenz. hmm.gif Meine Modellflugzeit ist schon bissel her, aber mir deucht, dass ich im Mhz-Bereich rumgetan habe.

Kann ja sein, man hat was geändert, aber hier sind die (zugelassenen) Sendefrequenzen.

http://www.rc-network.de/magazin/artikel_0...art_027-01.html


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Dessateur
Geschrieben am: 13.07.2010, 12:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 853
Mitgliedsnummer.: 1506
Mitglied seit: 28.08.2008



QUOTE
Was hältst du davon, wollen wir mal alle Fehlerquellen in einem Thema zusammenfassen?


Darauf würde ich gerne nochmal zurückkommen.
Ich finde die Idee nicht schlecht, da es doch ein Problem zu sein scheint, welches doch recht verbreitet zu sein scheint.
Und mal ganz ehrlich die Suche hier im Forum ist doch echt zum k....., oder ?
Könnte man nicht eine Art Liste erstellen in der die wahrscheinlichsten Fehler und deren Behebung aufgeführt werden, diese Liste die quasi als erste Instruktion dienen soll, pinen.
Da kann Jeder der so ein Problem hat erstmal reinschauen und probieren, sollte das nicht ausreichen können ja weiterführende Fragen gestellt werden.
Die Liste muss ja nicht den Anspruch auf Vollständigkeit beanspruchen.

MfG
Waldi thumbsup.gif
PME-Mail
Top
mumpe
Geschrieben am: 13.07.2010, 14:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 526
Mitgliedsnummer.: 2883
Mitglied seit: 02.12.2009



Die Suche ist wirklich .........
Daß Themen gepinnt werden,die dem Einsteiger wie mir, die Suche erleichtern, ist eine wirklich gute Sache.
Postingdisziplin eine notwendige Voraussetzung
Ich will zum Beispiel wissen, welche Gabel Anfang 1959 verbaut wurde - null Chance, etwas zu finden.
Es sei denn, ich bin bereit, ein Thema über 22 Seiten zu lesen - dafür gibts doch die Möglichkeit sofort auf den Suchbegriff zu springen.
Mein alterndes Hirn ist nicht in der Lage, alles, was es hier an Infos gibt, sich komplett zu merken also suche ich mehrfach -jedesmal mit anderen Ergn wir den Nutzenebnissen.

Wenn wir hier in der einmaligen Situation sind, Leute mit so einem tollen Fachwissen zu haben, die auch noch bereit sind ihr Wissen mit Flachzangen wie mir zu teilen, sollten
doch bei hochspezialisierten Forumsbetreuern möglich sein,den richteigen Befehl in die richtige Zeile zu schreiben.
Tausch dieses Wissen auch gern mit meinem über Beisetzungen oder wahlweise Stickerei - gern mit Wertausgleich.
Hätte sonst noch im Tausch den Griff auf der Gitarre für die A-Dur septime anzubieten
( nee - die kann Norbert nun wirklich besser)
der schwitzende max


--------------------
"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." Kurt Tucholsky

Vergib Deinen Feinden, aber vergiss nie ihre Namen.
J.F. Kennedy
PME-Mail
Top
mumpe
Geschrieben am: 13.07.2010, 14:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 526
Mitgliedsnummer.: 2883
Mitglied seit: 02.12.2009



schade, so eine habe ich ( noch) nicht
max weep.gif


--------------------
"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." Kurt Tucholsky

Vergib Deinen Feinden, aber vergiss nie ihre Namen.
J.F. Kennedy
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 13.07.2010, 17:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



QUOTE (NorbertE @ 13.07.2010, 13:09)
Markus, irsst Du Dich da nicht mit der Frequenz.

Nein, Heutzutage läuft doch fast alles auf 2,4 Ghz.
Die Frequenz ist schon derartig zugemüllt, dass man auch schon auf 5 Ghz ausweicht.
Heutzutage senden die meisten Fernsteuerungen im 2,4 Ghz Band außer das ,,Spielzeugs".
Ich habe die unten abgebildete Funke.
Ich versteh auch nicht warum das Moped die Frequenz stört. hmm.gif
Aber egal jetzt wollen wir die ganze Sache nicht weiter zumüllen. tongue.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter