Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> JETZT ! OLDTIMER PRAXIS AUG.08/2010
simsonschwalbekr51-2n
Geschrieben am: 15.07.2010, 13:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 659
Mitgliedsnummer.: 3051
Mitglied seit: 31.01.2010



Hinweis!

Hallo Leute!

Ab heute gibt es die Oldtimer Praxis - Ausgabe AUG.08/2010 am Kiosk zu kaufen!

Thema unter anderem:Schraubertipps:Simson Schwalbe wink.gif

Dort ist auch der liebe... Herr Hasenkrug abgebildet der auch meinen Motor komplett neu überholt hat biggrin.gif (Siehe auch meinen Bericht hier im Forum):

Hilfe bei Aufbau meiner Schwalbe KR51-2N, Feder vom Hauptständer wo hin?


Gruß Olli


--------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis!
Theorie ist , wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint.
Nichts funktioniert und keiner weiß warum!
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 15.07.2010, 15:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



QUOTE (simsonschwalbekr51-2n @ 15.07.2010, 14:46)
Hilfe bei Aufbau meiner Schwalbe KR51-2N, Feder vom Hauptständer wo hin?


Gruß Olli

Wenn Du unter das Trittbrett schaust ist links hinter dem Trittbretthalter so eine Blechnase , da wird die Feder reingehängt .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
simsonschwalbekr51-2n
Geschrieben am: 15.07.2010, 16:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 659
Mitgliedsnummer.: 3051
Mitglied seit: 31.01.2010



Hallo Raphael,

das hatten wir doch schon siehe:

http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?showtopic=10061


biggrin.gif

Gruß Olli


--------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis!
Theorie ist , wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint.
Nichts funktioniert und keiner weiß warum!
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 15.07.2010, 16:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Will ja nicht nörgeln aber wenn man etwas zitiert oder es ein Titel sein soll gehören da Anführungszeichen drum ... laugh.gif

Da haste mich verwirrt , und das bei der Hitze ... cry.gif

Gruss ,
Raffi

P.S.: Ich dachte schon Du hättest das immer noch nicht eingehängt !!!??? rolleyes.gif


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
hallo-stege
Geschrieben am: 15.07.2010, 20:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 886
Mitgliedsnummer.: 1524
Mitglied seit: 06.09.2008



Hallo Zusammen,

als Abonennt hab ich den Artikel neulich schon gelesen. Mit einigen Dingen stimme ich nicht überein, bzw. habe ich andere Erfahrungen. Z.B. habe ich noch nie beobachtet, daß der "neue Kraftstoff" Vergasergehäuse angreift. Gummiteile ja, ok. Aber Metall ???

Außerdem geht er nicht darauf ein, daß die Teilesituation für KR 51 ohne/1 - also für die ältesten Schwalben - wesentlich problematischer ist, als für die neueren. Zumindestens dann, wenn man alles einigermassen original haben will.

Gruss von Frank


--------------------
50 ccm. 6,25 PS. 85 km/h. Kreidler RS.
PME-MailWebseite
Top
Dazzle
Geschrieben am: 16.07.2010, 06:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Die Messingteile werden schon extrem angegriffen. Bei mir ist neulich ein orginaler Schwimmer abgesoffen weil es das Messing total versprödet hat, so daß Risse entstanden.
Im übrigen werden nur NACHBAUgummi angegriffen. Mit den alten Gummis hat ich noch nie Probleme (Benzinhahn/Tankdeckel)


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
simsonschwalbekr51-2n
Geschrieben am: 16.07.2010, 07:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 659
Mitgliedsnummer.: 3051
Mitglied seit: 31.01.2010



Hallo Jungs wink.gif

Das dass heutige Benzin die Teile angreifen könnte,das kann ich mir schon gut vorstellen aber ich persönlich kann da... (mangels an langjähriger Erfahrung)... nichts weiter dazu sagen dry.gif

PS. Hat jetzt überhaupt nichts mit diesem Bericht zu tun aber das ein Motor M531 zum Beispiel nur 400ml Öl braucht ist schlichtweg falsch und steht auch teilweise falsch in Simson - Fachbüchern!

Der braucht genau 450ml nicht mehr und nicht weniger laut Aussage eines ehemaligen gelernten Simson Mitarbeiters!

Genau so stehen auch viele andere falsche Sachen blink.gif zum Teil in diesen Fachbüchern!


Gruß Olli


--------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis!
Theorie ist , wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint.
Nichts funktioniert und keiner weiß warum!
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 16.07.2010, 08:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Mumpitz !!

der M5x1 benötigt nur 400ml Getriebeöl mad.gif , Alles darüber befördert er durch die Antriebswelle auf die rechte Seite und nach draußen.

Das hat Simson von jeher auch so verkündet!

Alte Simsonmeister nennen sich viele, dioe wenigsten sind es auch!

Gruß Enno


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Dazzle
Geschrieben am: 16.07.2010, 09:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Da kann man nur spekulieren. Meine Vermutung ist, das der Alkoholanteil von 5% seine Mitschuld daran hat. Alkohol ist wasserbindend und das Benzin wird "leitend". Gerade bei längeren Standzeiten macht sich dann der Batterieeffekt bemerkbar. Messing korrodiert wenn es mit anderen Metallen im Kreislauf ist. http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrochemische_Spannungsreihe
Ich kenne die anderen Legierungen des Vergasers nicht, aber wäre der komplett aus Messing gäbe es das Problem sicher nicht wink.gif


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 16.07.2010, 13:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Messing ist edeler als Alu! Ich denke es liegt am reduzierten Schwefelgehalt. Schwefel bildet mit Kupfer (Messing) Kupfersulfat, was passivierend wirkt. Also gibt es jetzt weniger Schutz.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
urbanite
Geschrieben am: 16.07.2010, 15:34
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 3634
Mitglied seit: 16.07.2010



Lese ja eigentlich immer nur mit und bin im Schwalbennest eher anzutreffen.

Zum Problem mit Vergasern:

..."Durch eine Langzeitstudie ist mittlerweile ermittelt, welche Metallarten im Kraftstoffsystem durch die Nutzung von Bioethanol angegriffen werden und dadurch korrodieren. Diese Liste der Metalle trifft im hochgradigen Maße auf Oldtimer zu. So betrifft dies nach der Studie folgende Metalle:

- Teile aus Zink oder mit Zinklegierungen (auch verzinkte Metalle)
- Bronze
- Kupfer
- Stahl mit einer verbleiten Schicht
- Aluminium
Diese Metalle werden vor allem im Tanksystem, den Kraftstoffleitungen, Verbindungselementen im Kraftstoffsystem und den Vergasern verwendet. Die anfängliche Meldung in den meisten Fachmedien, Vergaser mit Bronze galvanisieren zu lassen, ist somit widerlegt, da auch Bronzelegierungen nach den neuesten Erkenntnissen vor Korrosion nicht geschützt ist.
"

Quelle: Oldtimer TV

Der Beitrag richtet sich doch nach neuen Schwalbenfreunden lese das eher wie einen Ratgeber zum Schwalbenkauf mehr nicht.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter