Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Lack am Zylinder, Lackierung des Zylinders SR 2
mumpe
Geschrieben am: 16.07.2010, 08:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 526
Mitgliedsnummer.: 2883
Mitglied seit: 02.12.2009



Hallo Leute,
nachdem alle Versuche im Benzinbad den Euf vom Zylinder zu bekommen scheiterten
blieb mir nur die Strahlkabine..
Also alle Dichtflächen abgedeckt, Glasperlen rein, Druck runter und los.
Ist auch ganz prima geworden aber nun?
Welche Erfahrungen habt Ihr mit welchen Lacken am Zylinder gemacht?
Über Tips freut sich
max


--------------------
"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." Kurt Tucholsky

Vergib Deinen Feinden, aber vergiss nie ihre Namen.
J.F. Kennedy
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 16.07.2010, 08:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Maxe, wende Dich an doccolor. Der hat 800° Einbrennlack in der Dose. Den nehm ich immer.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
mumpe
Geschrieben am: 16.07.2010, 08:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 526
Mitgliedsnummer.: 2883
Mitglied seit: 02.12.2009



Danke Norbert-
das Problem werden die 800 Grad sein - selbst wenn ich unseren Herd heimlich (alles Andere würde zu Würgemalen führen), missbrauchen würde, kann der nur Sandkuchen
also max 300 Grad

max sad.gif


--------------------
"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." Kurt Tucholsky

Vergib Deinen Feinden, aber vergiss nie ihre Namen.
J.F. Kennedy
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 16.07.2010, 09:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



laugh.gif Nee, maxe. Der Lack hält die 800° ab. Einbrennen muss man ihn (was ich nie mache) bei 200-400°. Wenn man den lackierten Zylinder fährt, brennt der sich selber ein. wink.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 16.07.2010, 09:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



QUOTE (mumpe @ 16.07.2010, 09:58)
selbst wenn ich unseren Herd heimlich (alles Andere würde zu Würgemalen führen), missbrauchen würde,

Maxe das hab ich mit unserem Geschirrspüler schon durch laugh.gif


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
mumpe
Geschrieben am: 16.07.2010, 09:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 526
Mitgliedsnummer.: 2883
Mitglied seit: 02.12.2009



Männer, ihr seid Info-Helden!
Danke und Tschüß
Max


--------------------
"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." Kurt Tucholsky

Vergib Deinen Feinden, aber vergiss nie ihre Namen.
J.F. Kennedy
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 16.07.2010, 15:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1953
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Ich nehme schon lange stinknormalen Hitezefestem Sprühlack aus dem Baumarkt,und kann nichts negatives darüber sagen,den nach 7 Jahren fahren meiner RT und 3 Essern aufbauen ist der lack immer noch nicht abgeblättert,genügt also vollauf.
Enrico
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 16.07.2010, 15:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Wie sind die Zylinder eigentlich ursprünglich beschichtet gewesen?
Ist das brüniert? hmm.gif

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
mumpe
  Geschrieben am: 16.07.2010, 16:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 526
Mitgliedsnummer.: 2883
Mitglied seit: 02.12.2009



Ne, brüniert ist das nicht - ist schon Farbe
Welche, kann Dir möglicherweise einer sagen, dessen Großvater/ Großonkel und was da nicht immer durchs Forum geistert.
Das war Ironie.
Welche es war -ICH weiss es nicht
max


--------------------
"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." Kurt Tucholsky

Vergib Deinen Feinden, aber vergiss nie ihre Namen.
J.F. Kennedy
PME-Mail
Top
Bastel
Geschrieben am: 16.07.2010, 17:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 398
Mitgliedsnummer.: 508
Mitglied seit: 03.03.2007



Wie wärs mit Phosphorsäure? Macht auch schön schwarz und wurde ganz früher auch werksseitig an den Zylindern angewendet!

Es gibt da auch noch einen Tip mit Olivenöl und Schwarzpaste für Herdplatten rolleyes.gif


lg
Bastel


--------------------
Simson SR2E Baujahr 1961 restauriert
Simson SR2E Baujahr 1962 orginal
Simson S51B1-4 Baujahr 1983 orginal
Simson S51B1-3 Baujahr 1986 in Arbeit
MZ TS 250/1 Baujahr 1979 in Arbeit
MAW an Seidel & Naumann Rad von 1937 restauriert
Steppke Baujahr 1955 an Simson Fahrrad von 1951 orginal
Phänomen Bob Baujahr 1937 orginal
EMW R35/3, AWO T `53iger .......
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter