Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Funktionsweise Tachoantrieb- Bilder von Aufnahme
FeuerStuhlAusSuhl
Geschrieben am: 17.07.2010, 11:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 288
Mitgliedsnummer.: 2905
Mitglied seit: 08.12.2009



Hallo ich grübel grade etwas über den Tachoantrieb an meinem Star.
Der Tacho funktioniert meist so gut wie garnicht, manchmal zappelte die Tachonadel extrem herum, dass man nur erahnen konnte, wie schnell man fährt.

Ich hab dann mal die Schnecke die Aufnahme ( also im Prinzip alles was im Limadeckel sitzt) getauscht, keine Besserung, bzw keine Bewegung der TAchonadel.

Dann habe ich mal mit dem Akkuschrauber die Tachowelle gedreht, die Nadel hat die Geschwindkeit zimlich genau angezeigt.

Darauf hin habe ich die Aufnahme die zur Ritzelmutter gehört etwas verbogen, bis sie senkrecht an der Mutter war.

Dann ging Tachowelle aber auch wieder sher zapplig.



Ich vermute jetzt, dass ich vieleicht irgendein Blech unter dem Ritzel nicht besitze.

Also ich habe nach dem Ritzel das Sicherungsblech und daraufhin die Mutter, dass Blech habe ich eng an die Mutter gebogen.


Hat viel. jmd ein Bild wie es aussehen sollte, und wie weit die tachoaufnahme gebogen sein sollte.


--------------------
mein Teilemarkt

Verkaufe S51

Suche Suzuki DR 650
PME-Mail
Top
FeuerStuhlAusSuhl
Geschrieben am: 17.07.2010, 15:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 288
Mitgliedsnummer.: 2905
Mitglied seit: 08.12.2009



ich glaube ich habs selbst herausgefunden.
Ich habe vermutlich die falsche Seite des Sicherungsbleches rangebogen.

die lange Nase, ist der Tachoantrieb, diese hab ich an de Mutter gebogen.

Werd es morgen mal überprüfen


--------------------
mein Teilemarkt

Verkaufe S51

Suche Suzuki DR 650
PME-Mail
Top
FeuerStuhlAusSuhl
Geschrieben am: 19.07.2010, 16:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 288
Mitgliedsnummer.: 2905
Mitglied seit: 08.12.2009



Hab heute alles eingestellt, wie ich es für richtig hielt.
Danach hab ich ein Navi am Spiegel angebrachgt, und bin dann mal auf Tour gegangen.
die Nadel wackelte schon ganz schön hin und her, meist so 5-10 km/h.
Sprich laut Navi fuhr ich 40, aber die Nadel tanzte so zwischen 35-45.
Am schlimmsten ist es zwischen 0 und 30 km/h, dementsprechend ist der Tacho im Vergleich zum Navi ziemlich ungenau, genauer wirds danne rst ab 40.
Wenn es dann an die 60 km/hMarke rankam, dann wurde er etwas ruhiger.

Ist das gewackel der nadel normal, oder stimmt doch etwas an der "Umdrehungsübertragung" nicht.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mein Teilemarkt

Verkaufe S51

Suche Suzuki DR 650
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 19.07.2010, 16:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Ist deine Tachowelle eine alte ?

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
FeuerStuhlAusSuhl
Geschrieben am: 19.07.2010, 16:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 288
Mitgliedsnummer.: 2905
Mitglied seit: 08.12.2009



ist eine schwarze, hab ich beim Teilemarkt gekauft.
Wie gesagt mit dem Schrauber angetrieben, lief die Nadel schön ruhig

hier ist auch nochmal ein Handyvideo.
Klick


--------------------
mein Teilemarkt

Verkaufe S51

Suche Suzuki DR 650
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 19.07.2010, 16:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Naja , die Farbe sagt ja nun nichts darüber aus ob die Tachowelle alt ist ...

Ich habe in meinen Star eine neue reingehängt und es geht jetzt. Die Schraubverbindung solltest Du mal etwas locker lassen , nicht so ganz fest anziehen.

Ausserdem die Welle gut ölen .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter