Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Vorstellung...., Neu aufgebauter SR2E
Ralf
Geschrieben am: 29.07.2010, 19:19
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 2345
Mitglied seit: 12.06.2009



Hallo zusammen,

nachdem ich nun doch schon recht lange angemeldet bin, wollte ich mich mal vorstellen. Ich heiße Ralf, bin 29, lebe in Gera und arbeite als Pfleger in einem Maßregelvollzug. Letztes Jahr habe ich zusammen mit meinem Vater ein Wanderer Fahrrad (Baujahr 1937) meines Opas aufgebaut und bin so auf den Geschmack gekommen. Ein SR2 sollte her! Die Oma meiner Freundin trieb tatsächlich eins auf und so geriet die Sache ins Rollen. Es war ein beiger SR2E (Baujahr 1961), der mich nichts kostete (bis dahin rolleyes.gif ).
So ist der aktuelle Stand. Ich hoffe auf Kritik, Tipps und Hilfe zum undichten Motor (Unterseite und Rücktritt weep.gif ).

Viele Grüße

Ralf


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Suche Zubehörteile zum Gepäckträgerspannband (Band ist vorhanden)....

Suche Rücklicht (Schutzblech) für Wanderer Fahrrad (habe derzeit ne alte SR1 Hexennase dran)....
PME-Mail
Top
Ralf
Geschrieben am: 29.07.2010, 19:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 2345
Mitglied seit: 12.06.2009



Noch eins....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Suche Zubehörteile zum Gepäckträgerspannband (Band ist vorhanden)....

Suche Rücklicht (Schutzblech) für Wanderer Fahrrad (habe derzeit ne alte SR1 Hexennase dran)....
PME-Mail
Top
essifreak
Geschrieben am: 29.07.2010, 19:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5025
Mitgliedsnummer.: 2391
Mitglied seit: 25.06.2009



Hallo Ralf!

Herzlich willkommen hier im Forum!

Dein Essi ist ja echt ein Schmuckstück! Glückwunsch dazu!

Grüße
Crispin


--------------------
SR2 Baujahr 1958 Klick / SR2E Baujahr 1960 Klick / S51 Baujahr 1984 Klick / AWO 425 T Baujahr 1952 Klick / MZ TS 250 Baujahr 1974 Klick
----------------------------------------
Ich bin ständig auf der Suche nach original Teilen für meine 52er Touren Awo:
vorderer Kotflügel, hinterer 5 Nieten Kotflügel im Originallack, Regenrinnenfelge, 40mm Krümmer mit Patina, Steckkrümmerkopf, Lampentopf, Lampenglas, Kickstarter, Handschalthebel...

----------------------------------------
http://simson-oldie.jimdo.com aktualisiert mit neuen Bildern, reinschauen lohnt sich!
----------------------------------------
Ich liebe Originallack...

AWO 425-good vibrations
PME-MailWebseite
Top
Ralf
Geschrieben am: 29.07.2010, 19:49
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 2345
Mitglied seit: 12.06.2009



Huhu,

vielen Dank! Werkzeugkastendeckel (Schloß wird gerade eingebaut), Kettenschutz, Luftpumpe. alter Tankdeckel (passt leider nicht mehr optimal und wurde ersetzt) usw. ist auch alles vorhanden. Habe auch noch ein Knieblech, welches aber nicht lackiert ist. Leider sind wohl die Tankaufkleber etwas zu weit unten und das Emblem am Schutzblech zu weit oben. Ebenfalls wurden die Chromringe am Rahmen cry.gif . lackiert.
Braucht man eigentlich im neuen Tankdeckel auch ein Loch? Was für Probleme können beim lackierten Tankstutzen auftreten (oben ist die Farbe schon entfernt)?

MfG

Ralf

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Suche Zubehörteile zum Gepäckträgerspannband (Band ist vorhanden)....

Suche Rücklicht (Schutzblech) für Wanderer Fahrrad (habe derzeit ne alte SR1 Hexennase dran)....
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 29.07.2010, 21:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Ralf, auch von mir ein Willkommen (Wo kommt eigentlich dieses Wort her hmm.gif Von "Will Kommen" hmm.gif Kann ja eigentlich nich sein... hmm.gif )

Das 1., was ich loswerden will, bezieht sich auf den "Pfleger im Maßregelvollzug". Ich hab so Einen am ca. 1 km entfernten Ortsende nämlich auch. Nein, nicht den Pfleger. wink.gif Einen 18 Mill. 7-Sterne Neubau für wenige solcher Menschen, denen ein "Gutachter" bescheinigt hat, dass sie nicht richtig krank sind, aber auch nicht ins 5 Sternegefängnis gehören. Die haben einfach "im Wahn" mal schnell einen um die Ecke gebracht oder ein 8-jähriges Mädel "unsittlich berührt". Da sind die nun, werden bei einem Schlüssel von 1 zu 7 Pflegern und 1 zu 3 "Psychologen" "streng umerzogen"( es heisst politicall correct "therapiert"). Manchmal entfleucht auch einer und an über meinem Haus kreisende Helis hab ich mich eigentlich schon gewöhnt. Die geben mitunter ein schönes Fotomotiv ab. Die Helis mein ich. Das dann in unserem 1200 Seelendorf die Muttis ihre Kinder mit Personenschutz zum Schulbus bringen....davon rede ich garnicht. Das ist Alltag. Das mit den Helis passiert auch mal schnell nachts halb 4. Die Bundespoplizei muss von mir auch ein völlig verstörtes Foto im Schlafanzug auf der Terasse haben. laugh.gif Was bin ich froh, dass ich noch so schlaftrunken war und nicht die Kalaschnikov in der Hand hatte. Wär dumm gelaufen. laugh.gif

Ich wollte eigentlich sagen: Gut bezahlter, nerviger Job. wink.gif

Das ev. auftretende Problem mit einem lackiertem Tankstutzen kann ich Dir morgen fotografieren. Ich muss deswegen meinen Tank komplett neu lackieren lassen.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
mjcp
Geschrieben am: 29.07.2010, 21:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 813
Mitgliedsnummer.: 1304
Mitglied seit: 09.06.2008



Hallo, ich weis ja nicht, was genau undicht ist. Den Dichtring für die Pedelwelle gibt es neu (Lima-Seite), oder du probierst es mit nachziehen der Mutter, aber vorsichtig, denn ist sie zu fest, funktioniert dein Rücktritt nicht mehr tadellos. Wenn es an der anderen Seite (Kupplungs-Seite) undicht ist, dann hast du zu viel Öl in deinem Motor, schraub den Deckel zum Kupplung einstellen ab und lass das überschüssige Öl ablaufen. Die Dichtringe für Schaltung und Kupplung gibt es auch neu - ich selbst baue mir aber wie viele hier im Forum eine Dichtung aus Kork für die Schaltung (siehe Bild). Vielleicht hilft es auch, wenn du die Schraube vom Schalthebel nachziehst.

MfG Matze

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Ralf
Geschrieben am: 29.07.2010, 22:22
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 2345
Mitglied seit: 12.06.2009



Huhu,

will kommen ist auf jeden Fall mal eine Aussage biggrin.gif . Will ja jeder irgendwie und irgendwann mal.....Ist wirklich etwas nervig der Job. Abgesehen von dem kleinen Schaden den man selbst nimmt, kann ich es aber nur empfehlen. Und ja, es ist schon seltsam wie viel Geld für solche Bauten vorhanden ist.

Werde mir evtl. auch so ne Dichtung bauen, da das Nachziehen nicht geholfen hat (weder am Rücktritt noch am Hebel). Zu viel Öl ist es auch nicht. Vielleicht lasse ich es aber vorerst so und werde den Motor im Herbst/Winter überholen lassen (Da gab es wohl früher mal nen Kolbenfresser etc.). Hoffe mal, dass das mit dem Tank gut geht. Das Lackieren hat nämlich schon 6 Monate gedauert blink.gif .

MfG

Ralf


--------------------
Suche Zubehörteile zum Gepäckträgerspannband (Band ist vorhanden)....

Suche Rücklicht (Schutzblech) für Wanderer Fahrrad (habe derzeit ne alte SR1 Hexennase dran)....
PME-Mail
Top
Wuschel
Geschrieben am: 30.07.2010, 06:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1296
Mitgliedsnummer.: 2840
Mitglied seit: 13.11.2009



Hallo Ralf
willkommen. Sieht gut aus dein Essi thumbsup.gif

Zum Tankstutzen: Der heutige Lack ist auf Dauer nicht benzinresistent. Wenn du also Farbe im tankstutzen oder gar im tank hast wird sich diese über kurz oder lang auflösen. Kratze die Farbe im Stutzen ab (also nur innerhalb des Tanks wink.gif ) und verwende auf alle Fälle am Einfüllstutzen ein Tanksieb. Somit können die abgehenden Farbreste sich dort sammeln. Der Filter am Benzinhahn ist selbstverständlich.


--------------------
Gruß Dirk
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 30.07.2010, 07:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Dirk hat vollkommen Recht, es ist ein sehr schöner Esser geworden thumbsup.gif

Ob das Nachträgliche abkratzen einen Erfolg bringt weiß ich nicht, bei meiner S51 hat es sich auch von selbst gelöst. sad.gif

Willkommen

Enno thumbsup.gif


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Ralf
Geschrieben am: 30.07.2010, 09:24
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 2345
Mitglied seit: 12.06.2009



Danke für die Tipps und fürs Lob!

Benutze ein Sieb und auch einen Benzinfilter....Dachte nur,dass das Benzin den Lack am Stutzen unterwandert und dann so den Lack am Tank anlöst (Bei meinem Glück wohl realistisch dry.gif ).
Braucht man denn das kleine Loch im Tankdeckel? Im Reparaturanleitungshandbuch stehts so, der neue Tankdeckel hat aber leider keins hmm.gif .

Viele Grüße

Ralf


--------------------
Suche Zubehörteile zum Gepäckträgerspannband (Band ist vorhanden)....

Suche Rücklicht (Schutzblech) für Wanderer Fahrrad (habe derzeit ne alte SR1 Hexennase dran)....
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 30.07.2010, 09:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Hallo Ralf,

es gibt auch innenbelüftete ohne Loch auf dem Deckel.


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 30.07.2010, 10:09
Zitat


Unregistered









Hy Ralf,

schön mal ein Esser aus meinen Baujahr zu sehen..sieht gut aus. thumbsup.gif

Möchtest du, dass ich dir aufzähle, was an deine Fahrzeug nicht orginal ist?

Hast du noch ein Foto von der Ausgangsbasis?

Weil so kann man keine Kretik ausüben....schöner neuer Lack und mach dir kein Kopf wegen den Tankaufklebern.

Guggst du... wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Ralf
Geschrieben am: 30.07.2010, 10:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 2345
Mitglied seit: 12.06.2009



Huhu,

bitte zähle es auf! Foto von der Ausgangsbasis habe ich damals nicht gemacht sad.gif . Der Lack war aber total runter, alles war verbeult, der Kettenschutz war kaputt, nen Werkzeugkastendeckel gab es nicht, die Räder waren runter usw. Neu sind jetzt die Pedalen (habe vergessen die alten verchromen zu lassen), der Tankdeckel, einige Schrauben/Muttern und die Räder.

Viele Grüße

Ralf

PS. Was soll mir das Foto sagen? Tankdeckel ohne Loch (habe den alten ohne Schrift und mit Loch) oder Benzin auf dem Tank? Die Aufkleber?


--------------------
Suche Zubehörteile zum Gepäckträgerspannband (Band ist vorhanden)....

Suche Rücklicht (Schutzblech) für Wanderer Fahrrad (habe derzeit ne alte SR1 Hexennase dran)....
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 30.07.2010, 10:24
Zitat


Unregistered









Also meiner ist ohne Loch udn doppelwandig, zum glück noch durchlässig.

Norbert wird dir da mehr sagen können. smile.gif

Ich meine dass die mit Loch ohne Schrift an die 64er Vogelserie gehören, oder am SR1 <---nur Vermutung, keine Aussage!

Gepäckträger muss so aussehen...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 30.07.2010, 10:26
Zitat


Unregistered









Lampe vom SR2E mit schwarzen Zündschlossschalter und passenden Tacho

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter