Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Brauche Hilfe bei KR 50
BlueKR50
Geschrieben am: 01.08.2010, 09:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2668
Mitgliedsnummer.: 3601
Mitglied seit: 06.07.2010



Hallo,

bin ja gerade dabei meine alte KR 50 neu aufzubauen, habe heute die Teile für die Vernbedienung vom Tupfer und der Luftklappe bekommen...

Kann mir jemand Bilder machen wie die Teile am Vergaser / Motor richtig befestigt werden??
Ist mir so noch nicht ganz klar, da ich auch nicht sicher bin ob die Teile die ich bekommen habe komplett sind...

Wäre klassse wenn es klappen würde...
PME-MailWebseite
Top
Kezy_Mezy
Geschrieben am: 01.08.2010, 09:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 171
Mitgliedsnummer.: 2744
Mitglied seit: 10.10.2009



Ich hoffe man kanns erkennen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wann hört es endlich auf zu dauern?
PME-Mail
Top
Kezy_Mezy
Geschrieben am: 01.08.2010, 09:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 171
Mitgliedsnummer.: 2744
Mitglied seit: 10.10.2009



Hier mußt du die Mutter mit dem Bund nehmen, damit die Schraube in dem Hebel beweglich bleibt!

Grüße thumbsup.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wann hört es endlich auf zu dauern?
PME-Mail
Top
BlueKR50
Geschrieben am: 01.08.2010, 12:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2668
Mitgliedsnummer.: 3601
Mitglied seit: 06.07.2010



Wo ist denn das Blech für den Tupfer befestigt... kann man nur schlecht sehen...
PME-MailWebseite
Top
Kezy_Mezy
Geschrieben am: 01.08.2010, 12:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 171
Mitgliedsnummer.: 2744
Mitglied seit: 10.10.2009



am Vergaserflansch


--------------------
Wann hört es endlich auf zu dauern?
PME-Mail
Top
BlueKR50
Geschrieben am: 01.08.2010, 12:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2668
Mitgliedsnummer.: 3601
Mitglied seit: 06.07.2010



Das passt aber nicht.... bei mir könnte es klappen wenn der Bügel mit an den Bolzen der Motorbefestigung kommt... so sieht es ganz gut aus bei mir.... habe leider noch keine Züge zum Funktionstest..
PME-MailWebseite
Top
Kezy_Mezy
Geschrieben am: 01.08.2010, 12:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 171
Mitgliedsnummer.: 2744
Mitglied seit: 10.10.2009



Hab nochmal nachgeschaut, an der Motoraufhängung natürlich. Entschuldige bitte.


--------------------
Wann hört es endlich auf zu dauern?
PME-Mail
Top
Haumichel
Geschrieben am: 01.10.2015, 18:13
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 8353
Mitglied seit: 12.08.2015



Hallo zusammen,

ich steh' gerade auf dem Schlauch. _uhm.gif

Ich verstehe das Funktionsprinzip des Tupfers nicht
Normalerweise ist doch der Innenzug eines Bowdenzuges immer an dem zu bewegenden Teil befestigt, so wie auf einem der Bilder hier an der Luftklappe zu sehen.

Beim Tupfer dagegen ist der Innenzug durch das bewegliche Teil geführt und etwas weiter unten am festen Teil verschraubt. Auch der Aussenzug ist am Rahmen mit Klebeband fixiert.

Was passiert denn nun genau wenn ich am anderen Ende des Tuperzuges ziehe?
In meiner Vorstellung dürfte dieser sich nicht einmal bewegen lassen, da er ja am festen Teil verschraubt ist.

Vielen Dank schon mal für die Erklärung thumbsup.gif

Michael


--------------------
Simson KR50 Bj. 1962
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter