Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Undefinierbares Problem!?
Grundmann
Geschrieben am: 06.08.2010, 10:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Hallo,

ich habe bei meiner S51 nen Problem(Unterbrecherzündung). Also sieht geht im kalten Zustand so gut wie immer beim 1. Tritt an. Im warmen Zustand geht sie jedoch nicht mehr an, bzw. muss warten. Ich habe darauf den Kondensator neu gewechselt, gab aber keine Veränderung. Ich habe Vergaser und Benzinhan komplett geputzt. Und als ich gestern ne Runde gefahren bin ist mir folgendes passiert. Also ich fahr ganz normal so 10km und dann fängt sie auf einmal an, wenn ich halten muss rumzumucken. Ich kann schlecht sagen ob es Fehlzündungen sind oder ob zu wenig oder zu viel Sprit kommt. Wenn ich sie versuche am laufen zu halten, kann ich das Gas z.B. nicht auf einer bestimmten Position lassen (höher als Standgas) sondern muss immer Gas weg, Gas zugeben, Gas weg, Gas zugeben usw. Dann ging sie aber an ner Kreuzung aus. Nach Kickversuchen und anschieben hab ich sie an die Seite geschoben und wollte Zündkerze wechseln. Beim rausnehmen gins nicht mit der blosen Hand. Die Kerze war wirklich echt heiß. Ich hatte noch eine 175er (anstatt meiner 260) mit und die habe ich rein gemacht. Und zack beim ersten Tritt an...
Danach lief sie eigentlich ganz gut.

Was kann das sein? Liegt darin auch vielliehct das Problem, das sie Warm schlecht an geht? Und was kann ich dagegen machen???

Freue mich über jede Hilfe

MfG Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 06.08.2010, 10:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



260er ist richtig .
Hast Du einen alten Kerzenstecker drauf ?

Ich zitiere mal Sven-Uwe :

"Schmeiss mal den Kerzenstecker raus . " Da liegt es wohl häufig dran .
Ein Kerzenstecker Beru-1 Kilo-Ohm wäre der Richtige .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Grundmann
Geschrieben am: 06.08.2010, 10:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Also ich habe vor kurzem nen alten Kerzenstecker draufgemacht, weil der neue nimmer gehalten hatte...

Aber dann werd ich den neuen mal wieder drauf machen. Könnte sein das es daran liegt....

Danke schon mal im vorraus.
Hat noch jemand ne Idee was es außerdem sein könnte? Weil ist echt nervig immer zu warten wenn die simme warm ist dry.gif

Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 06.08.2010, 10:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



QUOTE (Grundmann @ 06.08.2010, 11:19)
Also ich habe vor kurzem nen alten Kerzenstecker draufgemacht, weil der neue nimmer gehalten hatte...

Max

Wieso nicht gehalten hat ...? hmm.gif


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Grundmann
Geschrieben am: 06.08.2010, 10:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Naja meine eine Zündkerze war vermutlich schortt. So da habe ich ne alte Zündkerze genommen und darauf hat der neue Zündkerzenstecker nicht richtig gehalten _uhm.gif
Der war immer recht locker auf der Kerze drauf.

Aber nun habe ich mir ja ne neue Kerze gekauft und werde mal kucken obs klappt...
Ich dreh nachm mittag mal ne Runde.
Aber denkst das es daran liegen kann, das sie warm schlecht an geht...??

Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 06.08.2010, 10:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Achso kann ich das Zündkabel wo der Zündkerzenstecker drann ist ohne weiteres nen Stückchen kürzen? Weil an der Stelle des Zündkerzensteckers kucken nur noch nen paar Drähte raus. Da würde ich das gern nen bissl kürzen, damit ich wieder alle Drähte hab...

Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 06.08.2010, 10:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Das kannst Du machen .

Wegen dem Wärmeproblem : Versuche das mit dem Stecker erstmal , Kondensator hast Du ja schon gewechselt .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Grundmann
Geschrieben am: 06.08.2010, 19:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Raphael wenn ich dich mal sehe geb ich dir einen aus!!!

Das Wärmeproblem hat sich behoben biggrin.gif . Ich bin heute nach dem du mir das mit dem Zündkerzenstecker gesagt hast gleich losgefahren um einen neuen zu holen. So dort habe ich mir aber ni wieder so einen "originalen" mit Metall an der Seite geholt, sondern nur einen aus Plastik der oben drauf gesteckt wird.
Und jetzt geht sie nur beim "streicheln" des Kickstarters an biggrin.gif

Vielen Dank Raphael

MfG Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 06.08.2010, 19:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Das freut mich zu hören !!! _clap_1.gif

Ich hatte dasselbe Problem kürzlich bei meinem Star : Nach 800 Metern aus als wenn jemand den Zündschlüssel rumgedreht hätte . Stecker gewechselt , Fehler behoben ...!

Gruss vom
Raphael

P.S: Aus Vorsicht habe ich den von meiner Schwalbe auch heute Morgen ersetzt .


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
S50Benni
Geschrieben am: 07.08.2010, 08:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitgliedsnummer.: 3296
Mitglied seit: 11.04.2010



Zündkerzenstecker ist oft im Eimer, gerade wenn so um Sachen geht, wie bei warmen Motor nicht mehr anspringen. Meistens reicht es erstmal aus nur das Blech abzumachen, dann gehts wieder.
PME-Mail
Top
Daimon
Geschrieben am: 27.08.2010, 10:50
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 37
Mitgliedsnummer.: 3179
Mitglied seit: 08.03.2010



Hallo liebe Mopedfreunde ,
Ich habe ein ähnliches Problem mit meinem neuen Austauschmotor , in den ich meine alte Electronic Zündung eingebaut habe .Ich habe den neulich in meine Simson eingebaut lief auch alles prima bis ich ihn angemacht habe , zuerst ein bischen zarghaft , und dann im oberren Drehzahlbereich fing er an zu stottern und bekam Fehlzündungen . Nach ein paar von diesen pressten sich Abgase an der Kickstarterwelle vorbei und ströhmten aus diesem kleinen Loch wo der Kupplungshebel ins Gehäuse geht . Darauf dachte ich mir ,( weil ich so etwas schonmal hatte ) , dann steht wohl die Zündung extrem falsch sodas er irgentwie in den Vorkomprimierungsraum zündet oder so , aber auch nach mehrfachem Verstellen wurde es mal was besser ging aber nicht ganz weg .
Ich bin wirklich ratlos und brauche Hilfe , weiß vielleicht jemand von euch womit das zusammenhängen könnte ? Im alten Motor war das nähmlich so das die kalt direkt beim ersten Treten angesprungen ist , sobald sie allerdings ein paar Kilometer gelaufen hatte bekam man sie nur mit Mühe wieder an , man bekam sie durch kicken zum laufen aber dann blieb sie nur unter Vollgas an und man musste etwas Gas geben und wieder wegnehmen und wieder geben usw bis die drehzahl sich allmählich steigerte und auf einmal heult sie dann auf und alles war wieder gut , so ging mir das ständig . Nun habe ich mir einen neuen Motor geholt und jetzt direkt das nächste Problem . Ich bin wirklich dankbar für eure Hilfe

Gruß Julian biggrin.gif

Gruß Daimon
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 27.08.2010, 15:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Also da hast du eine Menge Geld wegen eines kleinen Einstellungsproblems des Vergasers rausgeschmissen.
Deine Schilderung beim neuen Motor klingt etwas seltsam, wie soll aus der Kupplungshebelentlüftung Abgase rauskommen, das geht eigentlich nicht. Deine Zündkerze müsste im Kurbelraum sitzen, die Zündung um 180° verstellt und der linke Kurbelwellensimmerring muss raus sein. Das erscheint mir reichlich unlogisch.
Wenn dem doch so sein sollte musst du auf jeden Fall den linken Simmerring ersetzen, soll heißen, bei M53 Motor, auseinandernehmen. Die Zündungsprobleme lassen sich wahrscheinlich durch eine neue Zündkerze und eine ordentliche Zündungseinstellung beheben.
Wie sollen eigentlich die Abgase zur Kickstarterwelle kommen?

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Daimon
Geschrieben am: 27.08.2010, 18:06
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 37
Mitgliedsnummer.: 3179
Mitglied seit: 08.03.2010



Also der Motor hatte auch erhebliche Schäden am Zylinder und Kolben und zum Schluss ist die Kickstarterwelle abgerissen , da habe ich mir gedacht das ich mir einen Austauschmotor hole und während ich den fahre dann den alten Motor wieder repariere und warte .
Ich weiß nicht genau wie die Abgase dort hingelangen aber die kommen immer stoßartig heraus während eine Fehlzündung stattfindet .
aber ich habe die Zündung ja mehrmals verstellt und auch die Zündkerze gewechselt aber alles hat nichts geholfen . Am Vergaser habe ich nichts gemacht und im alten Motor hat der so Prima gelaufen .
Das ist so unlogisch irgentwie , oder ?

Gruß Julian
PME-Mail
Top
Daimon
Geschrieben am: 27.08.2010, 19:55
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 37
Mitgliedsnummer.: 3179
Mitglied seit: 08.03.2010



Und so sieht die Schwungmasse von innen aus , stimmt da irgentwas nicht mit ? Ich hab nur die zu Gesicht bekommen bis jetzt weiß leider nicht wie die aussehen muss ?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Daimon
Geschrieben am: 27.08.2010, 19:56
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 37
Mitgliedsnummer.: 3179
Mitglied seit: 08.03.2010



und noch eins

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter