Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Vergaser richtig einstellen
Grundmann
Geschrieben am: 07.08.2010, 08:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Guten morgen,

mein Moped läuft ja nun endlich wieder richtig schön, jedoch hab ich noch bissl das Problem, dass es bei Standgas nur sehr schwach tucker(einmal auch ausgegangen).

So ich habe mich informiert bei Mopedfreunde Oldenburg wie der Vergaser richtig einzustellen ist.
Ich habe einen 16N3-4 Vergaser. Das misteriöse ist, das was dort beschrieben ist, trifft bei mir genau im Gegenteil an. Das heißt, wenn ich die Umluftschraube 3 Umdrehungen rausgedreht habe und sie noch nicht rund läuft, soll man sie weiter reindrehen. Wenn ich das mache läuft sie noch schlechter. Drehe ich sie weiter raus, läuft sie besser...
Achso und die Halterung wo der Bowdenzug am Vergaser drinn hängt, habe ich so weit wie es geht nach oben rausgeschraubt? Richtig so?

MfG Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 08.08.2010, 06:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



kann mir jemand antowrten???


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Simson SR2
Geschrieben am: 08.08.2010, 07:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 216
Mitgliedsnummer.: 1302
Mitglied seit: 07.06.2008



Die Leerlauftluftregulierungsschraube solltest du so einstellen das er sicher läuft und
seine höchste Drehzahl erreicht.
Danach wird die Kolbenschieberanschlagschraube so eingestellt, bis du ein sicheres
Standgas bekommst.

Bevor du das alles machst, solltest du die Bowdenzüge wieder ganz nach unten
hängen ( Halterung reindrehen).
Sonst wird der Bowdenzug gestrafft und löst Gas und Schock aus !

MfG Rene

PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 08.08.2010, 09:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Leerlauftluftschraube laut Anweisung etwa 2-2,5 Umdrehungen raus .

Schau mal hier rein , da steht es gut erklärt :
http://www.mopedfreunde-oldenburg.de/html/..._16n1_16n3.html


Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Grundmann
Geschrieben am: 08.08.2010, 10:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



ja, aber wie gesagt bei mir trifft das Gegenteil zu?


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 08.08.2010, 10:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Hallo Max , entschuldige , ich hatte das nicht richtig gelesen ... sad.gif

Ist dein Luftfilter sauber , der Schlauch dicht ? Die ganze Luftführung muss im richtigen , d.h. dichten und sauberen Zustand sein , sonst bekommst Du das über den Vergaser nicht eingestellt.

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Grundmann
Geschrieben am: 08.08.2010, 10:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Ist ja nicht schlimm smile.gif

Also Luftfilter hate ich vorgestern erst in Waschbenzin gelegt und gesäubert. Schlauch ist auch dicht.
Also ich fahr dann mal ne Runde, weil ich hab ja jetzt den Bowdenzug weiter rutner gehangen.

Achso die Nadel hängt in der 4. Kerbe also so wie es sein soll... und halt ne 70er Düse.

Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 08.08.2010, 10:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Wenn Du den Lenker voll einschlägst (nach beiden Seiten) sollten noch etwa 2-3mm Spiel in der Aufnahme des Bowdenzuges sein, sowohl beim Gas- als auch beim Chokezug .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Auxburger
Geschrieben am: 08.08.2010, 12:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



... und nicht vergessen: Auch die 16N3 haben zwei Einstellschrauben, Gemisch und Luft.


--------------------
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 08.08.2010, 13:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Echt????

Wow wusst ich gar nicht! _clap_1.gif


@ Raphael und Simson SR2:

Also das Problem ist immer noch? Ich habe jetzt die Halterung bis fast nach ganz unten geschraubt und ich kann immer noch nicht so "schrauben" wie beschrieben...

Stell ich die Umluftschraube weiter rein geht sie fast aus? Weiter raus, läuft sie besser.

MfG Max



--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 08.08.2010, 14:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Stelle sie mit der Umluftschraube so dass sie auf der grössten, gleichmässigen Drehzahl läuft , dann die Leerlaufschraube wieder langsam rein bis zur höchsten Drehzahl , von da aus wieder eine Viertelumdrehung raus .
Dann eventuell das Standgas nochmal mit der Umluftschraube korrigieren .

Das ist schlecht per PC zu beschreiben , dass muss man hören ...

All das muss bei Betriebswarmem Motor passieren , ab-und-zu mal am Gasgriff drehen .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Grundmann
Geschrieben am: 08.08.2010, 15:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Danke, also ich habs vorhin hinbekomm... Aber nicht nach der Anleitung sad.gif

Keine Ahnung das funktioniert irgendwie nicht _uhm.gif

Aber sie tuckert jetzt erst mal schön...

Ich habe die Halterung jetzt fast reingedreht, aber nun hat der Gasgriff, bis er "anzieht" Spiel...
Sollte ich da die Halterung wieder etwas rausdrehen, oder wie kann ich das verändern?

MfG Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 08.08.2010, 16:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Neenee , das ist ja das gewünschte Spiel ---es sollte laut Anweisung etwa 2-3 mm haben bis der Gasgriff "anzieht" . wink.gif

Gruss vom
Raffi



--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter