Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Schwimmerventil schrott!
Grundmann
Geschrieben am: 09.08.2010, 19:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Hier schaut es euch selber an. Auf dem Weg heut zu Schule bin ich erst mal stehen geblieben, weil Tank auf einmal leer war... _uhm.gif

So nen km bis zu Tanke geschoben getankt und ab zur Schule. Aufm Heimweg lief ständig Benzin aus dem Ablaufschlauch vom Vergaser. Wenn ich halten musste besonders viel.

Aber wie kann das passieren???
Ich habe jetzt nen neues verbaut und bin mal ne Runde gefahren. Aber ich befürchte Schlimmes... sad.gif (wieder getropft)

MfG Max

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 09.08.2010, 19:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



Wie kanns das so verbiegen da drückt doch nur der leichte Schwimmer drauf oder?
hmm.gif


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 09.08.2010, 19:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



naja ebend das wunder mich auch???

Und das ist nicht nur verbogen, sondern auch Material wurde quasi abgeschliffen an der Seite blink.gif


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 09.08.2010, 20:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Also jetzt ist zum Glück "noch" nix...

Aber wie konnte das passieren?? Also am Schwimmer sind keine Abschabspuren... _uhm.gif


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 09.08.2010, 22:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Hm hmm.gif , habt ihr Marder?

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 10.08.2010, 12:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Nein mein Moped steht in der Garage(die Kratzer an dem Schwimmerventil kommen vom Schraubenschlüsse). Wie soll der Marder auch in den Vergaser kommen _clap_1.gif

Aber man sieht am Schwimmer nur die richtig "goldene" Stelle, wo der Schwimmerventilkopf ansitzt. Keine Abschabungen oder Ähnliches???

Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 14.08.2010, 09:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



So also ich hatte ja das SChwimmerventil ausgetauscht und jetzt ist schon wieder das gleiche Problem...
Ich hab noch net den Vergaser auseinander gebaut um zu kucken ob es wieder so verbogen ist, jedoch tropft wieder wenn ich an der Ampel stehe Benzin ausm Ablaufschlauch. Und manchmal tropft es nicht, sonderm LÄUFT! mad.gif :mad:

Meistens läuft es, wenn ich im Stand mal Gas gebe... Aber beim tuckern kommen auch ab und zu mal Tropfen raus...

Was kann das denn sein? Ich hatte ja Schwimmerstand schon kontrolliert.

Nur mal ne frage: Was würde passiere, wenn ich einfach das Ablaufloch mit was zuklebe?

MfG Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 14.08.2010, 10:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Es würde dir den Sprit hochdrücken, er würde dir in den Vorverdichtungsraum vom Zylinder fließen und du hättest beim nächsten Start einen Benzinschlag wink.gif

MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Grundmann
Geschrieben am: 14.08.2010, 10:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Ui naja da lieber nicht....

Aber ich bin echt ratlos was ich machen soll, weil es ist doch dumm wenn ich jedes mal an der Ampel Benzin verliere sad.gif


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
S50B2
Geschrieben am: 14.08.2010, 12:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 129
Mitgliedsnummer.: 3489
Mitglied seit: 30.05.2010



QUOTE (Grundmann @ 14.08.2010, 09:20)

Ich hab noch net den Vergaser auseinander gebaut um zu kucken ob es wieder so verbogen ist


Hallo Max,

das wäre doch das erste gewesen, wo nach ich geschaut hätte. Das kann doch nicht sein, dass ein SNV so verbiegt. Da müssen ja richtige Kräfte wirken. Ich hätte gedacht, dass es offen ist, und beim schließen klemmt, aber der Schwimmer kann ja nicht so einen Druck ausüben.

Also schau mal nach, ob es wieder so aussieht und erforsche lieber den Grund warum es so verbiegt, anstatt hier irgendwelche provisorischen und unüberlegten Dinge, wie Überlaufschlauch abkleben, zu tun. Denn das kann es ja nicht sein und ist auch nicht des Problems Lösung. wink.gif


Gruß
Johann
PME-Mail
Top
Flacheisenreiter
Geschrieben am: 14.08.2010, 12:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1338
Mitgliedsnummer.: 3659
Mitglied seit: 23.07.2010



Das alte Ventil konnte nur durch mechanische Beanspruchung so verbiegen, wie sie im normalen Vergaserbetrieb definitiv NICHT auftreten. Kontrolliere mal die Schwimmereinstellung.

So albern es klingt, nicht dass sich jemand einen bösen Scherz erlaubt und an der Simmi "gewerkelt" hat.
Wäre auch ein Grund für die "Reibstelle".
Dann wäre es auch möglich, dass dieser jemand dabei die Anschlagzunge des Schwimmers verbogen hat und der Schwimmer somit zu spät schließt.


--------------------
MfG
Tobi, der Flacheisenreiter


Mein Stand-/Fuhrpark:
MZ TS 150 Bj.81, IFA Touring Bj. 89 in creme, Diamant Halbrenner Bj. 63, umgebautes Mifa 101 Bj. 69, Velor Stretchcruiser, markenloses Retro MTB
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter