Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Bowdenzug zum Kaltstart
firehawk17
Geschrieben am: 10.08.2010, 17:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 2714
Mitglied seit: 28.09.2009



_uhm.gif Guten Tag zusammen.
Ich bin schon des öfteren im Forum und sehe mir die Beiträge an. Ich besitze eine KR51/1K von 1977, die ich gerade komplett restauriere. Alles ist neu lackiert und die Verkabelung steht zu 80%. Parallel dazu habe ich jetzt den Bowdenzug für den Kaltstart gesetzt und muß feststellen, daß er irrgendwie zu lang ist.Kann mir jemand sagen, welchen Fehler ich gemacht habe. Der neue Bowdenzug ist identisch mit dem Alten. Ausserdem bekomme ich mit meinem Gasdrehgriff den Schieber nicht zu fassen. Er läuft leicht in der Führung, aber es klappt nicht.
Bitte gebt mir einen Rat, den ich weiß momentan überhaupt nicht weiter.
Viele Grüße sagt Rene´.
PME-Mail
Top
MadMaik
Geschrieben am: 10.08.2010, 17:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2302
Mitgliedsnummer.: 1725
Mitglied seit: 09.12.2008



In wie fern zu lang?

Ps.mach doch mal ein Bild.


--------------------
Sollte ich mich mit den getroffenen Aussagen irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil



Liebe grüße der Maik
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 10.08.2010, 23:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13540
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Vielleicht hast du den Bowtenzug nur nicht richtig eingehangen.

Schau mal hier auf Seite 6 ist ein Foto vom Starterhebel und wo der Bowtenzug oben eingehangen werden muss.

http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?sho...rterhebel&st=75

Unten kannst du ja eigentlich nix falsch machen.
Reihenfolge für unten: Starterkolben -> Feder -> Gehäuse für Starterkolben und dann noch den Bowtenzug in den Starterkolben einhängen.

Den Gasschieber musst du einfach einmal überdrehen, dann rutscht er auf den Schieber und du kannst Gas geben. Eventuell musst du auch die kleine Schraube (Arretierung für das Gasgriffrohr) an der Gasgriffarmatur etwas heraus drehen, damit du das Rohr drauf bekommst.

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
firehawk17
Geschrieben am: 11.08.2010, 14:43
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 2714
Mitglied seit: 28.09.2009



Erst einmal vielen Dank für die Antworten. Also das mit dem Starterzug hab ich raus. Ich habe anscheinend die andere version mit dem kleinen schwarzen Hebel und nicht die version wie auf dem Bild Jörg. Ich brauche also den anderen Zug.
Aber das mit Gasgriff hab ich nicht kabiert, überdrehen und dann gehts ? Ich habe den Eindruck,daß meine eingeschweiste Schnecke nicht in den Schieber passt. Bei mir dreht sich nur der Gummi.
Viele Grüße Rene´.
thumbsup.gif
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 12.08.2010, 09:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13540
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (firehawk17 @ 11.08.2010, 15:43)
Erst einmal vielen Dank für die Antworten. Also das mit dem Starterzug hab ich raus. Ich habe anscheinend die andere version mit dem kleinen schwarzen Hebel und nicht die version wie auf dem Bild Jörg. Ich brauche also den anderen Zug.
Aber das mit Gasgriff hab ich nicht kapiert, überdrehen und dann gehts ?
Ich habe den Eindruck,daß meine eingeschweißte Schnecke nicht in den Schieber passt. Bei mir dreht sich nur der Gummi.
Viele Grüße Rene´.
thumbsup.gif

Stimmt ab 77 wurde schon der neue Starterhebel welcher auch am S50 dran ist bei de Schwalbe verbaut. smile.gif

Deshalb brauchst du auch den anderen Starterzug dazu.

Mach doch bitte mal Fotos von deinem Gasgriffrohr und von dem Wiederlager und dem Schieber am Lenker.

Wen du das Gasgriffrohr auf den Lenker geschoben hast, dreh es mal in deine Richtung und zieh es aber mit leichtem Druck etwas nach Außen, dann sollte es in den Schieber rutschen und du kannst Gas geben. Ist etwas blöd zu erklären aber probier es einfach mal aus, irgendwann hast du den dreh raus. wink.gif

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter