Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Wohin gehört dieses Teil?
Gast
Geschrieben am: 06.09.2010, 16:37
Zitat


Unregistered









Habe bei meinem Motor (Nr. 1945xxx) die Kickerwelle getauscht und dabei die rechte gehäusehälfte abgenommen. Welle getauscht, den Rest habe ich zweckmäßigerweise drin gelassen. aber ich fand ein teil im motorgehäuse, was ich weder abgebaut habe, noch weis wo es herkommt und hinkommt. hier das bild dazu.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Gast
Geschrieben am: 06.09.2010, 19:56
Zitat


Unregistered









Gut.. das Teil kennt also niemand^^ mal aber noch ne Frage. das letzte Zahnrad auf der rechten seite der Vorgelegewelle hat einen kleinen Bund. kommt der nach innen, oder nach außen?.. habe beide Varianten schon beim motoröffnen gesehen.
Top
Stephan M
Geschrieben am: 06.09.2010, 20:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitgliedsnummer.: 1876
Mitglied seit: 05.02.2009



Vorgelegewelle??

wo bist du jetzt _uhm.gif
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 06.09.2010, 21:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Die Frage, die sich mir, bzw. noch anderen stellt, ist :"Meint er die Getriebe-Kupplungswelle oder die Getriebe-Abtriebswelle ?" _uhm.gif hmm.gif

Eine Vorgelegewelle kenne ich nur von der Hinterachse oder der angetriebenen Vorderachse am W 50 . hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 06.09.2010, 21:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Er meint die Kupplungswelle, bei MZ heißt diese auch Vorgelegewelle, warum auch immer. blink.gif

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Gast
Geschrieben am: 06.09.2010, 21:36
Zitat


Unregistered









Genau die. Wird in der Kraftfahrzeugtechnik stets als Vorgelegewelle bezeichnet. Wierum gehört das Rad nun drauf?
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 06.09.2010, 22:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



QUOTE (Gast @ 06.09.2010, 17:37)
Habe bei meinem Motor (Nr. 1945xxx) die Kickerwelle getauscht und dabei die rechte gehäusehälfte abgenommen. Welle getauscht, den Rest habe ich zweckmäßigerweise drin gelassen. aber ich fand ein teil im motorgehäuse, was ich weder abgebaut habe, noch weis wo es herkommt und hinkommt. hier das bild dazu.

Martin

Ich kenne jetzt keine Maße vin deinen Teilen da, aber für mich sieht es aus wie AKF Stütznippel der Kupplungsfedern hmm.gif
PME-Mail
Top
Gast
Geschrieben am: 07.09.2010, 08:38
Zitat


Unregistered









Jah.. sowas dachte ich mir auch, aber wie kommt das ding in den motor? Vorallem auf diese seite?
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 07.09.2010, 09:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Da hamse villeicht beim zusammenbau geschlammt ohmy.gif
PME-Mail
Top
Gast
Geschrieben am: 07.09.2010, 15:15
Zitat


Unregistered









anders kannichs mir auch ne erklären.
Den motor, den ich da für einen kumpel wieder flott mache, hat auch keine 3 löcher zur befestigung der e-grundplatte.. auch seltsam.. hab erstmal welche reingebohrt und gewinde rein gemacht.. nun geht alles
Top
Stephan M
Geschrieben am: 07.09.2010, 20:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitgliedsnummer.: 1876
Mitglied seit: 05.02.2009



das mit der Grundplattenhalterung wurde mal geändert von den 3 Schrauben auf die 2 Klemmen
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 08.09.2010, 00:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Die 3-Schraubenbefestigung war zur früheren Zeiten so, dann kahm die mit den 2 Krallen. Die mit den Krallen war glaube ab ´74 oder so verbaut, ab da waren auch die Gehäuse an der Motoraufhängung gleich (Schwalbe, Habicht zu S50 Halterung).
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter