Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR51/2 Rahmen defekt?
Dazzle
Geschrieben am: 18.09.2010, 10:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Da ich mein Lenkerpendeln nicht in Griff bekomme, habe ich nun den Verdacht das der Rahmen defekt sein kann. (Unfall von früher) Um das zu überprüfen, brauche ich den Abstand von Steckachse (Schwingenträger) vorn bis zur ersten Kupplungsseitendeckelschraube.
Bei mir sind es etwas über 16cm. Vergleichswerte wären nicht schlecht. Aber von einer /2 bitte ;-)


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 18.09.2010, 15:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Ist richtig , bei meiner KR 51/2 L sind es von Mitte Bolzen bis Mitte Kupplungsdeckelschraube auch etwas mehr als 16cm .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Dazzle
Geschrieben am: 19.09.2010, 09:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Danke dir! Dann werd ich über den Winter die Lagerung und Dämpfung überholen.
Dazu das Rad neu einspeichen und zentrieren, das ist eh nötig.
Da heutiges Gummi extrem mies ist, werd ich wohl PU für die Schwingen einsetzen.


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter