Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Schalten ohne Kupplung !?, "Problem" bei S51N
S51NSven
Geschrieben am: 22.09.2010, 17:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 260
Mitgliedsnummer.: 3719
Mitglied seit: 09.08.2010



Hallo Gemeinde,

Ich hab sone Art Problem mit meiner S51N(4-Gang). Es ist kein Problem, aber ich denke, dass das nicht so sein sollte.

Mir ist schon öfter passiert, dass ich aus Versehen geschalten hab, ohne zu kuppeln... und das ging auch noch ohne Probleme ohmy.gif

Also: 1. ist das normal(denk ich ja eher nich)
2. was ist da denn kaputt, wenn das geht?
3. kommt das häufig vor?




Danke fürs Antworten,
Gruß,
Der Sven smile.gif


--------------------
Bei mir fängt sogar ALU an zu rosten :P
PME-MailICQ
Top
Peterle
Geschrieben am: 22.09.2010, 17:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2529
Mitgliedsnummer.: 1920
Mitglied seit: 22.02.2009



Och da im S51 Gteriebe sozusagen nur die Kugeln schalten passiert da erstmal nichts. Ich habs geübt und kann ohne Last Butterweich ohne Kupplung schalten, aber nicht umsonst hat man einen Kupplungshebel.
Mach dir nichts draus, da bricht nix auseinander...


--------------------
MfG Hannes aus Meck-Pomm
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 22.09.2010, 18:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



"Neue" Motorserie, Ziehkeilgetriebe:

Beim Raufschalten passiert nicht viel, wenn du wenigstens passend Gas weggenommen hast für den Schaltvorgang. Runter ist da schon kritischer.

Was geht kaputt? Schaltkugeln der Ziehkeilwelle können abscheren, aber auch an dem filigranen äußeren Schaltmechanismus kann etwas zerfallen.

"Alte" Motorserie, Klauenschaltung:

Aus dem 2. Gang rauf oder runter ohne zu kuppeln gibt runde Mitnehmerzapfen an den Rädern des 1. bzw. 3. Gangs; die Gänge springen dann allmählich immer öfter unter Last raus.

In den 2. Gang zu schalten ohne zu kuppeln gibt Zahnausfall am Losrad des 2., genauer an der Innenverzahnung zur Kupplungswelle.


--------------------
PME-Mail
Top
S51NSven
Geschrieben am: 22.09.2010, 18:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 260
Mitgliedsnummer.: 3719
Mitglied seit: 09.08.2010



jo danke für die schnellen Antworten.

Ich meinte aber, was kaputt ist, wenn ich das machen, kann. Nicht was kaputt geht, wenn ich das mache.

Ich habe einen M541, woran erkenne ich, ob der Ziehkeil- oder Klauenschaltung hab?


-Sven


--------------------
Bei mir fängt sogar ALU an zu rosten :P
PME-MailICQ
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 22.09.2010, 18:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



jeder S51 hat Ziehkeil wink.gif


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
S51NSven
Geschrieben am: 22.09.2010, 18:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 260
Mitgliedsnummer.: 3719
Mitglied seit: 09.08.2010



ok^^

kurz und knapp, genau wie ichs mag xD


--------------------
Bei mir fängt sogar ALU an zu rosten :P
PME-MailICQ
Top
Auxburger
Geschrieben am: 22.09.2010, 19:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Ach so, nein, Schalten ohne zu kuppeln geht immer (mit mehr oder weniger Klemmwirkung durch die anliegende Motor- und Radkraft), übrigens auch beim Auto. Das ist kein Indiz dafür, dass schon etwas kaputt wäre. Man kann damit nur einiges kaputt machen, wie oben erläutert.


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter