Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Zündungsprobleme
andritsch176
  Geschrieben am: 27.09.2010, 21:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 117
Mitgliedsnummer.: 2940
Mitglied seit: 22.12.2009



Guten Abend Simsongemeinde.

Ich habe seid langem mal wieder eine Frage zu meiner Schwalbe. Die lief bis vor 5 Tagen einwandfrei. Dann hatte sie einige Male ein leichtes Zucken, wenn ich stark beschleunigt habe. Und einen Tag später wollte ich die kleine grad abstellen und ausmachen, da ging sie von alleine aus. Seid dem gibts keinen Funken mehr.
Ich habe dann mal mit nem Stromprüfer alle Zündungsteile nach und nach geprüft un nirgens war auch nur ein Hauch von Elektrizität.
Ich schließe das Zündschloss selber mal aus, weil das is erst ein dreiviertel Jahr alt.
Meine Frage ist jetzt eigentlich was es sein könnte. Ist es viell. der Unterbrecher? Der war bei mir bisher noch nicht kaputt, darum weiß ich nicht wie sich das zeigt. Ob der mit einmal in seiner Funktion aufhört oder schleichend.
Danach würde mir nur noch die Zündspule einfallen.
Was ist eure Erfahrung? Habt ihr eine Vermutung?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Grüße, der Dirk


--------------------
Fahrzeuge:
Schwalbe Bj. 1966
Spatz Bj. 1967 (im Aufbau)

Schwalbe bleibt Salonfähig & gehört zum guten Ton ;-)
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 28.09.2010, 13:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Auch mal nachsehen, ob sich Öl und Dreck zwischen den Kontakten vom Unterbrecher gesammelt hat! Öl lietet keinen Strom und Dreck noch viel weniger!!!
Kabel alle überprüfen ob sie nich richtig sitzen.
Nachsehen, ob vom Kondensator ein angeschraubtet Kabel/ Blättchen eine Spule berühert (wenn ja, ist es als würdest du die Zündung ausstellen!)!
Nachsehen ob der Unterbrecher über haupt öffnet und schließt (kann ja sein, dass Er sich gelockert hat).

Ein Funke muss immer kommen! Wenn nicht, kann es nurnoch an der Spule liegen...
PME-Mail
Top
andritsch176
Geschrieben am: 28.09.2010, 15:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 117
Mitgliedsnummer.: 2940
Mitglied seit: 22.12.2009



danke jungs.

ich werde das alles mal checken. von kerzenstecker bis runter zum kabel der zündspule hab ich schon alles gecheckt. allerdings war es dann gestern nicht mehr soweit her mit dem tageslicht, darum konnte ich mir den unterbrecher selbst nicht mehr ansehen. werd ich aber morgen gleich mal machen.

dirk


--------------------
Fahrzeuge:
Schwalbe Bj. 1966
Spatz Bj. 1967 (im Aufbau)

Schwalbe bleibt Salonfähig & gehört zum guten Ton ;-)
PME-Mail
Top
andritsch176
Geschrieben am: 06.10.2010, 16:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 117
Mitgliedsnummer.: 2940
Mitglied seit: 22.12.2009



Moinsen aus Rostock.

So ich hab jetzt nach ewigem hin und her rausbekommen das es doch das zündschloss war. Nachdem ich das gewechselt habe kam auch endlich wieder ein funke.
Allerdings habe ich bisher nicht mehr als ein leichtes stottern und einer klitzekleinen abgasfahne noch nicht mehr aus der süßen rausbekommen.
und das problem liegt am einstellen der zündung.
kann mir jemand bitte mal einen kurze anleitung geben, wie ich die zündung neu einstelle? ich kriege das einstellen der grundplatte mit der anleitung aus dem "ich fahre ein kleinkraftradbuch" nicht hin. ich habe weder am schwungrad noch am motor eine makierung gefunden. und ein verstellblech wie es im buch abgebildet ist habe ich auch nicht. wie kann ich das ohne große hilfsmittel einstellen.

ich hoffe mir kann da jemand helfen. ich kriege langsam die kriese, das die kleine schwalbe nicht funktioniert. blink.gif

dirk


--------------------
Fahrzeuge:
Schwalbe Bj. 1966
Spatz Bj. 1967 (im Aufbau)

Schwalbe bleibt Salonfähig & gehört zum guten Ton ;-)
PME-Mail
Top
Wessischrauber
Geschrieben am: 10.10.2010, 16:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 227
Mitgliedsnummer.: 2502
Mitglied seit: 26.07.2009



Hallo Dirk,

keine Panik, so schwer ist das gar nicht. Eine gute Anleitung findest Du hier: Zündungseinstellung für Dummis

Gruß
Gerhard


--------------------
Ich wollte mich mit Ihnen geistig duellieren, aber ich merke Sie sind unbewaffnet.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter