Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Öl leckt, Hupe geht nicht,
Nadino
Geschrieben am: 07.10.2010, 13:15
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 3896
Mitglied seit: 07.10.2010



Hallo, nach der Vorstellung nun die Fragen ! _uhm.gif hmm.gif
Also nach dem Transport meiner KR 51/2L, war ziemlich viel Öl auf dem Motor. Im liegen 400 kilometer und schlechte Straßenverhältnisse.
Hatte mir nichts gedacht. Hab alles sauber gemacht und dann bemerkte ich das sie wieder Öl verliert.
Schraub die Verkleidung auf und bemerke beim Ansauggeräuschdämpfer, ein Lappen davor liegt. Der war auch gut volgesaut mit öl, und hab ihn jetzt beiseitig.
Finde die Schawlbe zieht wieder besser, aber das öl ist wieder da.
Richtig dunkle tropfen.
Sollte ich das mal entleeren, also den roten stöpsel ziehen? Ist das normal, sammelt sich das immer.
Achja und dann wollt ich beim Oil Control mal das Öl kontrollieren, was stell ich fest.
Entweder war das Gewinde kaputt oder es war keine Schraube mehr vorhanden.
einfach mit Silikon zugespachtelt. Soll ich das Silikon entfernen, oder gibt es eine anderen Möglichkeit den Ölstand zu kontrollieren?


Problem Nummer zwei, meine Hupe funktionierte, und nach 2-3 Tagen nicht mehr.
Licht, Blinker alles funzt, keine Ahnung was los ist. cry.gif


Danke
Nadino


PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 07.10.2010, 13:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Hallo Nadin (e),

nimm es uns nicht krumm ich glaube wir lachen alle gerade etwas.

Der Rote Stopfen ... ich kenne eigentlich nur einen Roten Plaste (Plasitik) Verschluss in der Mitte des Motorblockes (wenn der Rote und der Schwarze mal vertauscht wurden).

Wenn der wirklich unten drann hängt dann stimmt was gewaltig was mit deinem Motor nicht - sollte wiederum das öl schon beim Roten Plastik stehen so hast du viel zu viel Öl in der Kiste.

Also am Besten du machst mal ein Foto vom Motor und schaust die mal meinen im Vergleich an - bis auf die 3 und dem damit verbundenen fehlenden Gang bei mir ist alles gleich: Klick

Sollte jetzt wirklich unmten ein Stopfen sein, so kannst du den abziehen und musst die (auch bei dem Silikonverschluss) das Gewinde für die Ölablassschraube ansehen. Und eine neue kaufen.

Bei der Hupe würde ich einfach mal die Kabel prüfen und ggf schauen ob Wasser drinnen ist (sollte es nicht laugh.gif )

Gruß Enno


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Nadino
Geschrieben am: 07.10.2010, 14:00
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 3896
Mitglied seit: 07.10.2010



Den roten Platikdrehverschluss am Motorblock meine ich nicht.
ich meine den Roten Platiskverschluss beim Ansaugeräuschdämpfer (hoffentlich der richtige Name).
Also im Bild hab ich makiert wo das Ölverschmierte Tuch lag, also davor

Auf der Rückseite unten gibt es doch einen orangener (nicht roten) Plastikverschluss.
Es ist jetzt nicht viel Öl, aber es sammelt sich und bildet einen schönen kleinen Tropfen.

Hab jetzt den Verschluss geöffnet, ist bisschen dreck und ein bisschen öl drinne.
Baue jetzt erstienmal die Verkleidung ab, es kommt aus der Richtung.

Es kommt aus der Richtung des Ansaugers, läuft am Rahmen entlang, am Typenschildvorbei und Tropft mir auf den Motorblock. Dort sammelt es sich an.
Aber wie soll das gehen?

Hupe Wasser drinne blink.gif laugh.gif
wie soll das denn gehen. Regen hatte ich leider nicht und einen Becherwasser habe ich auch nicht drauf gekippt rolleyes.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 07.10.2010, 14:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Was ist das ???

der Dämpfer hat meines Wissens kein Öl im Innenleben - wozu auch _uhm.gif da soll doch Luft beruhigt werden.


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Nadino
Geschrieben am: 07.10.2010, 14:35
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 3896
Mitglied seit: 07.10.2010



Ach Leute ihr macht mich fertig.
Wie steh ich denn jetzt da?
Frau und techik oder was? Da denkt ihr gerade!!!
Ne ne, so geht das nicht.
Lese mir gerade den Schaltplan durch. Zum Glück hat die Elektrotechik Schule doch einen Sinn gehabt biggrin.gif
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 07.10.2010, 14:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Nö wir wollen Dich nicht Madig machen ... warte immer noch iob Nadin oder Nadine.

Ich kenne das o.g. Teil eigetlich vom Käfer Auspuff aber an der Schwalbe kenn ichs nicht - Kumpel hat ne 51/1


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
enrico-82
Geschrieben am: 07.10.2010, 14:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Übrigens Wasser ist bei Nachbauhupe kein Problem - jedenfalls nicht es da reinzubekommen wink.gif - das hatte ich auch schon mit selbigen Effekt, vorher hab ich aber noch geflucht welcher Depp hier eigentlich dauerhupt.


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 07.10.2010, 15:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13549
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hi Nadine,

du hast den Prinzip des Lufberuhigungskasten vollkommen richtig erkannt. thumbsup.gif

Im Luftberuhigungskasten sammelt sich mit der Zeit immer ein wenig Öl und Dreck an. Wenn du den roten Verschlußstopfen entfernt hast, kannst du den Schmodder im Inneren abfließen lassen. Hast du ja denke ich schon gemacht, so wie ich das gelesen habe.

Das Problem mit deiner Hupe könnte nur ein mechanisches sein. Vielleicht ist nur die Membrane fest weshalb sie nicht mehr geht. Ist bei den alten Hupen oft so. Bau sie einfach mal aus, löse auf der Rückseite die Verstellschraube für die Membrane und probiere durch heraus oder hereindrehen immer wieder die Hupe. Irgendwann sollte sie eigentlich wieder einen Ton von sich geben.

Und noch was, wenn du die Schwalbe 400km im Liegen auf der rechten Seite transportiert hast, ist es auch kein Wunder, dass du eine Öllache im Auto hattest. Auf der rechten Seite am Motor ist die Ölüberlaufbohrung wodurch das Öl bei liegendem Transport austritt.

Ist nicht weiter schlimm, aber du solltest danach den Ölstand kontrollieren nicht damit du ohne Öl fährst.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 07.10.2010, 15:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



QUOTE (SimsonSammler1234 @ 07.10.2010, 16:01)
Auf der rechten Seite am Motor ist die Ölüberlaufbohrung wodurch das Öl bei liegendem Transport austritt.

Hallo Jörg,

nicht beim M5X1 den Sie haben müsste.
Dort ist aber (und 400km sind lang) eine Hohlwelle die zuvielöl abfließen lassen soll (wie ich selber rausfinden musste).

Gruß Enno


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Nadino
Geschrieben am: 07.10.2010, 15:34
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 3896
Mitglied seit: 07.10.2010



Also ich habe alles sauber gemacht, natürlich um zu sehen, ob es vom Transport kommt oder ich eine undichte stelle habe.
Ne war leider nicht so. War jetzt ersteinmal im Baumarkt, selbstverständlich "geflogen", und hab mir ersteinmal einen Spannungsprüfer besorgt.
Hatte nur 240 V Prüfer und fang an mir ein Schwalbenregal zusammen zu stellen.

Ich werde mal ein Foto vom Motort reinstellen, damit ihr genaues sehen könnt was ich meine.

An die Hupte geh ich jetzt mal.

@enrico-82: Tztz also mit der Hupe, nein das geht doch nicht. Hatte ich mal am Auto und immer wenn rechts oder links eingeschlagen habe, hat es gehubt. Hab mich auch erst einmal aufgeregt wer da am Hupen ist. biggrin.gif
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 07.10.2010, 22:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13549
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (enrico-82 @ 07.10.2010, 16:04)
QUOTE (SimsonSammler1234 @ 07.10.2010, 16:01)
Auf der rechten Seite am Motor ist die Ölüberlaufbohrung wodurch das Öl bei liegendem Transport austritt.

Hallo Jörg,

nicht beim M5X1 den Sie haben müsste.
Dort ist aber (und 400km sind lang) eine Hohlwelle die zuviel Öl abfließen lassen soll (wie ich selber rausfinden musste).

Gruß Enno

Ja das meinte ich ja. Ist im Prinzip ja das Gleiche. Das überschüssige Öl läuft dann auch in die Kettenschläuche. Wenn es viel ist, dann kann es sehr lange tropfen.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Nadino
Geschrieben am: 09.10.2010, 16:30
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 3896
Mitglied seit: 07.10.2010



Also die Hupe habe ich wie oben beschrieben neu eingestellt biggrin.gif

Das mit dem Öl, wird glaube ich auch weniger.
Ich werde es beobachten und ansonsten erteinmal gucken ob die Gummidichtungen an den Schrauben alle Inordnung sind.
PME-Mail
Top
OTRIUS
Geschrieben am: 14.10.2010, 14:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1140
Mitgliedsnummer.: 2758
Mitglied seit: 12.10.2009



QUOTE (Nadino @ 09.10.2010, 17:30)
Das mit dem Öl, wird glaube ich auch weniger.

Am Öl kanns nicht liegen - ist keins mehr drin laugh.gif


--------------------
Fahrzeuge:

Albatros SD 50 2002
SR 50 1990
Duo 4/1 1988
Spatz SR 4/1 P 1965 + K 1969
Star SR 4/2 1966 + 1974
Habicht SR 4/4 1973 + 1974
Sperber SR 4/3 1970
S 51 Enduro 1990
Schwalbe KR 51/1 S 1973 + 1974
Schwalbe KR 51/2 1982
MZ Charly (Elektro) 2006
PMWebseite
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 15.10.2010, 23:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13549
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (OTRIUS @ 14.10.2010, 15:08)
QUOTE (Nadino @ 09.10.2010, 17:30)
Das mit dem Öl, wird glaube ich auch weniger.

Am Öl kanns nicht liegen - ist keins mehr drin laugh.gif

Um das oder auch zu niedirgen Ölstand ausschließen zu können, sollte Nadine mal die Ölkontrollschraube rausdrehen und den Ölstand überprüfen.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
ramirez93
Geschrieben am: 16.10.2010, 08:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 732
Mitgliedsnummer.: 1934
Mitglied seit: 25.02.2009



QUOTE
ob es vom Transport kommt oder ich eine undichte stelle habe.


Ich hoffe, dass du keine undichte Stelle hast! laugh.gif

Aber wie von meinen Vorrednern geschrieben, ist es auf jeden Fall ganz normal, dass sich dort ein wenig Schmodder / Öl sammelt. Diesen muss man hin und wieder rauslassen.

Eins habe ich noch nicht richtig verstanden. Ist an dem Luftberuhigungskasten an der Stelle, an dem du den Pfeil gezeichnet hast, kein Luftschlauch montiert? Der muss da nämlich hin!

Viele Grüße
Christoph
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter