Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Essis regelrecht vernichtet?
apfelbaum
Geschrieben am: 17.01.2007, 16:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Hallo Leute,
habe jetzt mal gehört, dass die Essis nach der Wende sogar in Kiesgruben geworfen sind. weep.gif Stimmt das? Und wenn ja, warum?
kann mir einer weiter helfen?
PME-Mail
Top
Gringo
Geschrieben am: 17.01.2007, 16:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2160
Mitgliedsnummer.: 42
Mitglied seit: 02.03.2005



das gabs alles. nach der wende wurden auch viele motorräder, mopeds usw. in die aufgestellten schrottcontainer entsorgt. traurig aber wahr. weep.gif
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 17.01.2007, 16:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Klar, zerflext, weggeschmissen, verbuddelt, versenkt, wie auch immer. Aber auch schon vor der Wende. Das war damals Müll, wenn du jetzt einen 90er Kadett hast, der keinen TÜV mehr bekommt und total durchgerostet ist, dann lässt du ihn auch verschrotten und weil man Essis auch super irgendwo anders hinschmeißen kann, hat man das damals auch so gemacht.
Hat mein Vater mit seinem S50 auch so gemacht, die waren damals einfach nur wertlos....
PS: Sag ich ja mit der TS auch immer, zerflexen und im Wald verbuddeln.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
cs_joker7
Geschrieben am: 17.01.2007, 17:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1689
Mitgliedsnummer.: 239
Mitglied seit: 31.03.2006



Das kann ich nur bestätigen. Ich habe hier in Dresden selbst gesehen, welche Unmengen Mopeds und Motorrädern auf dem Schrottplatz lagen (und standen). Es war wirklich der blanke Wahnsinn was da regelrecht vernichtet wurde....
Aber es haben auch viele Zweiräder den Holocaust überlebt- zur Zeit bin ich wieder an was neuem dran: eine Bekannte erzählte mir, daß ihr Vater (ein alter Bauer) noch ein gaaaanz altes Motorrad auf dem Boden hätte. Sie konnte sich nur daran erinnern, daß es schwarz sei und 2 "so komische" Sitze hätte.... rolleyes.gif
PME-Mail
Top
Mucki
Geschrieben am: 17.01.2007, 17:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 82
Mitgliedsnummer.: 271
Mitglied seit: 21.05.2006



zu ostzeiten wurde man mit einem essigp. belächelt, es hatte keinen wert und niemand wollte damit fahren. wir sind mit drei man auf solch einem teil umhergekutscht- scheiß egal, aber diese teile liefen immer. was alleine die nva in den schrott gefeuert hat, aber wer wusste schon, wie es kommt. hinterher ist man immer schlauer und achtet diese sachen, weil sie einfach nicht mehr zu haben sind bzw. für doch mehr oder weniger geld und beim sr1 merkt man schnell, was da an kohle hineingeht, obwohl wirklich nicht viel dran ist.
gruß mucki cool.gif


--------------------
Star, Schwalbe Bj. 68 Handschaltung Originalzustand
MZ ES 175/2
Ardie,BMW,Ariel, Wanderer
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 17.01.2007, 19:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



danke für eure Antworten! Ich könnte heulen, wenn ich so was höre! cry.gif
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 17.01.2007, 19:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Das wurde übrigens nicht nur mit Essis so gemacht, auch viele Modelle der Vogelserie hatten dieses Schicksal. Die S50/51 und SR50 weniger.
Die Typen der Vogelserie wurde auch oft auf irgendwelchen Waldwegen oder Crosspisten zu schrott gefahren und dann dort einfach liegen gelassen.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 17.01.2007, 19:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



was die aus der Vogelserie auch?
naja wenigsten wurden die S50 und S51 verschont!
PME-Mail
Top
bikenils
Geschrieben am: 17.01.2007, 22:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5852
Mitgliedsnummer.: 358
Mitglied seit: 26.10.2006



Hallo ihr den "toten" Mopeds Nachtrauernden,
ich kann da auch eine grausige Geschichte zum Besten geben. Bei uns im Nachbarort wurden nach der Wende alle ABVer-Schwalben aus dem ehemaligen Regierungsbezirk Dresden (geschätzte 250 Stück) verschrottet. Da standen massenweise blaue Schwalben. Wir, dass heißt eigentlich mein werter Herr Papa (ich war da so um die 5-6), haben damals nach einem Teileträger für unsere Seifenkiste gesucht. Eigentlich eher ein Gokart. Ich kann nur soviel sagen, dass wir dem Verschrotter doch noch eine halbe Schwalbe aus dem Kreuz leihern können (mit einem Trick: einfach Flex und in der Mitte durch, klingt zwar grausam, aber so haben wir wenigstens eine Halbe Schwalbe verpflanzt und der Verschrotter konnte seinen "Verschrotungsbericht" schreiben). Der Motor kam dann in die Seifenkiste. Jetzt steht sie in der Ecke und ist auch schon fast Schrott. Schade!

LG, Nils


--------------------

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont." Aesop 6. Jh.v.Chr.
PME-Mail
Top
fahrfisch
Geschrieben am: 18.01.2007, 16:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1773
Mitgliedsnummer.: 319
Mitglied seit: 06.09.2006



Noch was zum gruseln:
Die Armee und hat anfangs AWO und EMW gehabt. Als die dann auf MZ umgestellt haben, hätte man die Kisten zum Kilopreis kaufen können...
Mein Vater hat mir das mal erzählt und gesagt, wenn er das gewusst hätte...
Ist aber egal , da er nicht mal Platz für seine treue ES hatte als der Trabbi kam.
Was müsste man sich eigentlich heutzutage hinstellen, damit man sich in 30 Jahren nicht ärgern muss?
Dacia Logan????
Hendrik


--------------------
Signatur ham´wa nich, kommt aber wieder rein!
Müssense halt immer wieder mal nachfragen!
PME-MailWebseite
Top
Schmied
Geschrieben am: 18.01.2007, 22:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5210
Mitgliedsnummer.: 423
Mitglied seit: 04.01.2007



Ich glaube zu diesem Thema kann ich auch was sagen, denn ich habe diese Zeit (so lange ist das gar nicht her...) persönlich gespürt. ohmy.gif

Das SR2 mit dem ich derzeit immer unterwegs bin habe ich 1996 aufgebaut. Es stand davor schon einige Male auf der Liste um bei der nächsten Schrottsammlung mit abzugeben. Als es mal wieder soweit war tat es mir dann doch leid und ich fasste den Entschluß das gute Stück der Nachwelt zu erhalten.
Es war aber garnicht so einfach das den Leuten zu erklären, die kopfschüttelnd mein Tun beobachteten. Ich wurde eher noch ausgelacht das ich in dieses "Etwas" noch Geld investiere, wo ich doch auf dem Schrottplatz noch 50 D-Mark kriegen könnte.
Das sich das Blatt mal so drastisch wenden würde hätte damals keiner geglaubt.
(Hab davon schonmal bei "Eure SR1 und SR2" berichtet)

Und auch wenn ihr mich jetzt Steinigen könntet, aber das mein zweites SR jetzt wieder im neuen Lack erstrahlt hätte ich auch bis vor einem Jahr nicht geglaubt. Erst durch die regelmäßigen Ausfahrten habe ich mir überlegt, das es sich lohnen könnte das gute Stück doch ins Leben zurückzuholen.
Es stand etwa 5 Jahre unabgedeckt bei Regen und Schnee hinter meiner Garage und wartete auf das was da komme.
Ich gebs ja zu, eigentlich sollte es verschrottet werden.... weep.gif

Ich denke mal das sich die Mühe doch gelohnt hat, so wie es sich immer lohnt alles Erhaltenswerte nach den eigenen Möglichkeiten zu bewaren! thumbsup.gif


--------------------
LASER Schneid- und Gravierarbeiten für Werbung und Modellbau
PME-Mail
Top
essifan
Geschrieben am: 19.01.2007, 07:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3787
Mitgliedsnummer.: 130
Mitglied seit: 28.08.2005



QUOTE (Schmied @ 18. Jan 2007, 22:18)

.........., so wie es sich immer lohnt alles  Erhaltenswerte nach den eigenen Möglichkeiten zu bewaren! thumbsup.gif


Ein schöner Satz und einfach wahr !!! _clap_1.gif _clap_1.gif thumbsup.gif


--------------------
Die Menschen fürchten die Wahrheit und vergöttern Lüge...wer sie belügt wird ihr Herr, wer die Wahrheit sagt, stets ihr Opfer.
PME-Mail
Top
cs_joker7
Geschrieben am: 19.01.2007, 09:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1689
Mitgliedsnummer.: 239
Mitglied seit: 31.03.2006



QUOTE (essifan65 @ 19. Jan 2007, 08:30)
QUOTE (Schmied @ 18. Jan 2007, 22:18)

.........., so wie es sich immer lohnt alles  Erhaltenswerte nach den eigenen Möglichkeiten zu bewaren! thumbsup.gif


Ein schöner Satz und einfach wahr !!! _clap_1.gif _clap_1.gif thumbsup.gif

Richtig!
Jetzt müssen es nur noch unsere Frauen verstehen... laugh.gif
PME-Mail
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 19.01.2007, 10:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Ich glaub,meine Frau hat es Verstanden, sogar meine Mutter verdreht nicht mehr die Augen,wenn wieder eins dazukommt rolleyes.gif ,da ich den Großteil bei meinen Eltern im Schuppen lagere biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif . Mein Vater ist sowieso ganz relaxt,da er früher eigentlich auch alle mal selbst (zwar nacheinander) besessen hat.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Schmied
Geschrieben am: 19.01.2007, 13:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5210
Mitgliedsnummer.: 423
Mitglied seit: 04.01.2007



Hab nochmal kurz gesucht und noch ein Foto von besagtem "Totgeweihten" SR gefunden so wie es etwa 5 Jahre den Naturgewalten ausgesetzt war. weep.gif
Wie gesagt, eigendlich sollte es auch den Weg des unvermeidbaren gehen. Hab mir aber dann doch vor nem halben Jahr einen Ruck gegben und es ins Leben zurück geholt.... rolleyes.gif


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
LASER Schneid- und Gravierarbeiten für Werbung und Modellbau
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter