Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Vergaser beim KR 50
Hendrik133
Geschrieben am: 17.01.2007, 17:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 443
Mitglied seit: 17.01.2007



Hallo, bin auch grade dabei einen KR 50 Bj.59 zu restaurieren, und bin auch schon ziemlich weit mit meiner Arbeit, hatte dies woche den ersten Startversuch seid ca. 25 Jahren und siehe da er geht, nur leider habe ich mit dem Vergaser so mein Probleme und zwar wenn ich vergesse den Benzinhahn zu schließen läuft mir das Benzin aus, was kann ich da tun ,oder was ist da los? _clap_1.gif wink.gif
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 17.01.2007, 18:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Hallo!
Teste mal dein Schwimmernadelventil (wo der Spritschlauch drauf steckt, ob das "zumacht" wenn du unten dagegendrückst.
Mfg. Toni


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
Mucki
Geschrieben am: 17.01.2007, 21:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 82
Mitgliedsnummer.: 271
Mitglied seit: 21.05.2006



genau, das schwimmernadelventil schließt nicht richtig, musst mal ausbauen und sauber machen bzw. ein anderes reindrehen, dann gehts mit sicherheit
gruß mucki


--------------------
Star, Schwalbe Bj. 68 Handschaltung Originalzustand
MZ ES 175/2
Ardie,BMW,Ariel, Wanderer
PME-Mail
Top
Hendrik133
Geschrieben am: 18.01.2007, 13:59
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 443
Mitglied seit: 17.01.2007



Ja anke probier das gleich mal aus!!!! _uhm.gif
PME-Mail
Top
Hisi
Geschrieben am: 18.01.2007, 17:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



huh.gif

putzig, war genau meine arbeit letztes wochenende,
ich schau mal nach pics für dich, damit du siehst, was auf dich
zukommt, doch keine angst, alles halb so wild.... nur eines bitte,
verwende möglichst passende schlüssel zum abschrauben der düsen
und wenn du mit dem schraubenzieher nicht weit kommst, nicht mit
gewalt probieren, dann ein wirklich geeignetes werkzeug suchen,
z.B. passende blechtafel (blechtäfelchen!), wichtig ist, daß du nicht
verkantest und die messingschrauben ebreißt, oder die schlitze für
schraubenzieher versaust.....

gut holz, glück auf, good luck, was auch immer.... hier guckst du weida...

gruß vom hisi








Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Hisi
  Geschrieben am: 18.01.2007, 17:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



hier mit "vorlage" z'amm'bau'n....
guckst du....

gruß hisi ph34r.gif


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Hisi
  Geschrieben am: 18.01.2007, 17:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



unsure.gif
guck mal hier den link....
http://schwalbe.dasburo.com/Manual/3_3.html
http://www.iwl-stadtroller-ig.de/seiten/te...erg_bvf/bvf.htm
oder schreib mal deine mail an meine emailie hier, ich schicke
dir einen auszug aus ner anleitung im netz, adresse habe ich
leider nicht, doch es ist keine hexerei, verwende zum saubermachen
kleine drähte von 'ner bürste (daher drahtbürste), oder düsennadel,
zahnstocher und immer schön schauen, daß nix klebenbleibt....
sieht dann fertig wieder so aus....
gruß vom "begasten" hisi ph34r.gif





Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Hisi
  Geschrieben am: 18.01.2007, 17:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



_uhm.gif
.... und etwas ordnung bringt freude bei der arbeit,
insbesondere welche düse ist welche und wohin, woher,
warum... und so..... !!
guckst du weida.... !

hisi ph34r.gif




Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 18.01.2007, 17:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



QUOTE
doch es ist keine hexerei, verwende zum saubermachen
kleine drähte von 'ner bürste (daher drahtbürste), oder düsennadel,
zahnstocher

Und höre vor allem nicht auf Hisi biggrin.gif
Mensch, Kurs im Vergaser saubermachen? Gründlichsätzlich nicht mit irgendwas in den Düsen rumstochern oder so, nie, nie, nie.
Sondern einen Kompressor nehmen, aufblasen und die Düsen durchpusten, aber nie mit irgendwas darin rumstochern.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 19.01.2007, 09:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Und auch nicht wundern,denn Hisi hat KR 51 mit 16N 1 Vergaser mit denem KR50 NKJ- Vergaser versemmelt. (er hatte bestimmt nur auf den Moment gewartet bis er uns seine Vergaser-Foto-Love-Story vorführen kann) biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif
Ich wollte zu dem Thema noch hinzufügen, dass es auch möglich ist,dass der Schwimmer undicht ist und seinen Namen nicht mehr verdient sondern in Taucher umgetauft werden sollte. laugh.gif Naja der Blanke Sprit heutzutage ist so aggressiv,wenn die Kiste 1-2 Monate steht löst sich das Zinn auf, deshalb Bleizusatz und wenn möglich Vergaser leerfahren!


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Hisi
  Geschrieben am: 19.01.2007, 09:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



weep.gif weep.gif
grummel, grummel......
jetzt bin ich aber angefressen..... ob der "bösen user hier".....
grummel......
tongue.gif bähhhhh
seid ja nur neidisch, auf die schönen pics von mir, naja schbass
beiseite, richtig ist, daß mit mechanischen dingen auch fehler gemacht
werden können, was ist aber bei ablagerungen?? wozu düsennadeln
zum saubermachen, bei spritkochern, z.b......

_uhm.gif

hat den hintergrund, eben diese ablagerungen, verstopfungen zunächst
lösen zu können, danach kann und sollte die pressluft kommen, alles okay
sage auch nichts mehr dagegen, aber daß ihr meine fotos als love-story
bezeichnet, freut mich ein wenig..... nenne euch mal einen hintergrund,
war mal eine weile mit bedienungsanleitungen beschäftigt, wo hin und wieder
fotos sehr hilfreich sind und waren.......

so! und nun verziehe ich mich wieder, grummelnder weise, hisi ist jetzt
eingeschnappt........

bes demnäx
abschlußgrummel mad.gif ph34r.gif
PME-Mail
Top
Hendrik133
Geschrieben am: 19.01.2007, 13:19
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 443
Mitglied seit: 17.01.2007



Vielen Dank für die rege Anteilnahme, hatte schon unzählige Simson Fabrikate, hatte bis jetzt nur keine Ahnung vom KR 50 Vergaser bin ja auch in der Zone(DDR) aufgewachsen, wen jemand noch ein paar teile vom KR 50 sucht einfach mal nachfragen bei mir!!! Gruß Hendrik thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 19.01.2007, 20:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



@ Ostbiker: Das ist blödsinn, mit dem Bleizusatz. Das brauchste nur bei älteren 4-Taktern, die eigentlich Verbleiten sprit kriegen müssen.
Und das Zinn löst sich auchnicht schneller auf als sonst...
PS: Hab auch keine Lust zu diskutieren, weil ich das schonmehrmals durch hab. Ich kann auch gern nen schwimmer in ein Glas benzin werfen und Täglich fotografieren, spätestens nach 1 WOche hätte sich außer der Benzinmenge nichts geändert. wink.gif

@Hisi: thumbsup.gif _clap_1.gif Nicht übel! Kannst du den auch einstellen? Der 16N dingens ist nämlich einer der Vergaser, die ich nicht in Griff kriege. cry.gif
Mfg. Toni


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 20.01.2007, 01:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



QUOTE (Toni @ 19. Jan 2007, 20:40)
...Täglich fotografieren, spätestens nach 1 WOche hätte...

...sich die Internetrechnung dank des 14.800 kB Modems und des falschen Providers so erhöht, dass ich bis ans Lebensende mit der Schufa- Eintragung leben muss. laugh.gif laugh.gif laugh.gif

das wolltest Du doch sagen, Toni, nicht? laugh.gif laugh.gif

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Hisi
  Geschrieben am: 20.01.2007, 10:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



QUOTE (Toni @ 19. Jan 2007, 20:40)
@Hisi: thumbsup.gif _clap_1.gif Nicht übel! Kannst du den auch einstellen? Der 16N dingens ist nämlich einer der Vergaser, die ich nicht in Griff kriege. cry.gif
Mfg. Toni

wink.gif
tja, mal sehen toni, was sich so ergibt,
ich hoffe meine erfahrungen von 25er und 150tscher noch nicht
vergessen zu haben, außerdem habe ich irgentwo noch eine
"einstellvorschrift" oder so was ähnliches.....

aber bisher sind alle meine motore gelaufen, auch irgentwann meine
von den modellfliegern und hubis.... ist halt ein geduldspiel,
wirklich und ein bisschen erfahrung in bezug auch auf dann folgendes
kerzenbild!!!! den rest ergit dann der viel beschriebene fahrtest!

ser's vom hisi ph34r.gif




PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter