Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Anlaufscheibe M54
Rossi
Geschrieben am: 16.11.2010, 17:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 153
Mitgliedsnummer.: 511
Mitglied seit: 05.03.2007



Hallo,

ich bin gerade beim Zusammenbau meines M54.

Dabei ist mir folgendens aufgefallen:

user posted image

Auf dem Bild sieht man auf der Abtriebswelle unter der ovalen Hülse eine (ausgleichs/Anlaufscheibe).

Diese fehlt bei mir leider.

Laut Ersatzteilkatalog finde ich da auch keine:


user posted image


Ist da nun eine vom Werk verbaut? Wenn ja, kann mir einer die Maße dazu nennen?

Analog zur kleinen Ausgleichscheibe unter dem kleinen Kugellager auf der Kupplungswelle. Dafür benötige ich auch die Durchmesser. Dicke ist klar, die muss ich ja selber bestimmen.

Leider habe ich keine Quelle für die Teile gefunden, ist beim M54 eh etwas schwierig und wenn relativ teuer.

Im Industriebedarf gibt es sowas, aber leider nur in Grosspackungen, ich brauche keine 500 Scheiben in einer Grösse.

MfG

Tobias
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 18.11.2010, 14:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Ziemlich rostige Angelegenheit, dein Getriebesalat da. wink.gif

Ja, diese Scheibe war (zumindest beim Habichtmotor) original ab Werk verbaut.
Die Maße: außen 28, innen 15 und Stärke 1,2 mm.

Die Scheibe sieht aus, als wäre sie nicht gehärtet. Die kannst du dir also im Notdall vielleicht auch selber aus einem 1,2 mm Blech anfertigen bzw. eine geeignete Unterlegscheibe umarbeiten.

der Unhold


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Rossi
Geschrieben am: 18.11.2010, 16:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 153
Mitgliedsnummer.: 511
Mitglied seit: 05.03.2007



Hi,

das ist nur ein Bild was ich im Netz gefunden hab.

Mein Motor ist geputzt, mit neuer Kupplungswelle und Abtriebswelle, "neuem" Gehäuse, zwei neuen Zahnrädern, neuen Lagern und neuer KW wieder montiert.

Aber zu endgültigen Montage fehlt mir halt noch diese Scheibe und die Ausgleichsscheibe am kleinen 600er Lager.

MfG

Tobias
PME-Mail
Top
dragonbeast
Geschrieben am: 18.11.2010, 19:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1574
Mitgliedsnummer.: 675
Mitglied seit: 01.07.2007



Am 6000er Lager war bei mir auch keine
verbaut!?


--------------------
Fuhrpark:
Simson SR-2 Bj:1958
Simson Spatz SR4-1 K Bj:1965
Simson Star SR4-2/1 Bj:1970
Simson Sperber Bj:1970
Simson Habicht Bj: 1974
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR50
Simson Enduro E4 Bj:1984
ETZ 250 Bj:83 NVA-Optik
ETS-250 Bj:71
ETZ-251 Bj:1989
ETZ-251 Bj:1990
Kawasaki ZX10-R
PME-Mail
Top
Rossi
Geschrieben am: 18.11.2010, 20:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 153
Mitgliedsnummer.: 511
Mitglied seit: 05.03.2007



Hi,

soweit mir bekannt, gehört zwischen dem 4-Gang-Zahnrad und dem 6000er Lager eine Ausgleichscheibe. Die wird so gewählt, dass der Abstand zwischen Scheibe und Motordichtfläche genau 0,2mm ist.


MfG

Tobias
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 18.11.2010, 21:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Das ist korrekt ! Auf der Kupplungswelle sitzt zwischen dem Losrad für IV.Gang und dem Rillenkugellager 6000 C3 eine Ausgleichsscheibe, um das Spiel der Kupplungswelle auf zwei bis drei Zehntel Millimeter auszugleichen ! wink.gif
Entsprechend muss deren Dicke sein .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Rossi
Geschrieben am: 20.11.2010, 01:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 153
Mitgliedsnummer.: 511
Mitglied seit: 05.03.2007



Hi,

nach blättern diverser Onlineshops, Teilekataloge und Ersatzteillisten ist klar, dass die

Scheibe 15x28x1,2mm auch am M53 verbaut wurde auf der Abtriebswelle.

Damit ist die Ersatzteilversorgung auch klar, ich hab noch diverse Schrott-M53-Motoren in der hintersten Ecke.

Jetzt muss ich nur noch die Ausgleichsscheiben hinter dem 6000er Lager finden.


MfG

Tobias


PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 20.11.2010, 01:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13540
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Rossi @ 18.11.2010, 16:05)
Hi,

das ist nur ein Bild was ich im Netz gefunden hab.

MfG

Tobias

Kennst du die Forenregeln nicht? _uhm.gif hmm.gif Das ist ein Verstoß gegen Forenregel Nr.3 !

Also lösche das Bild bitte wieder und mach eins von deinem Motor oder es muss ohne Foto gehen.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter