Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Gleitbuchsen für die Spatzfederung
Unhold
Geschrieben am: 17.11.2010, 17:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Hallo,

der Spatz hat ja im Prinzip die gleiche Vorderfederung wie der SR2E und KR50.
Dort gibt es innen in der Gabel doch oben in jedem Rohr so eine Pertinax-Buchse (Gegenlagerbuchse), in der das Gleitrohr der Vorderfeder geführt wird.
Das Loch in diesen Buchsen ist bei meinem Spatz inzwischen schon ziemlich unrund ausgeleiert und führt deshalb das Gleitrohr nicht mehr optimal.
Hat diese Buchsen schon mal einer von euch gewechselt?
Falls ja, wie geht man da am besten vor?

der Unhold


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 18.11.2010, 20:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Kanns du mir mal verraten, welches Gleitrohr du eigentlih meinst ? _uhm.gif _uhm.gif _uhm.gif
Ich weiss nur, dass vorn auf der Kuzschwinge Federführungen sind, auf welche die Schraubenfedern gesteckt werden . Diese stützen sich dann an diesen Miramidbuchsen ab . Gleitrohre gibt's nur in den hinteren Federbeinen . hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 18.11.2010, 22:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Meinst du das "Bogenlager", das ist das einzige Teil bei Sausew..., das ich nicht zuordnen kann.
Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 18.11.2010, 22:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Nee, er meint schon diese Miramidbuchsen, die oben in den Gabelholmen drin sitzen .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 18.11.2010, 22:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Ich habe die Ersatzteilnummern verglichen, das Bogenlager ist die Buchse in der Gabel. Ich glaube die muss ich auch nochmal suchen, jetzt nachdem ich weiß, dass es sie gibt. laugh.gif

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 19.11.2010, 17:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



QUOTE (domdey @ 18.11.2010, 20:57)
Ich weiss nur, dass vorn auf der Kurzschwinge Federführungen sind, auf welche die Schraubenfedern gesteckt werden . Diese stützen sich dann an diesen Miramidbuchsen ab .

Ja, ich meine genau diese Miramidbuchsen, in denen oben in den Gabelholmen die beiden Federführungen gleiten, auf welche die Schraubenfedern aufgesteckt werden. laugh.gif
Wie bekomme ich die alten Buchsen denn aus den Holmen raus? _uhm.gif
Und wie bekomme ich die Neuen rein? hmm.gif


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter